• sarah13
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1280757948000

    @frieslein:

    royal.cristina@iberostar.com

     LG

  • frieslein
    Dabei seit: 1180310400000
    Beiträge: 482
    geschrieben 1280758458000

    @sahra: Danke  :kuesse:

  • sarah13
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1280759154000

    :p gerne!

    LG

  • FeetsofFlames
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1283624728000

    @petra44 sagte:

    @heartlight

    welch qualifizierter Beitrag....

    @Concordia

    ich weiß nicht, ob Ihr AI im Nachhinein noch buchen könnt. Ich würde Euch jedoch davon abraten. Tagsüber liegt der tolle Strand vor der Tür und abends werdet Ihr doch sicher auch vor die Tür gehen ;) Übrigens, der Bierkönig ist zu Fuß prima erreichbar.......

    LG Petra

    @petra44

    genauso ist es,da ich schon da war,kann ich es voll und ganz bestätigen.

    Und@heartlight

    Evtl.falls es moeglich ist,qualifiziertere Beiträge ins Forum stellen.

  • frieslein
    Dabei seit: 1180310400000
    Beiträge: 482
    geschrieben 1283690955000

    AI lohnt sich dennoch nicht. Auch wenn man mit einem Baby den ganzen Tag im Hotel bleibt. 30 Euro zusätzlich ist es einfach nicht wert. Soweit meine Erfahrung.

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2958
    geschrieben 1286792471000

    Puh,

     

    mein Beitrag zum Royal Cristina für den Dezember wurde Adminseitig wieder geschlossen, da man diesen Fred hier verwenden soll.

    So bleibt mit nichts anderes übrig als meinen Ursprungsbeitrag hier erneut einzukopieren, obwohl schon didverse Beiträge geschrieben wurden, die hier nicht mit auftauchen.

    Schade.

    Falls jemand noch etwas zum Royal Cristina generell (Hallenbad, Sparzimmer, etc.) beizutragen hat, so möge er das dann hier tun. Vielen Dank!

     

    Hier mein Usprungsbeitrag:

     

    Hallo liebe Leute,wir - 2 Erwachsene mit 5 jährigem Sohn - waren zwar gerade auf Mallorca, aber da es uns dort generell so gut gefällt überlege ich für den Dezember einen Zwischenurlaub einzulegen.Wir sind normalerweise in Can Piccafort, da uns aber bekannt ist das Ende Oktober dort viel schießt, wollen wir uns das nur mal als Mietwagentag angucken.Standort soll die Playa de Palma sein und dort habe ich ein sehr günstiges Angebot für das Iberostar Royal Cristina gesehen. 1 Woche mit Halbpension und Flug für unter 650 Euros für uns alle zusammen. Da mich sonst der Flug schon um die 500 Euro kostet, finde ich das erstaunlich günstig.Kennt jemand das Hotel zufällig? Es hat ein Hallenbad - von daher sollte schwimmen möglich sein. Das man nicht ins Meer kann ist mir schon klar. Wir wollen also viel mit dem Mietwagen fahren und vor Ort spazieren gehen und am Strand rumbuddeln.Wenn jemand das Hotel kennt wäre ich für ein paar warme Worte dankbar. Was mich ein wenig irritiert ist das (für den Preis) ein "Sparzimmer" angeboten wird. Was wir benötigen ist ein suaberes normales Zimmer mit Balkon und Fernseher und Heizung/Klimaanlage. Das kann ich doch auch von einem "Sparzimmer" erwarten - oder? Das Appartement ist gleich um die 200 Euro teurer und da wir nur im Zimmer schlafen wollen und mal kurz auf den Balkon oder ein wenig Nachrichten gucken, möchte ich mir gerne das Geld sparen bzw. es für andere Sachen ausgeben.Kann jemand was zum Thema "Sparzimmer" generell oder besser noch zum Thema "Spüarzimmer" in diesem Hotel hier sagen? Schöner Ausblick ist nicht nötig.Gibts sonst noch was was wir wissen müssen?`Die Frage hört sich vielleicht blöd an, aber wir haben wenig Erfahrung mit Hotels, da wir in Urlauben sonst immer Wohnungen mieten.Wie ist das denn bei einer HGalbpension? Ist da der Kaffee zum Frühstück und das Wasser zum Abendessen schon enthalten oder kann es einem passieren das man dann für Mondpreise Getränke dazukaufen muss?GrüßeDüren

    Sie beobachten Dich
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1286793737000

    ...Du hättest ja Deine Anfrage gleich hier einstellen können oder dem Hinweis folgen können, aber nun ja. ;)

    Zur Anlage:

    In den Wintermonaten werdet ihr den Altersdurchschnitt der Anlage kräftig durcheinander bringen. :D Die Zimmer sind klein, aber zweckmäßig, die Appartements lohnen sich eigentlich eher, da man dort nicht nur mehr Platz, sondern auch eine Kochnische hat. Allerdings ist dort das Schlafzimmer wiederum nicht besonders.

