• Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1319030213000

    Kann es sein dass in manchen Beiträgen der 'normale' Transfer (als Teil der gebuchten Pauschalreise)  mit einem einzel gebuchten Flughafentransfer verwechsetl wird ? Wohlgemerkt ist keines der beiden ein wirklicher 'Shuttle'-Service.

     

    Die Transfers der Reiseveranstalter warten - fast gezwungenermassen - auf verschiedene Ankünfte um deren Passagiere in die verschiedenen Zielorte zu bringen, was immer mit Wartezeiten (und abklappern von Hotels) verbunden ist. Wenn da noch Verspätungen dazukommen kann man sich leicht ausmalen wohin das führt.

     

    Individuell gebuchte (obwohl Gemeischafts-) Transfers hingegen sollten dieses Problem weithin vermeiden (was nicht heisst das es ab und zu nicht vorkommt). Diese werden meisten in Mini- (oder kleinen) Bussen durchgeführt, mit weniger Gästen und weniger Hotelanfahrten.

     

    Bei all dem nicht zu vergessen: sowohl TRANSUNION als auch COMAS nehmen quasi eine Monopolstellung im touristischen Bustransport der Insel ein (zusammen ca. 70% der gesamten Busflotte), sind aber trotzdem im tag-täglichen Betrieb weniger flexibel als die kleinen Unternehmen (wie Janer, z.Bs.), so dass die beschriebenen Vorkommnisse kaum zu vermeiden sind.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • MIROB
    Dabei seit: 1205366400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1407889735000

    Transunion Shuttle haben wir im August 2014 als sehr negativ erlebt. Auf Mallorca werden von den Reiseveranstalter entsprechende Plätze bei diesem Subunternehmer bestellt. Dieser wartet unter anderem sehr lang am Flughafen, bis der Bus entsprechend voll ist. Wir haben abends zwei Stunden am Flughafen gewartet, bis dass die Entscheidung kam, dass wir fahren konnten und der Transfer von 90 Min. startete. In der letzten 3/4 Std. ist kein zusätzlicher Passangier dazu gekommen. Eine Beschwerde direkt beim Reiseveranstalter ist zwecklos. Der Flug war zeitlich weit aus kürzer.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1465
    geschrieben 1408046651000

    ..sowas kann aber auch passieren wenn sich "Spezialisten" unter den Gästen auf einmal dazu entscheiden den Transfer nicht zu nutzen und auf anderen Wegen zum Hotel zu gelangen ohne den Transferdienst am Flughafen darüber zu informieren. Auch auf den Rücktransfers habe ich ähnliches schon öfters erlebt. Ich finde man kann dem sorgfältigen Busfahrer bzw. Transferdienstleistenden dieses nicht negativ anlasten. Ich habe schon öfters Transferdienste bei Bausteinbuchungen nach Mallorca benutzt, wenn ich bedenke daß mich im "shared shuttle" die Fahrt nach Cala Ratjada grad mal 10 Euronen pro Strecke bei Transunion (über viajes urbis) gekostet hat dann meine ich daß es ein mehr als nur gutes Preis-Leistungsverhältnis ist.

  • andreas71732
    Dabei seit: 1383868800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1505897811976

    ich hatte am 15.9.2017 einen Shuttle bei Tranunion nach Cala Ratjada gebuht aber werde das nie wieder machen

    der Transfer dauert ewig weil jedes Hotel abgeklappert wird

    Am Airport hat am Schlater der Transuion alles gut gelappt , Buchung vorgzeigt und da Info bekommen welche Busnummer

    war um 19.45am Buss , dieser fuhr dann 20.30 ab , erst mal ganz gemächlich nach Manacor und es hat mich hier schon gewundert warum der Buss nach Manacor hineinfährt und nicht die umgehungstrasse nach Ratjada nimmer, kurze Zeit später war es klar er fuhr erst nach Port Colom um hier ein paar Gäste abzusetzen von da ging die Fahrt dann weiter an der Küstenstrasse S. Illot, dann Sa coma

    Cala Millor und so weiter nach dem ich dann fast 2 STd. in dem Bus sass war es mir zu blöd und bin dann ausgestiegen und hab ein Taxi genommen war dann in 15 Min in Ratjada ich denke der Transfer hätte so vom Flughafen mind. 3 Std. gedauert .

    das ist unzumutbar .

    Ich hätte wenigstens erwartet das der Bus direkt nach Ratjada fährt und nur dort innerhalb Ratjada und Font de Sa Cala die Hotels abklappert , das er aber die ganze Ostküste abfährt - geht gar nicht.

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1505927532134

    Das nennt sich wohl Rentabilitätsoptimierung. Vermutlich kommen abends weniger Urlauber an, also stopfen sie Kunden für fünf oder mehr Orte in einen Bus. Ich liebe Privattransfers oder Mietwagen ab Airport!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!