• mirius
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 1026
    geschrieben 1304956769000

    Ohne Geld und ohne Papiere?? Das scheint schon sehr merkwürdig.

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1304957954000

    @Donnerwetter12 sagte:

    Im Hotel (waren in Alcudia) hat man uns an der Rezeption einmal den „offiziellen“ Vermieter und dann sozusagen „unter der Ladentheke“ einen anderen, der auch günstiger sein sollte, genannt.

    Die Erklärung hierzu:

    In manchen Hotels besteht ein Abkommen zwischen HotelBESITZER/BETREIBER (oder Hotelkette) dessen zu Folge die Provision der Vermietung an das Hotel geht und NICHT an die Angestellten der Rezeption die die Arbeit haben. In anderen Hotels hält sich der Hotelbetreiber aus diesem Geschäft raus und überlässt die Vermietung (und die Provision) den Angestellten der Rezeption.

    In den meisten Hotels nutzen deshalb die Rezeptionsangestellten den "Griff unter die Ladentheke", umgehen die Hotelbetreiber und kassieren (natürlich in "schwarz") die Provision der Vermietung. Billiger ist diese Miete unter anderem deshalb, weil die Provision eines "Exklusivvertrags" mit einem Hotel wesentlich höher ist als jene "unter der Ladentheke", und obendrein eine offizielle (teuere) Preisliste zur Anwendung kommt (da exklusiv und keine Auswahl). Die Rezeptionisten haben hier schnell eine 'gute Lösung' gefunden.

    So einfach ist das.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • mirius
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 1026
    geschrieben 1304958788000

    Soll das heißen du empfiehlst diese Art der Anmietung? Was ist denn, wenn man in einen Unfall vwerwickelt wird?

  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1514
    geschrieben 1304960391000

    @mirius

    Wo siehst du da ein Problem?

    Vor Übernahme des Wagens wurde doch ein Mietvertrag abgeschlossen. Somit ist rechtlich alles geklärt.

    Deine Frage:"Ohne Geld und ohne Papiere? Das scheint schon sehr merkwürdig "

    läßt mich vermuten, daß du im Beitrag von @Donnerwetter etwas falsch verstanden hast.

    Er hat lediglich am Abend vor der Anmietung kein Geld und keine Papiere dabei gehabt. Hat somit lediglich die eigentlich gewünschte Anzahlung nicht leisten müssen.

    Natürlich hat er vor der Übernahme des Autos die Papiere vorgelegt und den Betrag von

    87 € gezahlt!

    Die Anmietung ist also ganz ordnungsgemäß verlaufen.

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1304963226000

    @mirius sagte:

    Soll das heißen du empfiehlst diese Art der Anmietung? Was ist denn, wenn man in einen Unfall vwerwickelt wird?

    Meinst Du meinen Beitrag?

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 876
    geschrieben 1305032330000

    @schnuffel:

    Hallo Jule, bei unserem Aufenthalt im Riu Tropicana vor zwei Jahren konnte man bei der 1-2-Fly-Reiseleitung tageweise Mietwagen buchen, die auch zum Hotel geliefert wurden. Zu Preisen kann ich leider nichts sagen, da wir schon einen Wagen in Palma gemietet hatten.

    Vielleicht mal bei Deinem Reiseveranstalter anfragen, was er vor Ort zu welchem Preis anbietet.

    Ansonsten würde ich überlegen, einen Mietwagen direkt am Flughafen für den gesamten Zeitraum zu buchen, bei der zu fahrenden Strecke plus weiterer Ausflüge relativiert sich dann auch der mitzubezahlende Tankinhalt und man ist unabhängiger.

    Eventuell zahlt man dort sogar dasselbe wie bei 4 Tagen vor Ort. Das Parken ist im Tropicana problemlos an der Strasse möglich. Anfang April dieses Jahres waren wir noch in der Anlage gewesen, die allerdings noch geschlossen war.

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • Chrischdel0903
    Dabei seit: 1250121600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1305035354000

    Hallo, ich war vor 5 Jahren im RIU Tropicana und wir hatten auch nur für 3 Tage einen Mietwagen gebucht. Der wurde uns auch ins Hotel gebracht und wieder abgeholt. Damals allerdings ohne Mehrkosten. Wie das heute ist, da hab ich leider keine Ahnung. Leider weiß ich auch nicht mehr von welchem Veranstalter das war.

    Wir hatten ihn nur vorab schon in Deutschland im Reisebüro gebucht.

    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken. -In Vino Veritas-
  • ric_nic
    Dabei seit: 1268697600000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1305198828000

    Hab mal eine Frage zur Tankregelung. Laut unseren Mietbedingungen erhalten wir unseren Mietwagen voll getankt und können ihn leer wieder abgeben. Nun habe ich gerade gelesen, dass die erste Tankfüllung im Mietpreis nicht enthalten ist. Kassieren die da richtig ab oder wird sich hier an den aktuellen Benzinpreis gehalten?

    Ist das eigentlich rechtens?

  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 876
    geschrieben 1305203615000

    Rechtens ist dies sicherlich, Du kannst ja bei einem anderen Unternehmen buchen, welches die voll-voll-Regelung vertritt.

    An den aktuellen Benzinpreis wird sich dort seltenst gehalten, rechne mit 60 -120 EUR pro Tankfüllung, je nach Größe des Autos. Auf dem vorangegangenen Seiten kannst Du mehrfach nachlesen, dass dies übliche Geschäftspraktik ist, um den Mietpreis günstiger anbieten zu können.

    Bei Anbietern wie Auriga Crown kann man bei bis zu drei Miettagen eine voll-voll-Regelung bekommen. Hier könnte man mal ausrechnen, ob es günstiger kommt, nach drei Tagen den Wagen zu wechseln und neu für drei Tage anzumieten, um die schlechte Tankregelung auszuhebeln. Anderseits bedenke man den Zeitverlust des Austauschs, der Stunden kostbarer Urlaubszeit in Anspruch nimmt.

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • Impulsi
    Dabei seit: 1303776000000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1305213973000

    Wir haben bei  Auriga Crown für einen kleinen Opel Corsa 72 Euro Sprit bezahlt (zusätzlich zum Mietpreis), in Anbetracht der dortigen Spritpreise und der Tatsache, dass man den Tank so gut wie nicht leer bekommt, zumindest nicht, wenn man eine Woche Urlaub macht, ein gutes Geschäft für das Unternehmen. 

    Wir sind in der einen Woche knapp 600 km gefahren und haben den Wagen immernoch mit einem Strich Tankfüllung abgegeben. Das war dann aber ok für uns. :)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!