    Kaffee, Tee, Säfte, Milch, etc. sind beim Frühstück dabei, wie es abends ist kann ich nicht sagen, da ich aus naheliegenden Gründen außerhalb essen war. Das Hallenbad ist eine größere Badewanne, täusche Dich also nicht und erwarte keine Abmessungen hiesiger Hallenbäder, sondern eher die eines dänischen Ferienhauses.

    Ach ja, einen Parkplatz (für den Mietwagen) hast Du beim Hotel kostenfrei, die Zugangskarte erhältst Du an der Rezeption.

    Viel Spaß an der Playa... ;)

  • 40cent
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 854
    geschrieben 1286799926000

    Noch ein Hinweis zu den Spartipzimmern:

    Es gibt zwei Blöcke. Der (vom Strand aus gesehen) rechte ist sehr ruhig, der andere nur durch eine Lochsteinwand von der Zufahrt und der Straße getrennt.

    Gerade wenn frühmorgens Reisebusse dastehen und längere Zeit mit laufendem Motor (Klimaanlage) warten, kann das schon nervig laut werden.

  • frieslein
    Dabei seit: 1180310400000
    Beiträge: 482
    geschrieben 1286810121000

    Wie ich schon im anderen Thread geschrieben habe, kann ich Euch ein Doppelzimmer nicht empfehlen. Frage mich sowieso, warum man das mit 2 Erw. und 1 Kind buchen kann. Wäre das Kind noch ein Baby könnte ich mir gerade so noch vorstellen, dass da noch irgendwo ein Babybett hinpasst, aber mit einem größeren Kinderbett schier unvorstellbar.

    Das DZ (ohne Bad/Flur) meiner Eltern hatte folgende Größe: ca. 3,5m x 4,5m mit Bett, Kommode mit Mini-TV drauf und zusätzlich Schreibtisch und Stuhl. Also sehr klein.

    Aber vielleicht gibts ja größere DZ wo dann ein Zustellbett reinpasst.

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2958
    geschrieben 1286831685000

    Danke für die Beiträge!

    Also was die Getränkepreise angeht - das ist ja kein Thema.

    Verunsichert bin ich nun wegen der Sparzimmer. Ein Kinderbett ist kein Problem - wir haben

    nichts dagegen wenn unser Sohn in unserem Doppelbett schläft. Er und wir mögen gegenseitige Nähe. Trotzdem habe ich  nun Angst das wir ein Minizimmer mit Minifernseher und ggf. keinem Bad und/oder keinem Balkon zu erhalten.

    Wir haben keine hohen Ansprüche, aber ein normales Zimmer hätte ich schon gerne.

    Der Aufpreis zwischen Sparzimmer zum Appartement mit HP ist stolze 180 Euro für eine Woche. Das finde ich schon viel nur um ein wenig mehr zu haben. Es hies ja auchz das bei den Appartements das Wohnzimmer schlecht wäre. Irgendwie sehe ich so einen hohen Aufpreis nicht recht ein.

    Also läuft es in gewisser Weise doch auf folgende Varianten raus:

    1) Appartement ohne Verpflegung für 599 Euro oder

    2) Sparzimmer mit HP für 637 Euro oder

    3) Appartement mit HP für 815 Euro

    Der Wert der HP liegt so bei 216 Euro = ca. 30 Euro pro Tag

    Wenn wir auswärts essen gehen würde ich mal im Schnitt 50 - 60 Euros pro Tag ansetzen - dafür kann man dann aber essen was man mag. Stelle es mir im Winter auch nicht als so toll vor Abends in REstaurants essen zu gehen. Sind die dann

    immer noch offen oder pfeift da der Wind durch? Ohne Verpflegung ist man andersrum auf neimanden und nichts angewiesen. Schwierig.

    Was würdet ihr machen? Wollte als Gesamtbudget die 1.000 - 1.100 Euros für ne Woche nicht großartig überschreiten - mit Mietwagen, den ich mal mit 120 Euro ansetze.

    Es spricht vieles für ein Sparzimmer - wenn da nicht diese "Angst" wäre.....

    Beim Appartement hätten wir ja auch eine Kühlschrank dabei, in dem man Leberwurst und San Miguel Bier lagern könnte......

    Sie beobachten Dich
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!