• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1249763290000

    @Bernat sagte:

    Ich stelle IMMER WIEDER die selbe Frage: wenn 'ALLE' Deutschen sich hier (Mallorca) infizieren, WO SIND DIE INFIZIERTEN MALLORQUINER?

     

    ...oder auch völlig konform mit Bernat,

    WIESO SIND DEN AIRLINES NOCH NICHT DIE FLUGBEGLEITER AUSGANGEN ?

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1249763373000

    @isi214

    Das erscheint mir die einizg mögliche und logische Erklärung ..... leider kommt dann natürlich sofort die Pauschalaussage: "Hab mich auf Mallorca infiziert...".

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Ankakjoja
    Dabei seit: 1214697600000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1249773694000

    Hallo zusammen!

    Unseren Urlaub auf Mallorca (bis Mittwoch) haben wir sehr genossen! Während des gesamten Aufenthalts - wir wohnten in Sant Elm und unternahmen mit dem Mietwagen einige Ausflüge, z.B. Port d'Andratx, Galilea, La Granja, Soller... - machten wir uns keine großen Gedanken um die Schweinegrippe. Es war eine tolle Zeit!

    Lediglich am Flughafen wurden wir damit konfrontiert, da man schon mal den ein oder anderen Fluggast mit Mundschutz sah. Ich achtete halt vor allem bei meinen beiden Kindern (4 und 2 Jahre alt) darauf, dass sie nicht alles anpackten oder in den Mund steckten :p und hatte zur Vorsicht ein paar Sagrotan-Tücher dabei, um die Hände mal abzuwischen. Da waren wir übrigens nicht die einzigen! Relativ engen Körperkontakt kan man in einem Flugzeug (Economy Class) ja kaum vermeiden.... :laughing:

    Scherz beiseite, laut Flugbegleiterin (TUIFly) auf dem Hinflug am 27.07.09 war bis dahin erst einer ihrer Kollegen erkrankt. Als Vorsichtsmaßnahme werden die gebrauchten Essens- und Getränkeutensilien sowie der Müll mit Einmal-Handschuhen abgeräumt. Soviel dazu.

    Fazit: Wir würden sofort wieder nach Mallorca fliegen und können nur jeden dazu ermutigen, es auch zu tun! Ein paar Hygienemaßnahmen sind sicherlich nicht verkehrt, ansonsten genießt Euren Urlaub!!!

    Liebe Grüße, ankajoja.

    Leicht zu leben ohne Leichtsinn - heiter zu sein ohne Ausgelassenheit - Mut zu haben ohne Übermut - das ist die Kunst des Lebens (Theodor Fontane)
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1249817951000

    @Adson_Berlin sagte:

    Stopp!

    Sie hat eine Entscheidung für sich getroffen und die hat niemand zu kritisieren. Es ist ihre Entscheidung.

    Kann es sein, dass Du hier etwas missverstanden hast? :frowning:  

    Hier wurde doch lediglich die Frage gestellt, ob " Hypochonder " länger leben. Barpi hat sich doch nicht als solcher " geoutet " und ist deswegen kritisiert worden. Man möge mich berichtigen falls ich irre. Ich hatte den Eindruck, dass dies eine pauschale Frage war. ;)

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1249819420000

    Aus der gestrigen Tagespresse der Balearen (EL MUNDO- El Dia de Baleares):

    "Diese Woche wurde von der Landesregierung der Balearen eine kostenlose Telefonnummer für Touristen eingerichtet, unter der dieTouristen Antworten auf 'ALLE FRAGEN UND ZWEIFEL ÜBER DIE AKTUELLESITUATION AUF DEN INSELN' bekommen können um somit der'Konfusion/Verunsicherung' entgegenzuwirken die das ETA Attentat vor ein paar Tagen herbeigerufen haben könnte."

    Unter dieser Nummer soll man "schnelle" Auskunft über die generelleAktualität bekommen, unter anderem auch über alles was mit demGesundheitswesen (Schweinegrippe!!) zu tun hat.

    Und hier die  Nummer: +34 900 900 365.

    In Deutschland kann man angeblich auch die "Toll-free" Nummer  0800 180 66 80 anrufen.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4880
    geschrieben 1249841426000

    Seit Freitag liegen unsere Tickets für Mallorca im Reisebüro zur Abholung bereit.

