• carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1265992936000

    Hallo,

    obwohl ich jetzt mehrfach die SuFu bemüht habe und mich auch sonst im Internet umgesehen habe, bin ich leider noch nicht zu einem Ergebnis gekommen. Und ja, ich habe auch den Thread "Informaciones Mallorca" gelesen.

    Ich war jetzt drei Mal an der Playa de Palma zum feiern, und eine der Optionen für unseren nächsten Sommerurlaub ist, die Insel Mallorca - abseits von Ballermann und Massentourismus - kennen zu lernen.

    Also, wir sind beide Anfang 30, und im Urlaub auch immer viel mit dem Mietwagen unterwegs, daher wäre ein verkehrsgünstig gelegener Standort auch von Vorteil.

    Wir hätten gerne einen Ort, der NICHT auf (deutschen) Massentourismus ausgelegt ist (Currywurst und Haxe kann ich auch zu hause essen), in dem man dennoch abends was unternehmen kann. Heisst: ein zwei Clubs dürfen ruhig da sein, auf jeden fall aber gemütliche (Cocktail-) Bars und Restaurants, die eben nicht nur deutsche Küche servieren. Bevorzugte Unterbringung/Verpflegung wäre ÜF in einem kleinen Hotel oder Pension. Der Ort sollte von Bettenburgen und Mega-Hotels verschont sein (falls es das noch gibt...), und wohnen in einem solchen Hotel wollen wir auch nicht. Ein Brauchbarer Strand sollte in der Nähe sein.

    Reisezeit wäre September.

    Diese Kriterien scheinen es nicht ganz einfach zu machen. Wenn ich diverse Quellen richtig verstanden habe, sollte ich folgende Orte meiden: Paguera, Arenal, Playa de Palma, Port d´Alcudia, Cala Ratjada, Cala Millor & Major, Can Picafort, S´Illot und Sa Coma. Alle Orte, die ähnlich der Playa de Palma/Arenal sind, fallen ebenfalls raus, da ich es dort ziemlich hässlich finde.

    Die Orte, die mir brauchbar erschienen, sind (aber wie gesagt, da gehen die Meinungen wohl auseinander :? ): Alcudia, Porto Christo, Puerto de Pollensa.

    Kann das jemand bestätigen/verneinen/ergänzen?

    Schon mal vielen Dank!

  • laeufer2151
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 412
    geschrieben 1266001749000

    Hi,

     

    ich finde deine Auswahl schon mal nicht schlecht, aber ob es in z.B.

    Puerto Pollensa (gefällt mir übrigens super) auch ein, zwei Clubs gibt...?

     

    Ich denke, Clubs gibt es überwiegend dort, wo es auch Massentourismus

    gibt. Mallorca ist ja nicht sooooo groß, das sollte man nicht überschätzen.

     

    Wenn es nicht genügend (Massen-) Tourismus gibt, wer soll dann in die Clubs

    gehen?

     

    Mein Tipp ist übrigens immer wieder Colonia St. Jordi, viel los ist da allerdings

    abends auch nicht.

     

    LG!

     

    Dirk

    Der Vorteil der Intelligenz ist, dass man sich dumm stellen kann, umgekehrt ist es schon schwieriger.
  • Buddelprinz
    Dabei seit: 1256342400000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1266003771000

    Hallo, auch wir waren vor einigen Jahren auf der gleichen Suche. Wir waren dann in Porto Colom und haben unsere Liebe zur Insel entdeckt. Seitdem machen wir jedes Jahr Urlaub auf einer Finca,unsere Lieblingsorte sind immer noch Porto Colom und Santanyi.

     

    Such dir einfach über Porto Colom mal Auskünfte im Internet raus, oder frag mich nochmals gezielter.

     

    Gruß Buddelprinz   

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1266019338000

    Hallo ihr zwei,

     

    vielen Dank für eure Beiträge, die mich auf jeden Fall schon mal weiter bringen! Auf Porto Colom wäre ich nicht gekommen, werde mir das mal genauer ansehen.

    Das mit den Clubs ist übrigens mit Abstand das unwichtigste Kriterium ;) , und mit deiner Logik hast du nicht ganz Unrecht, läufer2151!

