• mtbklaus
    Dabei seit: 1404604800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1430518957000

    Ich hatte über die website von www.sunbonoo.com einen Ausflug zu den Drachhöhlen gebucht und auch sofort Nachricht bekommen und auch sehr schnell das entsprechende online-Ticket bekommen. Aber hier geht es schon los - sunbonoo ist nur eine Vermittlungsplattform, die dann bei den örtlichen Tourveranstaltern vermittelt. Im Fall von irgendwelchen Problemen, also keine Chance eine Partei zu greifen, weil die beiden Stellen sich die Bälle hin- und herschieben. In meinem Fall bei www.nofrills-excursions.com (nicht empfehlenswert - ganz, ganz mieser Service) !!!

    Meine Tagestour zu den Drachenhöhlen dauerte ca. 9 Stunden, wobei diese Zeit ca. 2 Stunden Drachenhöhle beinhaltete und der Rest der Zeit hauptsächlich mit Wartezeit im Bus - also unmöglich!! Reklamieren beim Tourguide war nicht möglich, da nicht zuständig und Versuche der gütlichen Einigung beim Veranstalter waren auch nicht möglich. Also ich kann nur warnenTouren über diese beiden websiten zu buchen. Hier ist Abzocke angesagt!!!

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1430593094000

    Schon erstaunlich wie schnell und 'kostenlos' man das Wort "Abzocke" benutzt. Wenn man über einen Vermittler (in diesem Fall Sunbonoo) bucht, müsste einem klar sein dass man im Zweifelsfalle nicht an der Quelle ist wenn es um Reklamationen geht. Erst billig buchen, das Kleingedruckte wahrscheinlich nicht lesen, und dann in der Öffentlichkeit Luft ablassen ... na gut, mein Mitleid hält sich in Grenzen.

    Dazu sollte man wissen: die Drachenhöhlen geben am Vorabend allen RB/RV die Gruppen für den nächsten Tag angemeldet haben eine feste Zeit zum Eintritt in die Höhlen. Die RB/RV haben auf diese Eintrittszeit keinen Einfluss. Diese zugewiesene Eintrittszeit kann früh am Vormittag oder spät am Nachmittag sein. Der eigentliche Besuch der Höhlen dauert ca. 2 Stunden. Auch hierauf haben die RB/RV keinen Einfluss. Das ist der normale Ablauf, unabhängig vom RB/RV.

    Der normale Ablauf des Ausflugs in die Drachenhöhlen fängt mit der Abholung der Gäste in den Hotels/an den Sammelpunkten an. Fahrt mit dem Bus nach Porto Cristo, unterwegs werden 2 Stops eingelegt zum Besuch von anderen Sehenswürdigkeiten (z. Bs. Glasbläserei, Olivenholzschnitzerei, etc. etc.). Zeit zum MIttagessen, Besuch der Höhlen (vor oder nach dem Essen), und Rückfahrt zum Hotel (möglicherweise 2 weitere Stops für andere Besichtigungen). Der Ablauf ist bei ALLEN RB/RV der selbe, unabhängig ob über die Reiseleitung, ein Reisebüro oder online gebucht wird.

    Nebenbei gesagt: NOFRILLS wurde letztes Jahr von HolidayCheck ausgezeichnet als anerkannt guter Veranstalter von Ausflügen.

    Wo ist also hier die 'Abzocke'? So leichtfertig zu urteilen kann, meiner Meinung nach, nur auf Unwissenheit zurückgeführt werden. Oder man ist der Meinung dass generell alle Ausflüge die auf Mallorca angeboten werden 'Abzocke' sind?

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1430688563000

    wobei ich mich wundere,das man überhaupt Ausflüge online von zu Hause aus bucht. Also,wir planen unseren Urlaub nie vorher , entscheiden vor Ort (auch abhängig vom Wetter). und dann kann man immer noch entscheiden (abends),ok,wir gehen jetzt zum Autovermieter um die Ecke,und mieten für morgen früh einen Mietwagen,oder aber (Autovermieter verkaufen meist auch Ausflüge),wir buchen für morgen einen Ausflug...und das geht selbst noch um 22:00uhr !

    Man stelle sich vor,jemand bucht von zu Hause aus schon einen Ausflug (beispielsweise ab Cala Ratiada) zum Palma-Aquarium,und dabei wäre es vom Wetter her der schönste Urlaubstag gewesen. Geht gar nicht,sowas würden wir nur vor Ort und kurzfristig entscheiden...

