• reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8082
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1444743050000

    Also, bis jetzt konnte ich bei den Sicherheitskontrollen mein Handy und auch die Kamera in der Handtasche lassen. Was mir schon passiert ist, dass ich meine Armbanduhr ebenfalls ablegen musste. Es ist ja auch so, dass man abgelenkt ist, weil man vielleicht gerade gescannt wird, oder Stiefel und Gürtel ausziehen muss. Deswegen ist es manchmal ja gar nicht möglich die Plastikkiste mit den Sachen zu verfolgen. Hier kann man einiges nachlesen .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17500
    geschrieben 1444743813000

    Ja, habe auch gelesen, dass man Handy, etc. aus der Tasche nehmen soll.

    Hab ich bisher allerdings nicht gemacht und bin auch nicht dazu aufgefordert worden (letztlich im August / September).

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1444744997000

    Ich bezweifele dass man im nachhinein hier etwas possitives erreichen kann (besser gesagt, ich bin mir sicher dass hier überhaupt nichts passieren wird).

    Die Sicherheitskontrollen werden von einem privaten Sicherheitsdienst durchgeführt. ... ABER .... an einem Kontrolltisch sitzen 'echte' Polizibieamte der GUARDIA CIVIL die einschreiten wenn sich bei diesen Kontrollen etwas 'verdächtiges" ergibt. Bei diesen GUARDIA CIVIL hätte man den Vorgang sofort melden sollen ('auf frischer Tat', sozusagen, in Anwesenheit der Zeugen, im Beisein des 'Verdächtigen', etc.).

    Und selbst so weiss ich nicht wie sich diese Sache dann entwickelt hätte. Tatsache ist dass, sollte alles so zugegangen sein, es wahrscheinlich nicht das erste Mal ist/gewesen wäre dass so etwas vorfällt, und dann wäre die Sache schon mehr als verdächtig bzw. sogar bekannt.

    Sollte ein an der Sicherheitskontrolle beteiligter Angestellter so 'plump' (sprich: bescheuert) sein ein in einem auf dem Band befindeten Behalter abgelegtes Handy einfach so verschwinden zu lassen - alles kann vorkommen - wäre das wirklich der absolute Hammer.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • horhan
    Dabei seit: 1250985600000
    Beiträge: 664
    geschrieben 1444745952000

    Hallo Bernat

    schon klar, dass man im Nachhinein nichts mehr erreichen kann aber melden würde ich den Vorfall schon. Der TE wird mit Sicherheit nicht der erste gewesen sein dem das so passiert ist. Ich denke, die Vorgesetzten dieser Sicherheitsmitarbeiter, bzw. Guardia Civil werden reagieren wenn sich so etwas mehrfach wiederholt.

    29x Mallorca,9xÄgypten,3xThailand, 1xLangkawi,1xSri Lanka,1x Malediven,1xTürkei,1xTunesien, 1xGran Canaria,1xTeneriffa, 1xIbiza
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17500
    geschrieben 1444746660000

    Bernat

    Sollte ein an der Sicherheitskontrolle beteiligter Angestellter so 'plump' (sprich: bescheuert) sein

    Ja, insbesondere da die Sache anscheinend ja sogar einsehbar war...

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • wattenlöper
    Dabei seit: 1292198400000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1444762992000

    Wie sagt man so schön: Dummheit siegt - und wären die betreffenden Personen erstmal außer Sichtweite gewesen, wäre das Handy bestimmt noch woanders hin gewandert.

    Klingt irgendwie schon nach Methode. Meine Tochter hätte es in der Aufregung des Check in vielleicht auch nicht sofort gemerkt. Auf jeden Fall irgendwie weiter publik machen , damit sich noch andere eventuelle Opfer finden. ECHT DREIST - jetzt schau ich in zwei Wochen am Flughafen aber mal ganz genau hin.

  • Morella1986
    Dabei seit: 1390867200000
    Beiträge: 188
    geschrieben 1444825730000

    Ich würde den Flughafen kontaktieren. Am besten per Mail (am Telefon kann ja einfach aufgelegt werden).

    Natürlich könnt ihr nichts beweisen, aber vielleicht hilft ein Hinweis dennoch anderen zukünftigen Opfern.

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1445214997000

    Gleiches ist uns schon in ´Düsseldorf passiert - Geldbörse abgegriffen.

    Ist nicht auf Mallorca beschränkt - Nachfassen bringt nix

    Sie beobachten Dich
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1445247508000

    ich habe mich immer gefragt, warum man smartphone, tablet pc und allen technischen schnickschnack separat in die box legen muss und nicht in der tasche belassen darf, die eigens nur für den transport dieser geräte vorgesehen ist.

    wir wurden auf unserem letzten flug auch noch einmal explizit darauf hingewiesen, die technischen geräte aus der tasche zu nehmen.

    wenn man zu zweit fliegt, kann man sich dann ganz gut aufteilen. dann geht erst der eine durch die kontrolle, wärhend der andere die box mit den geräten im blick hat. ist der erste dann fertig kontrolliert und kann sich der box widmen, geht erst die zweite person durch die kontrolle.

    also als paar eben nicht hintereinander durch die schleuse, damit die plastikbox nie durch etwaige gründliche kontrollen beider personen unbeaufsichtigt bleibt.

    portemonnaies werden vor kontrolle immer in den untiefen der handtsche verstaut. in einem reisverschlussfach, dass in einem separaten fach ist. also kommt man da nicht so einfach dran.

    gelegenheit macht diebe. ich versuche, niemandem eine gelegenheit zu bieten.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • smacks
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 852
    geschrieben 1445626694000

    Am 21.10.2015 bin ich von Palma nach Deutschland geflogen und habe natürlich verstärkt auf die Kontrollen geachtet.

    Der Hinweis, das erst eine Person vorab durch die Sicherheitskontrolle geht und dann das Gepäck beobachtet macht Sinn.

    Der Beamte der GUARDIA CIVIL verfolgte ( oder weniger) das Treiben hinter der Kontrolle. Nach einigen Minuten hat er aber seinen Arbeitsplatz verlassen. Ersatz gab es nicht. Vielleicht war er nur mal kurz .........?

    Das letzte Hemd hat keine Taschen. 51 x Mallorca. Dubai, USA, Thailand, Kanada, Senegal,Dänemark, Österreich, Schweiz, Portugal, Frankreich, Ungarn, England und zahlreiche andere Länder.Hotelbewertungen 124 bisher.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!