• sasa889
    Dabei seit: 1317081600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1317121750000

    Hallo zusammen,

     

    ich bin ab Montag auch wieder auf Mallorca.

    Unseren Mietwagen buchen wir immer über xxxx Werbung xxxx

    Ich war jedesmal super zufrieden! Wir holen das Auto immer am Flughafen im Parkaus bei Goldcars ab.

    Für mich der einzige TOP-Anbieter, da ich keine Kreditkarte besitze und alles mit EC-Karte vor Ort bezahlen kann :)

    Mein Ansprechpartner ist Hr. XY. Sehr nett, sehr schnell. Bei Fragen einfach anschreiben.

    Vllt ist es was für euch :)

    Liebe Grüße und viel Spaß!

  • Schnuppi1988
    Dabei seit: 1316390400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1317140071000

    Hi ja das ist eigentlich kein Problem. Ich hbe letztes Jahr auch gesucht und echt viele infos über diese ×Werbung× website gefunden!

    Viel Glück und spaß mit dem Mietwagen im Urlaub!

  • PueLo
    Dabei seit: 1179187200000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1317152531000

    Ich würde auch immer nur noch voll/voll mieten. Alles andere ist für uns keine Option mehr.

    Ich hab das letzte Mal auf Mallorca (ein paar Jahre her) einen Ford Fiesta für 9 Tage gemietet für 147€. Am Flughafen erhielten wir dann eine größere Kategorie und zwar einen Focus. Im ersten Moment freut man sich natürlich darüber, bis man kapiert das man natürlich auch den Tank für ein viel größeres Auto einkaufen darf. Und plötzlich waren es 237€ -> sprich 90 € zusätzlich. Dabei konnte man damals den Focus locker für maximal 60 € voll tanken. Die verdienen mit dieser überhöhten Tankpauschale ihren Extrabonus und natürlich wird man in der Regel auch immer einen Wagen bekommen der ein oder zwei Kategorien höher ist, nämlich um dann auch die höhere Tankpauschale zu fordern.

    Selbes ist mir auch einmal in den USA passiert..... da waren es 80 € obwohl man dort den Wagen für unter 50€ voll bekam.

     

    Wir haben diesmal wieder voll/voll bei Europcar... auch wenns vllt im ersten Moment augenscheinlich etwas teurer ist.

    Nächste Woche gehts endlich los :D

    Urlaub 2016 ✈ März: Dubai ✈ April: London ✈ Mai: Helsinki&Tallinn ✈ Juni: Barcelona+Kreuzfahrt ✈ Juli: Mallorca&Prag ✈ August: Mallorca ✈ September: Andalusien
  • Peter1971
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1317155255000

    @pcohrs sagte:

    Folgende Rechnung muss ich doch beim Vergleich der Mietwagen aufmachen:

    Micra: 123 € + eine Tankfüllung am Ende der Mietzeit (1 Woche bei täglichen Ausflügen kommen sicherlich 5-700 km zusammen) ca. 55 €; zusammen 170 - 180 €

    und der Nachteil des Shuttle-Dienstes

    Fiesta: 90 € + 1. Tankfüllung (im schlechtesten Fall 70 €) und kein Nachtanken in der Woche; zusammen 160 €

    und Dirketabholung.

     

    Bleibt noch der Unterschied der Vermieter: Record (am Flughafen) und ? (Shuttle)

     

    Ich tendiere momentan immer mehr zur (hier oft als schlechter bewerteten) voll/leer-Lösung.

     

    Bitte um weitere Einschätzungen!

    Danke

    Peter

    Diese Rechnung geht nur auf, wenn du wirklich mit dem letzten Tropfen Benzin zum Flughafen rollst. ;)

    Ich vermute, du kannst deine Buchung bis 24 Stunden vor Anreise kostenfrei stornieren. Ich würde ca. 4 Tage vor Abflug noch mal bei einem Vermittler im Netz suchen. Hier werden die Preise (auch die der großen Veranstalter mit Büro im Flughafen + voll/voll Regelung) nochmal günstiger werden. (kann durchaus 20-40%sein)

  • pcohrs
    Dabei seit: 1145318400000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1317737231000

    Wir haben uns nun für die voll-voll-Lösung entschieden.

     

    Allerdings haben wir dann erfahren, dass der Anbieter "automotive cars" nicht am Flughafen vertreten ist.

    Hat jemand Erfahrung mit dem Mietwagenanbieter?

     

    Gruß

    Peter

  • lukeniklas
    Dabei seit: 1162339200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1318685456000

    wir haben von zu Hause aus online einen Wagen von Record (direkt im Parkhaus gegenüber des Flughafens Palma abzuholen) vermeintlich günstig: 4 Tage für 56,- € gebucht.

    Vor Ort angekommen durften wir dann für eine Tankfüllung satte 75,- € hinlegen...und das bei einem Fiesta!! Da geht gar nicht so viel Sprit rein...

    Obendrauf wurden wir dann vor die Alternative gestellt entweder 400,- (!) Kaution zu hinterlegen oder eine Versicherung über nochmals 22,- € hinzublättern.

    So wurde das "Schnäppchen" dann doch zu einer total überteuerten Abzocke!

