• rikeine
    Dabei seit: 1194652800000
    Beiträge: 697
    geschrieben 1226760026000

    gibts in paguera schöne spazierweg, außer der promenade,????

    in cala millor gabs wunderschöne wege, naturschutzgebiet "punter na mer". ganz einsam dort, man begegnet kaum einem menschen. und da die gegend um paguera sehr viel grüner ist als an der ostküste, dachte ich das es dort auch so tolle ecken zum spazierengehen gibt. wer war schon da und kann mir tipps geben?????lieben dank, rikeine :D

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1226769430000

    Hallo rikeine,

    dazu möchte ich dir meinen Reisetipp "Der Weg ist das Ziel" empfehlen, da geht es um den Weg zur Cala Fornells.

    Weitere Spazierwege führen auch ins Hinterland, nach Camp de Mar oder Richtung Santa Ponsa. Im Gegensatz zu Cala Millor findest du hier außerdem schöne Wälder und grüne Hügel.

    Wußtest du auch, daß das Wetter im Südwesten deutlich besser ist als an der Nord-/Ostküste? So gewesen in der ersten Oktoberhälfte, als der Nordosten Sturm, Unwetter, Regen und kühle Tage hatte, schien in Paguera bei 26 - 30° die Sonne.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • rikeine
    Dabei seit: 1194652800000
    Beiträge: 697
    geschrieben 1226771764000

    hallo reisemarie! ist der unterschied wirklich so extrem mit dem wetter? das hätte ich jetzt gedacht. die landschaft, da hast du recht, ist wesentlich grüner als im osten oder norden. in cala millor gibts in der fußgängerzone ein super spanisches cafe, inhaber mallorciner, mit tollem kuchenangebot. gibts sowas auch in paguera, besonders erdbeerkuchen???und die nähe zu palma ist ja besonders super!!!! liebe grüße, rikeine :laughing:

  • maribel
    Dabei seit: 1160956800000
    Beiträge: 532
    geschrieben 1226782181000

    Hallo Ulrike,

    zu erst einmal eine kleine Berichtigung :

    du meinst bestimmt " Punta de Amer " ;)

    Nachdem Santa Ponsa ja anscheinend nicht mehr in Frage kommt, soll es nun also Paguera sein,

    ich hatte schon befürchtet daß Euch der Erdbeerkuchen oder die Schwarzwälder Kirschtorte auf Teneriffa nicht gefallen hat, und ihr jetzt auf Nummer Sicher gehen wollt und da ist Paguera ganz sicher geeignet ;)

    Habe aber gerade gesehen, dass ihr ja erst im Februar nach Teneriffa reist, jetzt suchst Du also schon fürs übernächste Jahr für Paguera nach dem Erdbeerkuchen :D

    Nee, erstmal ja nach Spaziergängen...

    Also, der Tipp von Reisemarie ist wirklich empfehlendswert, wirklich wunderschön!!

    Wie ich Deinem Santa Ponsa Thread entnommmen habe, wollt Ihr ja anscheinend im Winter nach Paguera, und da kannst du oft Tage erleben z.B im Januar ,

    El verano pequeño (der kleine Sommer).

    Frühlingshafte Temperaturen und in bestimmten Regionen blühen auch schon die Mandelbäume !

    In Paguera hat im Winter , im Gegensatz zu anderen Orten auf Mallorca noch einiges geöffnet, weil es dort sehr viele Deutsche Residenten und Langzeiturlauber gibt, und dementsprechend gibt es auch

    "Deutscher Filterkaffee und Erdbeertorte ".

    Also kann doch nichts mehr schief gehen, ....? :laughing:

    Gruß Maribel

    Avatar : Orotavatal mit Blick auf Teide und Puerto de la Cruz / Teneriffa
  • rikeine
    Dabei seit: 1194652800000
    Beiträge: 697
    geschrieben 1226784712000

    hallo, ja ,wir fliegen im februar nach teneriffa. möchten darauf das jahr wieder nach mallorca. da es uns in cala millor in diesem jahr im februar nicht so gefallen, außer der erdbeerkuchen(grins), möchten wir was anderes probieren. melde mich nochmal, wenn ich infos brauche, wegen der spazierwege. liebe grüße, rikeine :kuesse:

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1226788466000

    Hallo rikeine,

    jetzt bin ich mal ehrlich, ich war schon sooo oft in Paguera, aber Erdbeerkuchen habe ich noch keinen gesehen, weil ich überhaupt nie darauf geachtet habe.

    Ich kann dir sagen, wo es gute Tapas gibt, wo man leckeren frischen Fisch essen kann, wo man abends mal gemütlich ein leckeres Glas Inselwein trinkt, aber mit Cafés und Erdbeerkuchen bin ich überfragt.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1226908505000

    @Reisemarie

    Über die großen Tafeln "Erdbeertorte und deutscher Kafee" stolpert man doch fast ;)

  • brujera
    Dabei seit: 1147651200000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1226909263000

    Es gibt in Paguera einige Cafes mit deutschem Kaffe und Kuchen. An der Strandpromenade sowie an der Hauptstraße und auch in einigen Nebenstraßen. Siehe Reisetips.

    Ich esse auch sehr gerne Tapas usw., aber nachmittags will ich hin und wieder auch einfach nur mal Kuchen und Kaffee.

    Fange jetzt an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich (Seneca, römischer Philosoph)
  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1226965443000

    Tut mir echt leid, ich habe ja nicht geschrieben, daß es keine Cafés gibt, sondern lediglich, daß ich bislang noch nicht darauf geachtet habe :D

    Sorry, aber ich mag nicht gerne Kuchen, esse liebe mittags etwas Herzhaftes und trinke im Anschluß eine Tasse Espresso.

    Ich achte genauso wenig auf Tafeln, auf denen Kuchen angepriesen wird, wie auf Bratwurst oder Eisbein. Ich bin zwar im Ruhestand, brauche aber auch in Paguera nichts Deutsches (spreche ausreichend spanisch).

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • brujera
    Dabei seit: 1147651200000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1226995659000

    Das ist doch das Schöne an Paguera. Man kann beides haben.

    Ich brauche bei Gott kein Schnitzel, Eisbein oder Bratwurst. Ich liebe die spanische Küche.

    Esse nachmittags zum Kaffee auch gerne eine Einsaimada aber das eine schließt doch das andere nicht aus.

    Wenn es Leute gibt, die Kuchen genießen wollen ist das in Ordnung. Dazu braucht man keine Spanisch-Kenntnisse in Paguera, noch dazu wo in Mallorca catalan oder mallorquin gesprochen wird. Spanisch sprechen nur die Kellner, die vom Festland kommen und in der Saison dort arbeiten. So viel spanisch kann ich auch um etwas essbares zu bestellen.

    Fange jetzt an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich (Seneca, römischer Philosoph)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!