• secondtopman
    Dabei seit: 1171497600000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1236204546000

    @Bernat sagte:

    HEUTE WURDE BEKANNTGEGEBEN DASS DIE STRASSE AN OSTERN WIEDER BEFAHRBAR SEIN SOLL

    Jippieehjajeeh

    Danke für die Info :D

    Gruß secondtopman

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1236281223000

    Ein spanisches Sprichwort besagt: "MAN SOLLTE DAS FELL DES BÄREN NICHT VERTEILEN BEVOR MAN DEN BÄREN GEFANGEN HAT", will heissen, NICHT ZU FRÜH FREUEN.

    Andererseits, wenn die Strasse an Ostern - aus irgendwinem Grund - NICHT wieder befahrbar sein sollte wäre das ein echter Skandal.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • jürgenks
    Dabei seit: 1208304000000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1236340032000

    Ein spanisches Sprichwort besagt: "MAN SOLLTE DAS FELL DES BÄREN NICHT VERTEILEN BEVOR MAN DEN BÄREN GEFANGEN HAT", will heissen, NICHT ZU FRÜH FREUEN.

    " Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.": altes germanisches Sprichwort

  • morgenstern2
    Dabei seit: 1236902400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1236950654000

    Aktuelles von der Bergstraße von Soller nach Pollenca:

    Nach Auskunft der Rezeption des Klosters Lluc soll errreicht werden, die Straße bis Ostern wieder flott zu bekommen. Der finanzielle Ausfall, insbesondere durch den behinterten Bustourismus von Soller aus, sei beträchtlich. Wir selber fühlten uns als Wanderurlauber im Kloster vom Hauptwandergebiet rund um den Cuber- Stauseee abgeschnitten; der Weg von Lluc dorthin über Inca, Bunyola und Soller ist für Tagesausflüge vom Zeitaufwand her ungleich größer.

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1236954883000

    @morgenstern2 sagte:

    Aktuelles von der Bergstraße von Soller nach Pollenca:

    Nach Auskunft der Rezeption des Klosters Lluc soll errreicht werden, die Straße bis Ostern wieder flott zu bekommen.

    Genau das besagt mein Beitrag vom 23.02. Was ist heute daran 'aktuell'?

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • morgenstern2
    Dabei seit: 1236902400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1237015633000

    Sie haben ja so recht, Bernat - entschuldigen Sie bitte! Wir waren nur so geschockt, weil unsere halbe "Wanderwelt" aus der Lluc-Perspektive plötzlich halbiert schien - und weil ich solch einen Bergsturz, so er denn gänzlich "natürlichen Ursprungs" ist, in natura noch nicht gesehen habe, selbst in den Alpen nicht.

    :disappointed:

  • jürgenks
    Dabei seit: 1208304000000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1237030991000

    Die Bergstraße soll zunächst wieder provisorisch befahrbar sein. Das erklärte der Abteilungsleister für öffentliche Baumaßnahmen beim Inselrat von Mallorca, Antoni Pascual. Die Verbindung war im Dezember vergangenen Jahres durch einen Erdrutsch mit Geröll und große Gesteinsbrocken blockiert worden. Dabei war die Fahrbahn zum Teil abgerutscht und schwer beschädigt worden. Eine Fahrspur soll nun nach den Bauarbeiten für den Verkehr wieder freigegeben werden.

    Aus "inselradio"

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1237031191000

    Tatsache ist, dass man zwar an alle Stellen hinkommen kann, nur je nach 'Ziel', entweder von der einen (Inca, Lluc) oder von der anderen Seite (Soller).

    Es gab viele Bergrutsche Ende Dezember, die meisten jedoch wesentlich kleiner und auf Nebenstrasse mit wenig oder fast keinem Verkehr die inzwischen wieder freigeräumt wurden.

    Viele Wanderwege und/oder 'Trampelpfade' in den Bergen wurden von umgerissenen Bäumen blockert (sind es teilweise heute noch).

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1237115035000

    Die provisorische 'Umleitung' der Strasse nach CALA TUENT - um den abgerutschten Teil der Strasse herum - ist seit GESTERN, 14.03. befahrbar .

    [size=16][color=red][b]Heute wurde bekanntgegeben dass die Strasse Lluc - Soller "in einer Woche" wieder befahrbar sein wird.[/color][/size][/b]

    (inofiziell spricht man vom Freitag, den 20.03.)

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1237632749000

    DIE STRASSE IST WIEDER OFFEN

    Seit gestern abend ist die Strasse wieder für den allgemeinen Verkehr geöffnet. Obwohl man davon sprach dass man erst eine Spur, und erst Tage später die zweite freigibt, wurden gestern abend beide Spuren wieder in Betrieb genommen.

    In den nächsten Tagen wird man noch damit beschäftigt sein den Fahrbahnrand zu säubern und herzurichten.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!