• mickey2411
    Dabei seit: 1224892800000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1377203903000

    Hallo,

    würde hier gerne mal erfahren,wer vielleicht schon die Erfahrung gemacht hat mit dem Auto nach Mallorca zu fahren und was es kostet mit der Fähre überzusetzten?Über zahlreiche ASntworten würden wir uns freuen...

    viele grüße

    Michael

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1377208053000

    Ich bin schon dutzende Male gefahren (zwar immer in umgekehrter Richtung, Spanien-Deutschland-Spanien), aber das ändert ja in der Praxis nichts.

    Die Fähre zwischen Barcelona und Palma kostet im Sommer zwischen € 400.- und  € 500.- (2 Erwachsene, 1 Fahrzeug, Hin- und Rückfahrt), je nach Datum, Fahrzeugtyp und Unterkunft im Schiff. Es gibt im Prinzip 2 Fähren (TRASMEDITERRANEA/ACCIONA und BALEARIA). Die Überfahrt dauert ca. 7 1/2 Stunden, von Barcelona nach Palma normalerweise über Nacht, in umgekehrter Richtung tagsüber).

    Nicht vergessen dass in Frankreich und Spanien die Autobahnen alle kostenpflichtig sind. Wenn man also Autobahnen, Benzin, Fähre etc. zusammenrechnet wird das nicht unbedingt billig (im Vergleich zu den günstigen Flügen).

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 28553
    gesperrt
    geschrieben 1377215579000

    OT zum Thema - erst letzte/vorletzte Woche war eine nette "24h-Reportage" auf Sat1 - mitm Bierlaster nach Mallorca...dort wurden zwei LKW-Fahrer auf der Tour von Deutschland nach Mallorca begleitet - war ganz nett, die ganzen Zwischenstationen und den Tourenverlauf zu sehen.....OT aus:))

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1377259879000

    @palme30

    wenn mans noch nicht gesehen hat dann isses nett: Das war nämlich die Wiederholung   der Wiederholung der Wiederholung......

    :laughing: :rofl:

  • mickey2411
    Dabei seit: 1224892800000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1377286998000

    vielen Dank für die Infos das hat mir schon sehr geholfen.Vielleicht noch eine letzte Frage.Inwieweit im voraus kann man die Fähren Überfahrt buchen???

    viele grüße

    Michael

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1377287634000

    Ehrlich gesagt, keine Ahnung. Ich würde einfach einmal davon ausgehen dass das so ähnlich läuft wie bei RV oder Autovermietern und dass man im Winter (November/Dezember?) für die darauffolgende Sommersaison buchen kann.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • horhan
    Dabei seit: 1250985600000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1377341389000

    Auf alle Fälle würde ich früh genug buchen.

    Ich hatte mal vor, kurzfristig von Sete (Frankreich) aus nach Palma überzusetzen. 

    Keine Chance, da ausgebucht.

    31x Mallorca,9xÄgypten,3xThailand, 1xLangkawi,1xSri Lanka,1x Malediven,1x Dom Rep,1xTürkei,1xTunesien, 1xGran Canaria,1xTeneriffa, 1xIbiza
  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2362
    geschrieben 1377434919000

    Hallo horhan,

    Sete - Palma, das muss aber schon einige Zeit her sein, oder?  ;) . Mein Mann fährt seit 1990 jedes Jahr mit seinem Motorrad "runter" und wäre froh, wenn es den regelmäßigen Abfahrtsort Sete jetzt noch geben würde.

    Aber das mit der Frühbucherei stimmt. Im Juni mussten 2 Motorradfahrer eine Nacht in Barcelona am Hafen vergringen.

  • ArmaSteiner
    Dabei seit: 1304121600000
    Beiträge: 91
    gesperrt
    geschrieben 1509346526428

    Ich hole diesen Beitrag mal wieder aus der Mottenkiste.

    Wir überlegen uns, im nächsten Sommer mit dem Auto nach Malle zu verlegen.

    liegt einfach daran, dass der Sommerurlaub für 4 Personen (2 Erwachsene, 2 Kinder) mittlerweile sehr teuer geworden ist.

    Ein Hotel kommt nicht in Frage.

    Geplant sind 3 Wochen im Ferienhaus.

    Die Flüge in den Ferien sind schon mal Sauteuer, dazu würde noch nen Mietwagen kommen, der auch locker 1000 Euro für den Zeitraum kosten würde.

    Flug und Auto würden somit locker mal zwischen 2000 und 2400 Euro kosten.

    Da ist man per eigener Anreise schon günstiger dran.

    Für mich sind lange Fahrten nicht das Problem, da ich oftmals mit dem LKW Tagelang durch Deutschland reise.

    Habe auch schon Fahren bis nach Polen in der Kolonne hinter mir.

    Fragt sich eher, wie das für die Kinder ist. Zusätzlich stelle ich mir die 7 stündige Fährfahrt anstrengend vor.

    Im guten und ganzen wäre es aber um einiges billiger, und ein Auto hätten wir auch vor Ort.

    Gut, die Fahrt müsste schon ohne Probleme von Statten gehen, sonst sitzt man nen halben Tag und warten auf die Fähre.

    Aber da gibt es wohl schlimmere Städt als Barcelona.

    Mich würden eure Antworten und gerne auch Tips interessieren.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 23003
    geschrieben 1509349157536 , zuletzt editiert von Kourion

    @ArmaSteiner

    Die Strecke von Deutschland runter bis nach Barcelona und darüber hinaus habe ich in guter, allerdings auch in schlechter Erinnerung. Letztere geht auf die Sommermonate zurück, wenn z.B. die Autobahnen in Frankreich (z. B. im Rhône-Tal) völlig überfüllt sind und man stundenlang in Staus festsitzt. Das war insbesondere an Wochenenden der Fall, wenn die Franzosen Richtung Süden in den Urlaub fuhren.

    Ist dies nicht der Fall, ist es eine schöne Fahrt. (Wie hoch die Autobahngebühren aktuell in Frankreich und Spanien sind, weiß ich leider nicht.)

    Hast du schon Preise für die Fähre in Erfahrung bringen können ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!