• _Holly_
    Dabei seit: 1169337600000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1365335134000

    Hall zusammen,

    wir fliegen morgen zu zweit für 5 Tage nach Mallorca, nach Can Pastilla. Wir wollen gerne ein wenig Radfahren etc.

    Gibt es da von euch paar gute Tipps? Wo kann man zum Beispiel günstig Fahrräder mieten? Macht es Sinn direkt für die gesammte Dauer ein Rad zu mieten? Dann wäre man auch ein wenig flexibler, könnte auch mal ne nur ne kleine Tour machen. Denke das wird gar nicht so teuer sein, oder? Könnt ihr da nen Laden empfehlen in der Nähe von Can Pastilla?

    Hab gehört der Radweg nach Palma soll ganz nett sein. Gibt es noch andere schöne Routen die man von dort aus mit dem Fahrrad erkunden kann? Kann man mit dem Rad bis nach Santa Ponsa fahren oder ist das zu "gefährlich"? Bzw. welche schönen Touren könnt ihr empfehlen? Wollen nicht den ganzen Tag mit dem Rad unterwegs sein aber so 10-15km eine Tour plus Rückfahrt sollte kein Problem sein.

    Schlösser für die Räder bekommt man beim Fahrradverleih bestimmt dazu, oder?

    Falls wir uns einen Tag ein Auto mieten wollen, welchen Anbieter könnt ihr da empfehlen? Danke :)

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1365336636000

    @ _Holly_,

    viel geballtes Volumen um 5 vor 12. ;)

    In Can Pastilla gibt es mehrere Anbieter für das Ausleihen von Fahrrädern. Der Tagesmietpreis liegt bei ca. 6,00 €. Ob es Sinn macht das Rad für die Dauer des Aufenthaltes zu mieten kannst nur Du allein entscheiden.

    In der Tat ist der Radweg nach Palma sehr schön. Ich persönlich finde das Örtchen Portixol sehr schön. Dort lädt so manches Café oder Restaurant absolut zum Verweilen ein. Ob es einen ausgewiesenen Radweg nach Santa Ponsa gibt, kann ich nicht mit Gewissheit sagen. Was ich wohl weiß ist, dass die Strecke dorthin sicherlich 35 km lang ist, was Dein " Tageslimit " somit deutlich übersteigt.

    Schönen Urlaub

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • _Holly_
    Dabei seit: 1169337600000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1365338926000

    @Louboutin: Wenn man um halb acht von seiner kleinen Nichte geweckt wird ist man um kurz vor zwölf schon relativ fit ;)

    Wahrscheinlich kann man beim Fahrrad ausleihen nix falsch machen, oder? Muss dann mal gucken ob es sich preislich lohnt das Rad direkt für 3 Tage zu leihen.

    Ok 35 km bis Santa Ponsa sind bisschen viel. Hin und zurück wäre das ja ok, aber eine Tour....ist glaube ich doch bisschen weit ;)

    Trtotzdem Danke!

  • xenaares
    Dabei seit: 1254614400000
    Beiträge: 1998
    geschrieben 1365340348000

    In den Reisetipps findest du bereits "einiges" bzgl. RADTOUR: Can Pastilla-Palma oder Can Pastilla-Arenal. :kuesse:

    Ganz oben im festverankerten MIETWAGEN-Thread findest du Verm.-TIPPS.  :shock1: ;)

    Stelle deine spezielle Frage ggflls. dann dort, bleibt dann übersichtlicher.Danke. :D

  • sealord
    Dabei seit: 1176854400000
    Beiträge: 720
    geschrieben 1365346572000

    @Holly,

    wie Louboutin schon schrieb, gibt es in Can Pastillo jede Menge Anbieter von Fahrrad-

    Verleiher und fast sämtl. zum selben Preis für ca. 5 bis 6 € pro Tag.

    Also, uns hat die Route von Can Pasitllo nach Playa del Palma sehr, sehr gut gefallen und in Palma braucht man keinen Parkplatz suchen und ist mit dem Rad mitten in der Stadt. Der Radweg dorthin ist ganz prima und von der Straße getrennt. Auf dem Weg dorthin gibt es viele Cafes und Restaurantes.

    Viel Spaß wünsche ich, sofern Euch dieses posting noch erreicht.

    Sealord
  • granini
    Dabei seit: 1149206400000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1365358507000

    Hallo, hinter Hotel Brasilia  wohnt ein deutsches Ehepaar die haben eine Autovermietung und die vermieten auch Fahrräder , mit denen kann man sich echt nett unterhalten und es gibt keine Probleme  mit der Abwicklung

    ich wünsche einen schönen Urlaub.

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1365363386000

    @ _Holly_,

    ich meinte damit zwar eher, dass Du mit Deinem Fragevolumen recht spät um die Ecke kommst, doch es passte ja auch in der Tat uhrzeitmäßig zu Deiner Frage. :D

    Ich nehme mal an, dass Du hinreichend mit Antworten versorgt bist, denn schließlich verweilst Du ja " nur " 5 Tage auf der Insel.

    Bezgl. Deines Anliegens zur Anmietung eines Wagens habe ich Deine Daten mal bei DYS eingegeben. Dort könntest Du einen Citroen C2, Renault Clio 3 bzw. 5 Türer für ca. 14,00 € einschl. Vollkaskoversicherung anmieten. Da der Weg zum Flughafen nur ein Katzensprung ist, wäre diese Alternative sicherlich eine Überlegung wert.

    Alternativ gibt es in Can Pastilla an der Autobahnauffahrt zum Airport den Anbieter HIPER und ein bisschen weiter auf der linken Seite ( fällt mir der Name gerade nicht ein ) ebenfalls eine Autovermietung. Diese zu kontaktieren ist ohne großen Aufwand möglich.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • _Holly_
    Dabei seit: 1169337600000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1365371338000

    Hehe Ok, bin nicht sehr früh dran. Da wir aber auch erst am Freitag gebucht haben ging es nicht sehr viel früher ;)

    Denke ich kann mit den Tipps hier was anfangen. Freu mich schon drauf, endlich mal ein wenig Sonne zu tanken. Danke nochmals....

  • lippstadthanne
    Dabei seit: 1208995200000
    Beiträge: 311
    geschrieben 1371668475000

    Hallo,

    Radweg Can Pastilla - Palma ist klar.

    Aber wie weit kommt man "zur anderen Seite? Kann man da auch noch einige Km fahren?

    Danke und liebe Grüße

    Hannelore

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1371672538000

    Auf dem öffentlichen Radweg kommt man bis Porto Pi (wenn man immer am Meer entlang fähnrt), d.h. auf die entgegengelegene Seite des Hafens. Wenn man aber gegenüber vom Real Club Náutico (an der alten Stadtmauer neben dem 'Kanal') Richtung Stadtmitte fährt kann man quasi quer durch die Stadt Richtung Industriegebiet Son Valentí (am Friedhof vorbei) und von dort bis Génova (am Fuss des Berges Na Burguesa).

    Wenn man ab Ende des Hafens ein paar Kilometer die normale Strasse fährt (kein Radweg) kommt man an die Gemeindegrenze von Calviá (Cas Catalá/Illetas), und dort fängt der Radweg von Calviá an der von hier aus quasi bis nach Camp de Mar verläuft.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!