• Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2985
    geschrieben 1207176489000

    Guten Abend,

    ich nehme immer ein kleines Radio mit in den Urlaub!

    Und siehe da... beim Sendersuchlauf blieb die Anzeige bei einem deutschen Sender stehen, der in Palma betrieben wird. 95,8.

    Den fand ich gar nicht so schlecht, gute Musik, regelmässige Nachrichten, Infos zu Wetter und Verkehr, echt gut...

    Ob ich den link hier schreiben darf, weiss ich nicht, mache es aber gerne privat!

    Es ist mir jedoch aufgefallen, dass dieser Sender auch viel Werbung macht...im Prinzip vollkommen ok, damit das Geld stimmt.

    Leider werden jedoch nur Leute angesprochen, die etwas "auf sich halten", also "betuchter" sind und sich teure Weine und exclusive Restaurants leisten können. Da wird man richtig neidisch, ist aber egal und gehört nicht hierher.

    Nun habe ich gehört, dass dieser Sender von einem Reisekonzern betrieben wird, also gefördert und gesponsort... stimmt das?

    Wenn man sich vorstellt, dass so ein Sender mit allem drum und dran, Technik, Kameras, Moderatoren, Studios ja doch ziemlich viel kostet und darüber hinaus nur ein gewisser "Hörerkreis" angesprochen wird, dann frage ich mich, wie man sich als Touristikunternehmen so etwas leisten kann.

    Das kann man jetzt von zwei Seiten sehen, ich weiss das: einerseits gewinnt man solvente Kunden und macht Gewinne, andererseits können sich die "normalen" Hörer bzw. kunden sich so etwas leisten.

    Irgendwie total interessant....

    Würde gern mit euch darüber diskutieren, wenn HC nichts dagegen hat.

    Einen angenehmen Abend noch,

    der Schnuckelhase

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
  • Orchidee
    Dabei seit: 1113177600000
    Beiträge: 455
    geschrieben 1207207304000

    Hallo Schnuckelhase!

    Ich dachte immer das Inselradio gehört dem Immobilienunternehmer Matthias Kühn!?!?

    Wenn dem so wäre, erklärt sich auch das (hochpreisige )Portfolio der angebotenen Produkte über diesen Kanal ;) !

    :laughing: :rofl: :rofl:

    Gruß

    Tanja

    Man lebt nur einmal, mach das Beste daraus....
  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1207213071000

    Hallo Schnuckelhase,

    Orchidee hat Recht... der Eigentümer des Inselradios ist Matthias Kühn.

    Der Direktor und Geschäftsführer vom Inselradio ist Daniel Vulic, der auch gleichzeitig Inhaber vom Wein- und Spezialitätenhandel "mallorquiner.com" ist. Da braucht es nicht viel, um die Nachtigall trapsen zu hören...

    Demnach ist es nicht weiter verwunderlich, dass die angsprochene Zielgruppe eher zu den "betuchten" Leuten gehört. Zudem ist das Inselradio auch nur sekundär als "Urlaubsradio" gedacht, Hauptzielgruppe sind die deutschsprachigen Residenten und nicht die Urlauber. Und viele Residenten verfügen eben über das nötige Kleingeld, um sich hochpreisigen Dinge leisten zu können - ein Kreislauf, der auch den schwarzen Zahlen nach, eindeutig funktioniert.

    Das viele Tourismusunternehmen daran interessiert sind, beim Inselradio ihre Werbung zu platzieren, ist natürlich auch nicht weiter verwunderlich - denn wie gesagt... der Kreislauf funktioniert ganz gut ;)

    Grüße

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1207227189000

    @Mienchen sagte:

    Der Direktor und Geschäftsführer vom Inselradio ist Daniel Vulic, der auch gleichzeitig Inhaber vom Wein- und Spezialitätenhandel "mallorquiner.com" ist. Da braucht es nicht viel, um die Nachtigall trapsen zu hören...

    Ja, der hat sogar zwei "Radioweine" herausgebracht mit der phantasievollen Bezeichnung Vino-95,8 Blanco und Vino-95,8 Tinto. :shock1:

    Seine Vision:

    "Man sitzt in einer lauen Sommernacht auf der Terrasse, hört Lounge-Musik und trinkt dazu einen guten Tropfen - vom Inselradio."

    Meine Vision sähe da im Bezug auf eine laue Sommernacht allerdings ganz anders aus ........ :p

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1207235999000

    Kurz OT an:

    :laughing: jupps - da hat die Kreativität anscheinend eine längere Auszeit genommen... oder da hat jemand zuviel vom vielleicht gar nicht so hochwertigen Wein getrunken?

    Seine "Vision" einer lauen Sommernacht kann ich im übrigen auch so gaaaar nicht teilen... ;)

    OT aus

  • Mallorquina07
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1209169267000

    Der Direktor und Geschäftsführer vom Inselradio ist Daniel Vulic, der auch gleichzeitig Inhaber vom Wein- und Spezialitätenhandel "mallorquiner.com" ist. ...

    Kleine Korrektur: Daniel Vulic ist zwar Geschäftsführer vom Inselradio, aber nicht vom mallorquiner.com. Das ist immer noch Georg Chr. Weimert. ;)

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1296258652000

    NEBENBEI (oder hauptsächlich?): das Inselradio hat ein sehr kleines Studio fast ohne Personal und mit minimaler Technik. .. und Mathias Kühn schuldet den Banken ca. 80 Millionen Euro und es ist eine Frage der Zeit wann ihm der Durst an den"Radio-Weinen" vergehen wird.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1296294020000

    @Bernat

    Heißt das im Umkehrschluß, das Inselradio könnte es auch bald nicht mehr geben?

    Das wäre schade, denn für uns ist es bei unseren Aufenthalten auf Mallorca schon recht informativ (gewisse regelmäßige Werbung überhören wir geflissentlich ;) ).

  • heartlight
    Dabei seit: 1117238400000
    Beiträge: 220
    gesperrt
    geschrieben 1296296541000

    ich höre das  "Inselradio" hier über Satellit.

     

    Astra 19,2ºE

    Transponder: 113

    12,633 GHz

    Polarisation: horizontal

    no dodge, no doubt, no backing out !
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1296303863000

    @omali sagte:

    @Bernat

    Heißt das im Umkehrschluß, das Inselradio könnte es auch bald nicht mehr geben?

    Keine Ahnung. Laut Pressemeldungen hat Mathias Kühn schon ein paarmal - wegen ganz kleinen Summern/einige tausend Euro - knapp den Kunkursantrag vermeiden/umgehen können. Einige seiner Büros haben schliessen müssen (möglicherweise Franchise-Büros).

    Es hat allen Anschein dass das "Firmengewirr" und der finanzielle Stand der Mathias Kühn Gruppe von uns normal Sterblichen nicht überschaubar/durchschaubar ist. Aber in gewissen ZeitabstÄnden kommt immer wiedre einmal eine Nachricht über die allgemeine Lage dieser Gruppe, vor allen Dingern seit Mathias Kühn mit einer bekannten, immer wieder in der gelben Presse erscheinenden Perrsönlichkeit (Norma Duval) liiert ist.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!