    Hauptsache es gibt ein paar Bars, wo man abends mal gemütlich draussen sitzen kann.

    Mal sehen, was noch so für Vorschläge oder Anmerkungen eintrudeln!

     

    Danke und LG,

    Carsten

  • MoMaSi
    Dabei seit: 1265587200000
    Beiträge: 410
    geschrieben 1266064265000

    Mein Tip wäre noch Colonia de St.Pere (hoffe ich habs richitg geschrieben). Liegt im Nordosten der Insel, ungefähr zw. Can Picafort und Cala Ratjada. Der Ort hat mit Tourismus rein gar nichts zu tun liegt aber direkt am Meer (mit schönem Strand) und hat nette Strandbars etc.

    Falls man doch etwas mehr Trubel an dem ein oder anderem Abend möchte, sind die beiden anderen Orte mit dem Auto schnell zu erreichen.

    Schönen Urlaub!
  • dagmar474
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1266075272000

    Hallo,

     

    wie wäre es denn mit Porto Pedro. Eine der schönsten Badebuchten, die Mondrago, liegt ganz in der Nähe, der Ort ist sehr klein und beschaulich. Ansonsten kann ich Dir Porto Colom auch empfehlen. Ich denke Porto Christo und Alcudia wären nichts für Dich, zu groß.

     

    Grüsse

    Dagmar

     

  • Mary Posa
    Dabei seit: 1264550400000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1266135016000

    Alcudia: Zu groß, zu britisch, zuviel Massen.

    Porto Christo: Sieht zwar irgendwie heimelig aus aber ich finde den Ort sehr laut, viele Durchreisende, die zu den Drachenhöhlen wollen etc.

     

    Küstenstreifen von Colonia s.  Jordi, Santanyi, Porto Colom ist ruhig und beschaulich. Viele Individualreisende, viel Finca Urlauber.

     

    Was zwar nicht verkehrsgünstig aber wirklich schön liegt ist Puerto Soller im Nord Osten. Durch die neue Verkehrsberuhigung ist der Ort fast Autofrei geworden. Durch den Tunnel von Palma kommend, schnell zu erreichen (keine Serpentinentour mehr nötig). Nachteil: Tagestouristen, die mit dem roten Blitz und der Strassenbahn kommen. Danach hast den Ort wieder für Dich. Hotel: 4* Aimia, sehr modern, minimalistisch-puristisch eingerichtet. Ruhige Lage und doch absolut zentral. Abends kann man wunderbar am Hafen schlendern und in kleine, mit Ambiente versehende Restaurants oder Bars gehen.

    Gruss Mary
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1266192287000

    Danke für die weiteren Tips, werde ich mir alles mal in Ruhe ansehen!

    Habe jetzt auf jeden Fall schon einiges erfahren, was mir weiterhilft. Danke!

  • Teoha
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 772
    geschrieben 1266226829000

    Hallo,

     

    ich werfe jetzt einfach mal Canyamel und Capdepera noch in Schüssel.

     

    Gruss

  • lingling
    Dabei seit: 1244246400000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1266234872000

    carsten,

    darf ich dich fragen, warum es überhaupt Mallorca sein muss/soll. Du scheinst der Insel mit ihren Eigenheiten recht negativ gegenüberzustehen. 

    Und die schönen Fleckchen auf der Erde sind halt schon von anderen entdeck worden. Was ich auch nicht schlimm finde, denn was nützt der schönste Strand, wenn es dort keine Infrastruktur gibt.  

    September ist generell ein etwas ruhigerer Monat.

    Puerto Pollensa kann ich nicht empfehlen. Vor 10 Jahren bin ich mal durchgefahren, und es gefiel mir unheimlich gut. Daraufhin 2 Jahren Urlaub gebucht, und es war enttäuschend. Viele sehr nette, gebildete Briten  (nicht mit Magalluf zu vergleichen) aber leider waren die Restaurants auch ganz auf deren Geschmack eingestellt. Der Ort bietet nicht viel, Strand so la la.

    Ich würde dir Hotel Mal Pas in Mal Pas empfehlen.

    http://www.hotel-mal-pas.de/?gclid=CIT5vuCW9J8CFc0SzAodpBcGYA

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!