• santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1195720706000

    Ich wollt schon zu Sizilien im Italien-Forum loslegen, dannhab ich gesehen dass die Anfrage doch arg pauschal quer durch den Mittelmeerraum gestreut daherkommt.

    Sizilien ist OK, wenn es eine Rundreise, die Kultur, Landschaft, Städte, Strände und kulinarische Köstlichkeiten verbindet, werden soll. Natürlich ist das teuerer als z.B. Mallorca, was sich ganz logisch aus den Grundgesetzen von Angebot und Nachfrage ergibt.

  • Netty3103
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 420
    geschrieben 1195771437000

    Hallo Kerstin,

    ich kann gut verstehen, dass du dir erstmal Infos über verschiedene Destinationen verschaffst, um dann zu entscheiden. Von den angesprochenen Zielen war ich auf Sizilien und Mallorca, Sardinien waren wir selbst am Planen; Malta kenne ich aus den Berichten meiner Schwester.

    Malta wäre mir persönlich für zwei Wochen zu klein und die Zahl der schönen Strände ist wohl eher begrenzt.

    Für Sardinien hatten wir selbst uns mal die Appartementanlage Sa Fiorida an der Westküste ausgeguckt; das schien uns sehr preiswert und sehr schön zu sein, teilweise gibt es auch Angebote mit Mietwagen.

    In Sizilien haben wir vor einigen Jahren eine Rundreise gemacht; Anreise mit Fähre (Ankunft und Straßenverkehr in Palermo war allerdings ein Alptraum), auf der Insel dann 3 Standquartiere in Cefalu, in Giardini-Naxos und in Agrigento; allerdings vorab gebuchte Hotels. Diese 3 Stationen haben sich als sehr brauchbar erwiesen. Von Cefalu aus waren wir in Palermo, haben die Mosaike der Bikinimädchen im Binnenland besichtigt, in Cefalu selbst und haben den Sandstrand im Norden genossen. Von Giardini (auch Sandstrand) haben wir Syracusa, Ätna, Taormina besucht und letztlich noch 3 Tage im Süden mit Agrigento + Selinunte verbracht.

    Auf Mallorca waren wir jetzt im Oktober und hatten über eine Appartementvermietung contacto mallorca (googel mal) ein sehr schönes Appartement in Cala San Vicente im Norden gebucht; allerdings nicht ganz billig, 100 Euro /Tag. Von diesem Standquartier aus haben wir die ganze Insel besucht und die Fahrzeiten waren absolut okay - ca. 50 min nach Palma, knappe Stunde nach Soller, 30 min nach Alcudia; max. 1,5 Stunden nach Port Andraxt oder Arta. Unsere Fewo lag ca. 20 Minuten von der Autobahn weg und auf der kommt man (fast) überall hin blitzschnell. Aus meiner Sicht ist also kein Wechsel der Unterkunft erforderlich. Preislich gibt es sicherlich auch kleinere und günstigere Appartements, wobei ich Mallorca eher als teuer empfunden habe. Mietwagen ist allerdings sehr preiswert zu bekommen. Ob jetzt Sizilien oder Mallorca günstiger kommt, wage ich nicht sicher voraus zu sagen.

    Hoffe, ich konnte ein klein wenig helfen und wünsche Dir viel Spaß beim Vorbereiten und Reiseführer schmökern.

    Liebe Grüße, Netty

    Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1195993693000

    @Netty3103 sagte:

    Malta kenne ich aus den Berichten meiner Schwester.

    Malta wäre mir persönlich für zwei Wochen zu klein und die Zahl der schönen Strände ist wohl eher begrenzt.

    Schön, dass du das Wort "persönlich" eingefügt hast. Zu klein ist sehr vage ausgedrückt; zu klein wofür? Malta ist unendlich reich an Kulturschätzen und Sehenswürdigkeiten aus sechs Jahrtausenden. Aber auch an Neuzeitlichem hinsichtlich Kultur, Musik, Theater etc. wird viel geboten. Wenn du dann noch Gozo dazu nimmst, hast du nur in 14 Tagen reichlich zu tun, um auch nur einen Bruchteil des Angebotenen zu sehen bzw. wahrzunehmen. Wie viele schöne Sandstrände brauchst du in einem Urlaub? Mir fallen einschließlich Gozo und Comino spontan 9 bis 10 ein. Und alle (auf der jeweiligen Insel und je nach Standort) in weniger als 40 Min. per Auto zu arreichen. Jede Insel hat ihre Schönheiten und Vorzüge. Wenn ich eine „Entdeckerreise“ mit Schwerpunkt auf Kulturschätzen und kunstgeschichtlichen/archäologischen Highlights plante, wäre mir Mallorca zu klein beziehungsweise 14 Tage zu lang. Damit möchte ich Mallorca keinesfalls abwerten, ich schätze die Insel auch sehr, aber aus anderen Gründen als Malta. Berichte von Schwestern, Freunden und Bekannten etc. sind ja gut und schön, aber vielleicht ergibt sich Jahr für Dich auch einmal die Gelegenheit, Malta zu besuchen, dann kannst du dir ja selber ein Urteil bilden.

    Gruß, Peter

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
  • kerdy30
    Dabei seit: 1174867200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1196254363000

    Hallo,

    danke für Eure vielen Antworten!

    Auf die Idee, dass Malta evtl. zu klein ist war ich noch gar nicht gekommen. Ich werde mir mal die Möglichkeiten dort anschauen.

    Netty, danke für Deine Infos zu Euren Reisen. Werde mir bei Sizilien udn Mallorca mal Eure Orte ergoogeln.

    Viele Grüße

    Kerstin

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1196257742000

    @kerdy30 sagte:

    Hallo,

    danke für Eure vielen Antworten!

    Auf die Idee, dass Malta evtl. zu klein ist war ich noch gar nicht gekommen. Ich werde mir mal die Möglichkeiten dort anschauen.

    Netty, danke für Deine Infos zu Euren Reisen. Werde mir bei Sizilien udn Mallorca mal Eure Orte ergoogeln.

    Viele Grüße

    Kerstin

    Malta mag zwar geographisch klein sein, bietet an Interessantem (Kultur und Natur) ein Vielfaches seiner Größe.

    Einen Vergleich zwischen Malta und Mallorca solte man nicht machen. Das sind zwei krasse Gegensätze. Ich liebe beide ......... ;)

  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 964
    geschrieben 1196317781000

    Hallo,

    ich kann mich Mienchen nur anschließen. Allerdings muss ich erwähnen, dass wir mal in Paguera gewesen sind und dies ein ziemlich schlechter Ort für Ausflüge in die Umgebung ist. Mann muss ständig an Palma vorbei und dort hatten wir morgens und abends immer Stau...

    Wie wäre es mit einer ländlichen Unterkunft (Finca/Landhotel) im Norden und in der zweiten Hälfte des Urlaubs ein App. im Südosten?

    Preise für 2008 sind bereits online. Wenn Du also auch ein App. im Hotel nehmen wollen würdest, kannst Du dies als Suchkriterium einschränken und selber mal nach den Preisen schauen. Ich weis nicht ob Ihr nur ÜF oder HP wollt?!

    Grüße,

    Soluna

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!