    Und weil wir schon gerade bei Urlaubsplanung sind-eines haben wir gelernt in den Jahren (an der Playa de Palma)-Sonntags muß man besonders früh am Strand sein,um eine Liege zu bekommen,weil,da fahren viel weniger Leute nach Palma-einfach,weil die Geschäfte zu sind ;-)

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • endtransmission
    Dabei seit: 1276646400000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1430753810000

    Naja, vorab buchen pauchal verurteilen sollte man nicht. Ich informiere mich vorm Urlaub auch über die Möglichkeiten, schaue mir Angebote an und manchmal findet man dann eben auch günstige Angebote für Online-Buchungen. Wenn ich weiß, dass ich etwas eh machen möchte, suche ich mir eben schon ein paar Wochen vorher einen Tag aus. :)

    Und WENN man schon so früh von zu Hause recherchiert und bucht, ist das doch die ideale Möglichkeit, um sich solche Infos wie die von bernat genannten schon einmal zu holen. Gerade wenn ein geplanter Ausflug so lang (9 Stunden!) ist, möchte ich ja wissen, wie da der Ablauf ist. Abzocke würde ich es nur dann nennen, wenn da ganz klar Falschangaben gemacht werden.

    "We travel not to escape life, but for life not to escape us." - Anonymous
  • ESP101
    Dabei seit: 1286064000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1431812023000

    Hallo,

    wir waren im April auf Mallorca und haben über sunbonoo zwei Ausflüge gebucht.

    Einmal die Inselrundfahrt Soller und einen Besuch des Aquariums in Palma.

    Der Kontakt zu sunbonoo war sehr freundlich, Emailanfragen wurden sofort beantwortet.

    Den Voucher und die Abfahrtszeiten haben wir einen Tag nach der Buchung erhalten.

    Der Preisvoteil war bei der Inselrundfahrt 7,50 Euro und beim Aquarium 5 Euro - im Vergleich zum Angebot des Reiseleiters.

    Beide Ausflüge wurden von Nofrills durchgeführt. Ich kann nichts negatives sagen. Die Reiseleiter waren Deutsche und haben dann alles noch in Englisch und Französisch erzählt.

    Ich wurde jederzeit wieder überxxxedit -ein wenig zuvielxxxx buchen!

  • ksch68
    Dabei seit: 1249862400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1444250306000

    NIE wieder Sunbonoo!                                                                                                                                                 Wir haben ein Segeltörn über Sunbonoo gebucht.Die Frau bei Sunbonoo hat uns ein Attraktion verkauft die wir nie bekommen haben.Als wir Telefoniert haben, wurde alles verleugnet und natürlich das Geld wurde nicht erstattet. Lieber beim Veranstalter direkt buchen dann bekommt man wofür man bezahlt hat.

  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 917
    geschrieben 1444285278000

    @ksch68, herzlich Willkommen im Forum! Sag mal, kannst du deine "Nie-wieder-Philosophie" mal durch Fakten untermauern? Was hast du denn gebucht, welche Attraktion wurde dir zugesichert, was hast du erhalten und was wurde letztendlich verleugnet? Es ist ja sicher auch mal wichtig, erst mal Dampf abzulassen, aber genauso wichtig finde ich es auch für die Mitleser, Transparenz zu schaffen, was dir denn nun wirklich widerfahren ist. Denn davon lebt letztendlich das Forum - vom Erfahrungsaustausch.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17514
    geschrieben 1444296058000

    @ESP101

    Ist bei dir zwar schon eine Weile her, aber erinnerst du dich vielleicht noch daran, wieviel du für den Eintritt (Erwachsene) ins Palma Aquarium gezahlt hast ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1444332307000

    Wahrscheinlich waren die (nahezu) versprochenen Delphine gerade mal wieder im Urlaub :D

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • ksch68
    Dabei seit: 1249862400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1444381212000

    katjaworld:

    @ksch68, herzlich Willkommen im Forum! Sag mal, kannst du deine "Nie-wieder-Philosophie" mal durch Fakten untermauern? Was hast du denn gebucht, welche Attraktion wurde dir zugesichert, was hast du erhalten und was wurde letztendlich verleugnet? Es ist ja sicher auch mal wichtig, erst mal Dampf abzulassen, aber genauso wichtig finde ich es auch für die Mitleser, Transparenz zu schaffen, was dir denn nun wirklich widerfahren ist. Denn davon lebt letztendlich das Forum - vom Erfahrungsaustausch.

    Ich habe erst mal ein Segeltörn gebucht für 149 Euro bei Santa Ponsa.Dann die Frau bei Sunbonoo hat mir angerufen dass es nicht statt findet ob wir nicht lieber die andere nehmen sollen bei Palma( aber wurde nicht erwähnt dass es günstiger ist 99 Euro,weil es nicht so lange dauert,gibt's kein warmes Mittagessen)ich habe es dann im Internet gesehen und sofort Sunbonoo angerufen.Sie könnte mir überreden mehr zu bezahlen.Sie hat mir versprochen wenn ich mehr bezahle,dann bekomme ich alles mehr was für 149 Euro per Person bekommen würde.Dann natürlich habe ich ja gesagt.Es war mein Geburtstaggeschenk  meinem Mann.Als wir da waren der Veranstallter wusste gar nichts über unser Vereinbarung mit Sunbonoo.Die anderen Leute haben auch 99 Euro bezahlt Und nicht 149 Euro.Mein 100 Euro hat Sunbonoo nicht mehr erstattet Und alles verleugnet.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!