• Sunna86
    Dabei seit: 1312502400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1315689692000

    Knöllchen-Frechheit in Palma

     

    Zahlen Ja/Nein?

     

    Hi,

     

    der Urlaub war sehr schön. Der letzte Tag in Palma auch. Bis dann der Parkschein abgelaufen war und tatsächlich nach knapp 50 Minuten schon ein Strafzettel mit 60 Euro am Wischer hing. Überzogen und dreist.

    Daher zahle ich auch nicht. 20 Euro hätte ich noch akzeptiert. Aber 60 Euro ist zu krass.

     

    War ein Mietwagen. Name wird dann weitergegeben von Centauro zur spanischen Policia.

    Kann man mich in Deutschland noch zur Zahlung verdonnern? Wenn ich es drauf ankommen lasse und nicht auf die Post in 6 Monaten antworte und auch nicht überweise, kann ich dann jemals wieder nach Mallorca kommen, ohne dass sie mich gleich beim Flughafen um die 60 Euro berappen wollen?

     

    Vielen Dank!

     

    GF

  • PueLo
    Dabei seit: 1179187200000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1315694467000

    "Schon" nach 50 Minuten.... ja das ist wirklich dreist :shock1: ... nur fragt sich von wem.

    Sorry, aber deine Einstellung kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Wenn man was verbockt hat, hat man dafür auch gerade zu stehen. Wenn dir der Preis fürs unberechtigte parken nicht gefällt, dann solltest du es zukünftig eben lassen oder dich einfach vorher über die doch deutlich teureren Bußgelder im Ausland informieren. Es ist ja nun wirklich kein Geheimnis, dass in den meisten europäischen Ländern die Bußgelder deutlich höher sind als in Deutschland.

     

    Ich muss dich zudem enttäuschen. Wenn du nicht zahlst warten die Ämter nicht zwingend bist du mal irgendwann wieder auf Mallorca landest. Nein, seit knapp einem Jahr können Bußgelder aus dem europäischen Ausland auch in Deutschland bis hin zum Gerichtsvollzieher vollstreckt werden. Und zwar Bußgelder ab 70€, jedoch bevor du dich zu früh freust....  die 70 € beinhalten nicht nur das Bußgeld, sondern auch die Verwaltungsgebühr.... es kann also durchaus sein das du über die magische 70€-Grenze kommst (60€ Bußgeld + Verwaltungsgebühr)

     

    Solltest du Glück haben und das Bußgeld wird nicht in Deutschland vollstreckt, dann kann es tatsächlich sein, dass du bei einer erneuten Einreise in Spanien das Bußgeld berappen darfst.

     

    Urlaub 2016 ✈ März: Dubai ✈ April: London ✈ Mai: Helsinki&Tallinn ✈ Juni: Barcelona+Kreuzfahrt ✈ Juli: Mallorca&Prag ✈ August: Mallorca ✈ September: Andalusien
  • Sunna86
    Dabei seit: 1312502400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1315696382000

    naja, so dreist ist das nicht. ich hatte nun mal nicht genug kleingeld dabei, sondern nur einen schein. der parkautomat hätte auch zweisprachig (englisch) sein können, dann hätte ich gleich 5 stunden genommen, so waren es nur 2.

    knapp 50 minuten sind nichts. so schnell kassieren nur parkschein-abzocker - und das ist dreist.

     

    außerdem: anstatt du mich bewertest, hättest du mir sagen können, wie ich einen spanischen strafzettel bezahlen kann. eine "banka march" finde ich hier in berlin nicht irgendwo um die ecke. zumal keine kontonummer ect. angegeben ist auf dem zettel. apropo - wo ist dieser kleine schniepel eigentlich abgeblieben ... ??? :question: glaub finde ihn nicht mehr - war nämlich der abreise tag.

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1315698914000

    2 Stunden hast du also bezahlt! Sind 120 Minuten, geparkt hast du 170 Minuten, also eine Überschreitung der Parkzeit um knapp 42 %! Demzufolge wäre deine Erwartungshaltung bei Tempo 130 kmh 185 fahren zu dürfen?

    Bei 0,8 Promille fährst du natürlich mit 1,15 noch locker im Toleranzbereich, gell?

    Für wie blöd hältst du eigentlich die Leute hier?

  • PueLo
    Dabei seit: 1179187200000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1315735199000

    anstatt du mich bewertest, hättest du mir sagen können, wie ich einen spanischen strafzettel bezahlen kann.

