• katzischatzi
    Dabei seit: 1241654400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1301954325000

    Ich würde soo gern einen Urlaub mit meinem Mann und meiner Katze auf Mallorca verbringen :) Weiß jemand in welchen Hotels der Insel Katzen gestattet sind? Bis jetzt konnte ich leider noch gar nix dazu finden :( Oder sind in den Hotels, in denen Hunde erlaubt sind auch gleichzeitig immer Katzen willkomen? Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar!

  • yulungayulunga
    Dabei seit: 1194480000000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1301986493000

    Hallo, ich gehe mal ganz stark davon aus, dass in den Hotels mit Hunde-Erlaubnis auch Katzen willkommen sind. Und wenn Du dir unsicher bist, dann schick dem von dir ausgewählten Hotel vorher eine Anfrage-Mail. Meine Tochter nahm mal ihre Katze mit in den Urlaub eines Hotels, wo Hunde nicht gestattet waren. Die Katze wurde aber geduldet.

    LG Doreen

    A good traveller has no fixed plans and is not intent on arriving.
  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1301990425000

    Wenn du deiner Katze gutes tun willst, dann lass sie zuhause.

    wir haben selbst immer Katzen (in der Wohnung, incl. Terrasse und Hof).

    Die Katzen fühlen sich im Gegensatz zu Hunden in ihrer gewohnten Umgebung am wohlsten. Nur Hunde hängen am Herrchen oder Frauchen. Die Katze braucht nur funktionierendes Personal, also einen lieben Nachbarn, der sie betreut und liebt.

    Reisen ist für jede Katze Stress pur und fliegen wohl erst recht.

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1301992571000

    Da kann ich puschellotte nur zustimmen. Für Katzen bedeutet ein Ortswechsel Stress pur und wie soll das denn funktionieren... die Katze bleibt den ganzen Urlaub über im Hotelzimmer und/oder wird die ganze Zeit in einer Transportkiste durch die Gegend geschleppt? Alles andere als toll...

     

    Sei wirklich ein katzischatzi und tu' dem Stubentiger den Gefallen, ihn in seiner gewohnten Umgebung zu lassen. Frage einen lieben Nachbarn, Freund oder jemanden aus der Verwandtschaft, der sich kümmert und Deine Katze wird deutlich glücklicher sein, als wenn Du sie mit in den Urlaub schleppst.

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1301994089000

    Ich kann mich puschellotte und mienchen nur anschließen und Dir ebenfalls empfehlen Deiner Katze diesen Stress nicht anzutun und sie in ihrer heimischen Umgebung zu lassen. Als Katzenhalter müsste man, meiner Meinung nach, aber auch um die Stressanfälligkeit bei Ortswechseln der Katzen wissen. Außerdem, wo willst Du die Katze tagsüber lassen? Du wirst sie doch sicherlich nicht den ganzen Tag mit Dir rumschleppen wollen.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18696
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1301996711000

    Bei aller Liebe zu dem Tier, lass Sie zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung.

    Einen Hund könnte man noch an der Leine an einen geeigneten Hundestrand oder zum Spaziergang mitnehmen, aber eine Katze? Diese müsste nebst Katzenklo im Zimmer bleiben. Und wenn Du Pech hast, haut die Katze ab durchs offene Fenster oder wenn das Zimmermädchen die Türe öffnet. Das Tier würde ängstlich und beleidigt die ganze Zeit unter dem Bett hocken.

  • meinapollo1
    Dabei seit: 1268956800000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1301997703000

    @katzischatzi

     

    Entschuldige bitte, ich will dir nicht zu nahe treten, aber warum nennst du dich katzischatzi???

    Bist du ein Tierfreund???

    Dann weißt du ja wohl was du deiner Katze damit antust. Das ist keine Tierliebe.

    DAs ist leider Tierquälerei.

     

    Tu das bitte der Katze und auch dir nicht an.

     

    Gruß

    Heike

  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1302009434000

    Oder such in Deiner Umgebung nach einer geeigneten Katzenpension . Wir haben hier bei uns eine richtig gute,da haben die Gästekatzen ein richtig großes Katzenhaus,mit Verstecken,Klettermöglichkeiten,Kuschelecken und sogar mit Freigehege. Dazu tägliche Bürst-und Streicheleinheiten. Das alles könnte eine Nachbarin gar nicht leisten,wenn sie während der Urlaubszeit nur zum Füttern kommt und den Rest des Tages sind die Katzen allein. Wir sagen immer,haben wir Urlaub,sollen es unsere Tiere auch gut haben in der Zeit.

    Sicher ist solch Service nicht umsonst,immerhin kostet uns die Tierbetreuung so ungefähr die Hälfte unseres eigenen Hotelaufenthaltes,aber,das ist es uns Wert.

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1302015133000

    Liefer Sie doch hier ab!  :D

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1302015933000

    so gut kann eine Tierpension gar nicht sein, als dass sich die Katze wohler fühlt als in ihrem Zuhause.

    Meine Nachbarin kam immer zum Zeitunglesen zu uns, damit sich die Katzen bei ihr anschmusen konnten, wenn wir weg waren.

     

    ich denke, wir haben "katzischatzi" schon vergrault hier im Forum ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!