    Was in den Jahren zuvor(das Abholen im RB oder im Briefkasten) die Vorfreude noch

    gesteigert hat, ist dieses Jahr  gleich null.

    Mir ist die Lust auf Mallorca nun endgültig vergangen, nicht nur die Schweinegrippe,

    sondern auch noch diese Anschläge versauen uns den Urlaub, wobei ich mir nicht sicher bin,

    was die größere "Angst" verursacht, die Grippe oder die Bomben.

    Es ist noch nicht mal so, dass man zwischen Cholera und Pest die Wahl hat,

    auf Mallorca bekommt man eventuell beides.

    Bisher habe ich das ganze noch mit Humor, Ironie und Optimismus gesehen, aber nun ist

    Schicht im Schacht. Bin den ganzen Nachmittag schon am Suchen nach einer Alternative,

    aber jetzt noch umzubuchen scheint schier unmöglich, vor allem, weil wir an diese zwei Urlaubswochen gebunden sind, vom Termin her.Auch kommt ein anderer Abflughafen nicht in Frage.

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • volker45
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1249841978000

    Kann ich verstehen, hätte jetzt auch keine Lust nach Mallorca zu fliegen. :shock1:

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1249844190000

    Jeder muss für sich entscheiden was er angebracht findet. Ich kann immer nur wiederholen: der Tagesablauf ist hier VÖLLIG normal, und weder die Schweinegrippe noch das Attentat (mit den 2 Opferns, denn was heute passiert ist kann man weder 'Attentat' noch 'Bombenexplosion' nennen) beeinträchtigen das tag-tägliche Leben auf der Insel. Bisher kam es zu KEINEN bemerkenswerten Stornierungen weder wegen der einen, noch wegen der anderen Sache.

    Die Urlaubsvorfreude und den Urlaub würde ICH mir dadurch nicht vermiesen lassen. Ich gedenke nicht deswegen meine normale Tagesroutine zu ändern (und die meiner Familie ebenso wenig), und bin nach wie vor froh in Palma zu leben (und habe keine Lust von hoer WEGZUFLIEGEN).

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • MaJaWa
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1249844608000

    @slowhexe sagte:

    aber jetzt noch umzubuchen scheint schier unmöglich, vor allem, weil wir an diese zwei Urlaubswochen gebunden sind, vom Termin her.Auch kommt ein anderer Abflughafen nicht in Frage.

     wir sind in der selben situation! seit wochen versuche ich mich zu beruhigen. die ersten "horrormeldungen" bzgl. der schweinegrippe habe ich irgendwann verdrengt und mir gesagt, dass kann dir überall passieren.

    ich fing an mich auf den urlaub zu freuen. dann kam der erste traurige anschlag. auch das habe ich irgendwie verdrängen können. heute die 3 anschläge haben mir aber den rest gegeben. wir würden am samstag für 12 tage nach cala millor fliegen, haben ein wunderbares hotel und es sollte für uns der verdiente urlaub werden.

    doch ich werde definitiv nicht mehr in urlaubsfreude kommen. ich kehre der insel und den einheimischen ungern den rücken, aber ich würde am liebsten stornieren. doch unser toller staat und sein auswärtiges amt wird einen feuchten tun und eine reisewarnung aussprechen. hier stehen finanzielle interessen und auswirkungen definitiv vor dem schutz der menschen.

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1249845382000

    @MaJaWa sagte:

    Hier stehen finanzielle interessen und auswirkungen definitiv vor dem schutz der menschen.

      

    Dann sollten die spanischen Behörden die Einheimischen am besten evakuieren und aufs Festland (oder nach Argentinien) bringen? Oder ist das Leben eines Mallorquiners weniger wert als das der Touristen? Oder haben wir - die hier wohnen - halt 'nur Pech'? Also, jetzt mal, allen Ernstes .....

    Da gehört schon einiges mehr dazu das das AA eine 'Reisewarnung' ausspricht, und das hat NICHTS mit finanziellen Interessen zu tun.

    Und jetzt sage ich mal (wieder?) etwas unbeliebtes: ich empfehle allen die so denken zu STORNIEREN. Wenn man so denkt, ist der verlorene Urlaub und das Geld wohl absolut zweitrangig und Nebensache (mein Leben - und das meiner Familie - steht doch auf dem Spiel), oder?

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!