     

    Nun gut, das hätte ich durchaus tun können, wenn du in deinem ersten Beitrag danach gefragt hättest. Woher soll ich wissen das du nach diesem Thema noch nicht gegooglet hast? Es ist nämlich ein leichtes dadurch festzustellen, dass das Bußgeld nicht den spanischen Behörden zu Gute kommt, sondern den Deutschen, daher liegt es nah das du demnächst ein Bußgeldbescheid nach Hause bekommst.

     

    Im Übrigen wurde ich schon öfter in Deutschland bereits nach 5-10 Minuten Zeitüberschreitung abkassiert. Da finde ich 50 Minuten echt super großzügig.

     

    Gruß Pülo, die immer reumütig ihre Strafzettelchen bezahlt

    Urlaub 2016 ✈ März: Dubai ✈ April: London ✈ Mai: Helsinki&Tallinn ✈ Juni: Barcelona+Kreuzfahrt ✈ Juli: Mallorca&Prag ✈ August: Mallorca ✈ September: Andalusien
  • Sunna86
    Dabei seit: 1312502400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1315740917000

    hi,

     

    erstmal zu "gastwirt":

     

    deine Analogie zwischen zu langem Parken und volltrunkenem Autofahren hinkt in meinen Augen. Aber wenn du auf solch gebrochene Analogien etwas gibts, dann bitte:

    50 Minuten sind fast so wie 45 Minuten. Eine dreiviertel Stunde ist gegen den ganzen Tag gehalten fast so wenig wie eine halbe Stunde. Eine halbe Stunde vergeht bei sinnvoller Beschäftigung wie im Flug - ist also fast gar nichts. Wenn eine halbe Stunde nichts ist, warum dann noch Strafe zahlen?

     

    zum anderen:

     

    Die Dreistigkeit resultiert aus der Verknüpfung von 60 Euro und den 50 Minuten. Dies ist Unverhältnismäßig und daher dreist. Hätte mich mal die Dame schon nach 10 Minuten abgerechnet, müsste ich vielleicht sogar weniger zahlen.

     

    Außerdem: Kann man mir das erklären: Wenn das Geld nicht nach Palma geht, sondern in Deutschland bleibt, welche Motivation haben dann eigentlich die spanischen Behörden, den Aufwand zu betreiben, das Geld von hier einzutreiben, wenn sie doch leer ausgehen?

     

    Ich werde das Geld trotzdem zahlen. Als Spende, damit der Umweltschutz auf Mallorca besser funktioniert und die Plastiktüten aus dem Wasser gefischt werden.

    Dann hat das ganze nämlich einen Sinn.

     

  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1315744709000

    Jetzt nimmt man in den Urlaub, um zu sparen, das ganze Essen mit, dann muß man auch

    noch 60 € bezahlen. Ach du grausame Welt! :laughing:

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1315744976000

    @ Sunna86,

     

    zu Dir fällt mir nur ein Wort ein, nämlich: " Beratungsresistent " .

     

    @ poly3,

     

    :laughing: , dass Du das behalten hast.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1315749180000

    Ausser der Resistenz fallen mir noch viel mehr Dinge ein.....aber als "Altuser" werde ich in diesem Falle die Forenregeln nicht verletzten :p .....und schweige! :laughing:

    Im übrigen: Prozentrechnung ist Volksschulstoff! :kuesse:

  • Jo88
    Dabei seit: 1315699200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1315768985000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] entfernt.[/size][/color]

    Ein Hallo an das "HolidayCheck-Unternehmen,

    warum muss es hier nur Quatschköpfe geben,die sich nur über die Fragen der anderen lustig machen??, anstatt wirklich sinnvolle und vorallem ahnungsvolle,überzeugende Antworten zu geben...

     

    Ich denke dieses "Reiseforum" ist doch dafür da,um seine Fragen,was es "ReISeN" angeht zu stellen?????

    Oder doch nur ein "HarzIV habe keine ahnung,aber mir ist langweilig CHAT der Langweile mich total halt..

     

    Oder sind hier noch bisschen welche dabei,die ahnung haben,aber kein bock dazu haben vernunftige antworten zu geben...

     

    Bitte komische smilys kennen wir hier nur mehr als genüg...

    Kindergartenzeit ist vorbei, wenn jemand eine Frage hat,dann etweder vernunftig antworten oder es sein lasssen...

     

    Danke!!!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!