• leilana
    Dabei seit: 1253664000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1267810698000

    Hallo,

     

    wer kann eine spanische Prepaid-Karte für ein simlock-freies Handy empfehlen mit besonders günstigen Tarifen für SMS/Telefon von Mallorca nach Deutschland (SMS zum dt. Handy, Telefon zum dt. Festnetz und Handy) ?

     

    Danke und Gruß

    leilana

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1268046695000

    In Spanien gibt es (fast) DUZENDE Anbieter von allen Arten von Pre-paid Karten. Um herauszufinden welche am günstigsten ist, müsste man alle Angebote im Detaill analysieren, unter anderem, z. Bs.: um welche Uhrzeit wird angerufen? Wie lange dauern die Gespräche? Etc., etc..

    Dann müsste man schauen welche(r) Anbieter z.Bs. die Herstellung der Verbindung berechnet (unabhängig von der Länge des Gesprächs),  welcher in irgendeinem 'Minutentakt' (oder nur die 'abgesprochenen' Sekunden), etc., etc.

    Das 'Wirrwarr' ist so unüberschaulich und gross, dass hier niemand eine verbindliche Auskunft machen kann/wird.

    Leute die billig (ins Ausland) telefonierne wollen kaufen sich eine Prepaid-Karte die von einem IRGENDEINEM Festnetzanschluss genutzt wird, geben ihre 'Codenummer' durch und 'vertelefonieren' dann den Kredit der Karte. Auch fúr diese Karten gibt es DUZENDE Anbieter. Alle südamerikanischen Gastarbeiter benutzen diese Karten. Sie können entweder in sogenannten 'LOCUTORIOS' (Telefonanbieter) oder in manchen Tabakgeschäften (ESTANCOS) erstanden werden.

    Seit November 2009 gibt es in Spanien übrigends keine 'anonymen' Handykarten mehr. Aus Sicherheitsgründen (Terrorismus) müssen seit diesem Datum beim kaufen einer Karte die persönlichen Daten des Käufers erfasst werden.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • leilana
    Dabei seit: 1253664000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1268669184000

    @bernat

     

    Wie heissen denn diese prepaid-karten mit codenummer auf spanisch ?

     

  • RottiTotti
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1268744575000

    Vielleicht ist ja die Deutsche Simyo Prepaid Karte interessant für Dich? Die spanische ist für uns ja leider nicht zu erwerben!

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1268747775000

    @leilana sagte:

    @bernat

     

    Wie heissen denn diese prepaid-karten mit codenummer auf spanisch ?

     

    "TARJETAS DE TELEFONIA PREPAGO"

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Maxe123
    Dabei seit: 1263168000000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1268830017000

    Noch ein Tipp: frage mal bei Deinem deutschen Netzanbieter/Provider nach, ob er eine zubuchbare Option für Deinen Vertrag anbietet, die verbilligte Gespräche im Ausland ermöglicht. Oft gibt es diese Option für wenige Euros.

    Alternativ kannst Du Dir auf der Insel in einem Handyshop oder Supermarkt ohne Probleme eine spanische SIM kaufen. Schau mal auf die Homepage www. gsm-webshop.de. Dort kannst Du auch schon vor Deinem Urlaub eine SIM bestellen.

    Ich habe mir 2009 eine spanische Simyo Karte bestellt und bin bisher sehr zufrieden damit, sehr günstige Gesprächspreise und auch Internet ist sehr günstig. Aber leider nur mit spanischer Postadresse zu bekommen (Post-Identverfahren), aber vielleicht aktzeptieren die auch eine Hotelanschrift.

  • RottiTotti
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1268838449000

    Es reicht nicht nur eine Anschrift sondern auch ein spanisches Konto muss her!

    Darf man fragen wie du deine bekommen hast?

    LG

  • Teoha
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 764
    geschrieben 1268840236000

    @Maxe123 sagte:

    Noch ein Tipp: frage mal bei Deinem deutschen Netzanbieter/Provider nach, ob er eine zubuchbare Option für Deinen Vertrag anbietet, die verbilligte Gespräche im Ausland ermöglicht. Oft gibt es diese Option für wenige Euros.

    Alternativ kannst Du Dir auf der Insel in einem Handyshop oder Supermarkt ohne Probleme eine spanische SIM kaufen. Schau mal auf die Homepage www. gsm-webshop.de. Dort kannst Du auch schon vor Deinem Urlaub eine SIM bestellen.

    Ich habe mir 2009 eine spanische Simyo Karte bestellt und bin bisher sehr zufrieden damit, sehr günstige Gesprächspreise und auch Internet ist sehr günstig. Aber leider nur mit spanischer Postadresse zu bekommen (Post-Identverfahren), aber vielleicht aktzeptieren die auch eine Hotelanschrift.

     

    Das wird mit Sicherheit nicht akzeptiert. Du hast deine Karte bestimmt vor November 09 gekauft. JETZ geht das nicht mehr.

     

    Das kann man weiter oben auch nachlesen.....Bernat hat es doch schon deutlich erkärt, oder ? :(

  • Maxe123
    Dabei seit: 1263168000000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1268845141000

    @RottiTotti: Also ich habe meine deutsche Kreditkartenummer angegeben und das wurde aktzeptiert.

    @Teoha: Also das mit der Hoteladresse könnte wirklich schwierig werden, aber was hat das mit dem November 2009 zu tun? Seit diesem Datum muß eine spanische Prepaid Karte beim Provider registriert werden, aber das konnte man sogar für alte Karten nachträglich machen. Außerdem musst Du bei der Bestellung der simyo.es sowieso deine Personalausweisdaten angeben, die ja dann per Post-Ident geprüft werden. Deshalb werden diese ja nicht ins Ausland verschickt. Aber in einem Handyladen kannst Du ohne Probleme eine Prepaid kaufen, dort wird halt sofort deine Identität geprüft. Also wo ist das Problem? :question:

  • Teoha
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 764
    geschrieben 1268846527000

    Sorry, habe mich verlesen ! :disappointed:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!