     

    Ach ja: bei Abgabe des Wagens war die Mitarbeiterin derart "kundenfreundlich, dass kann man gar nicht in Worte fassen. Die Dame hat sich schlicht und einfach geweigert deutsch (obwohl gekonnt) mit uns zu reden, sie hat "verlangt" das wir spanisch oder englisch sprechen...was wir nicht konnten.

    Record Autovermietung? Nie nie wieder!!

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2957
    geschrieben 1318726322000

    Völlig überflüssiges Zitat gem. Forenregeln entfernt !

    ====

    Hallo,

     

    was Du schilderst ist nichts unnormales. Die 75 Euro zahlst Du überall (wir sogar 90) und gegen die Zusatzversicherer wird halt die Kaution angedroht (bei uns war die Versicherung 50 Euro). Also ein Sturm im Wasserglas den Du zu entfachen versuchst.

    Ob man bei der Rückgabe spanisch spricht oder nicht ist egal, da Record ale Schäden übernimmt wenn Du vorher nicht gebockt hast. Also alles normal.

     

    Gegen Reecord spricht nur das sie alte Kisten vermieten.

    Sie beobachten Dich
  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1514
    geschrieben 1318774317000

    Es ist keinesfalls so, daß man überall die 75 € (oder mehr) bezahlen muß.

    Immerhin bieten auch noch einige Vermieter die voll/voll-Tankregelung an!

    Auch eine Zusatzversicherung wird nicht von jedem Autovermieter aufgezwungen.

    Vorher richtig recherchieren und vergleichen, so kann man solche "Unannehmlichkeiten" schon im Vorfeld ausschließen.

     

    @Düren

    Hast du schon persönlich die positive Erfahrung machen können, daß Record im Schadensfall alles übernimmt?

  • PueLo
    Dabei seit: 1179187200000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1318786343000

    @Düren:

    Ich muss omali zustimmen, nicht überall zahlt man den Tank vorher und auch nicht überall drehen die Anbieter einen überteuerte Versicherungen an. Bei den größeren und bekannteren Anbieter fährt man meist immernoch am Besten und am Ende wahrscheinlich sogar am günstigsten (wenns auch am Anfang anders ausschaut).

     

    Wir haben gerade heute erst unseren Seat Ibiza wieder am Flughafen in Palma abgegeben. Gemietet hatten wir ihn von Deutschland aus für 7 Tage für 160€ über DriveFTI bei Europcar. Wir bekamen ihn voll und gaben ihn voll wieder ab -> ohne zusätzliche Kosten. Es wurde auch nicht versucht uns irgendwelche Versicherung zu verkaufen weil wir eh komplette Vollkasko ohne Selbstbeteiligung inbegriffen hatten.

    Die Dame war heute morgen trotz der Unzeit von 5.30 Uhr sehr freundlich und sprach fließend deutsch mit uns.

    Wir haben sie gefragt wie lange die Fahrzeuge bei Europcar vermietet werden, sie meinte das sie nie mehr als 25 tkm bei ihnen laufen. Unser Seat war sehr neu und hatte 7000km, naja nach unserer Woche dann 8300 km ;)

     

    @lukeniklas: Die Kaution wird aber eigentlich immer verbucht und zwar als Blockung auf der Kreditkarte. Habt ihr vllt ohne KK gebucht?

    Urlaub 2016 ✈ März: Dubai ✈ April: London ✈ Mai: Helsinki&Tallinn ✈ Juni: Barcelona+Kreuzfahrt ✈ Juli: Mallorca&Prag ✈ August: Mallorca ✈ September: Andalusien
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2957
    geschrieben 1318796797000

    Nun gut, die Voll/Voll Regelung wird auf Mallorca üblicherweise nur bis ca 3 Tage Mietzeit angeboten. Wir haben aber 3 Wochen und ich habe da noch keinen Vermieter gefunden, der Voll/Voll anbietet und nicht gleichzeitig nicht mehr als 100 Euro teurer als DYS war. So war das zu verstehen.

     

    Die Vollkasko bieten "alle", aber dort ist der Unterbodenschutz, die Windschutzscheibe etc. ausdrücklich nicht mit eingenommen. Von daher wenn man auf Nummer sicher gehen will nimmt man halt die Zusatzversicherung um der Kaution und möglichem Ärger bei der Rückgabe zu entgehen.

     

    Zu der Frage meiner persönlichen Erfahrung mit der AI Versicherung bei Record. Ja, ich habe diese Erfahrung gemacht. Hatte einen Unfall wo ich mir die Stoßstange abgerissen habe. Bei der Rückgabe wollte ich das melden, aber Record hat sich geweigert den Schaden auch nur anzusehen. Begründung war das ich eh gegen alles versichert wäre. Hab dann nur den Schlüssel abgegeben und das wars. Hab nie mehr was davon gehört.

     

    Bei Record würde ich aber trotzdem nie mehr mieten, da man uns dort einen Berlingo mit über 160.000 km Laufleistung und anderen Ärgernissen angedreht hat. Ausfühlicher Bericht ist in diesem Fred hier nachzulesen.

     

    Ich hoffe das ich das nun aufgeklärt habe und wünsche einen schönen Abend!

     

    Düren

    Sie beobachten Dich
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!