• Ingeauftour
    Dabei seit: 1205539200000
    Beiträge: 389
    geschrieben 1292236177000

    Halli-Hallo, Carsten, das hat mir die Reiseleiterin von Neckermann erzählt. Muß gerade passiert sein. Die Frau hat beim Boarding gemerkt, daß ihr soeben die Papiere geklaut wurden und mußte zurück zur Botschaft!! Von wem? Von den Mädchen, die da die Interviews machen???  Die kamen schon dicht ran. Kann ich mir aber auch nicht vorstellen? Gruß Inge

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1292236653000

    @Inge, in Nizza gingen zwei Typen mit einer ausgebreiteten Karte zu meiner Freundin und wollten von ihr wissen, wo wir uns gerade befinden. Ich hatte die beiden schon länger im Blick und hatte gesehen, dass sie andauernd mit der Karte zu irgend welchen Leuten hingingen. Ich habe meine Freundin dann weggezogen und auf englisch gesagt, no way. Die beiden haben sich kurz umgesehen und Fersengeld gegeben. Meine Freundin fragte mich dann was ich eigentlich gesagt hätte und warum die beiden so schnell wegliefen.

    Ein Satz von mir ins blaue geraten, mit einem guten Riecher für professionelle Taschendiebe.

     

    Der Blick auf die Karte versperrt den Blick, mit dem Griff in die Tasche. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1292245824000

    Wie alle ZE bekomme ich relativ viele PN. Vor kurzem bekam ich eine PN von einem HC User der diesen Thread mit Interesse verfolgt. Dieser User - Stammgast an der Playa de Palma - ist in Deutschland im Polizeidienst tätig und beschäftigt sich mit Kriminalprävention (vorbeugende Verbrechensbekämpfung) und will - aus verständlichen Gründen - seine Meinung zu diesem Thema nicht unbedingt öffentlich zum Ausdruck bringen. 

    Ausser vielen anderen, interessanten Komentaren schreibt mir dieser User folgendes: "Wenn nur schon der erste Punkt (wenig Bargeld, sonst keine Wertsachen) beachtet werden würde - konsequent von jedermann) hätte sich schon vor 20 Jahren spätestens nach dem 5 Überfall in Gaunerkreisen herumgesprochen, dass es da nix zu holen gibt und die Thematik hätte sich erübrigt".

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1292246771000

    @Bernat, mag stimmen, aber wie wenig ist für manche schon wie viel - Geld.

     

     

    Ich habe heute in einem Thread (Ägypten) gelesen, 150,- Euro Lohn im Monat.

     

    Man sieht niemanden an, wie viel Geld er dabei hat. Keiner läuft mit herraushängenden Hosentaschen rum. ;)

     

     

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • meinapollo1
    Dabei seit: 1268956800000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1292250531000

    @Brigitte

     

    Da muss ich dir leider wiedersprechen.

     

    Sehr viele laufen mit dicken Börsen in der Hosentaschen hinten rum.

    Ausserdem wird alles und jeder mit der Digicam fotografiert und es wird überall mit dem Handy rum gespielt. Das ist es was Diebe unheimlich anzieht.

     

    Klar will man auch mal Bilder machen wenn man raus geht, versteh ich ja.

    Aber ganz ehrlich, ich hab es so oft gesehen, da ziehen sich viele Leute so zu, dass sie kaum noch stehen können, und fuchteln mit allem rum was sie haben.

    Da braucht man sich nicht wundern, wenn das die leichte Beute ist.

     

    Wenn wir raus gehen, kommt das Geld in die Hosentasche, lose und wirklich auch das was ich denke was ich den Abend brauch.

     

    Hunderte von Euros muss keiner für nen schönen Abend zum feiern mitschleppen.

  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1292255623000

    ....Hunderte von Euros muss keiner für nen schönen Abend zum feiern mitschleppen.

    1. ...wenn der große Durst kommt, weiß man ja vorher nicht

    2. ...wenn man angeben und den  " lieben Onkel " spielen will.

    3. ...wenn man nicht weiß, welche Gefahren bei solch einem Verhalten

           überall auf der Welt aufkommen können.

     dann nimmt man die dicke "Patte " mit. :laughing:

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1292258332000

    Kommt immer drauf an, wohin man will! Dem seligen Franz Joseph hat man die Brieftasche dereinst im **** geklaut..... :p

  • meinapollo1
    Dabei seit: 1268956800000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1292314302000

    @mannige

     

    1.. ..wenn der große Durst kommt, weiß man ja vorher nicht

    Hunderte von Euros kannst auch du nicht an der Playa vertrinken.

    2. ...wenn man angeben und den " lieben Onkel " spielen will.

    Dann sollte man vielleicht in eine geschlossene Hotelanlage gehen und nicht auf der Strasse mit seinem Geld rum wedeln, oder in der Disco. Das provoziert nämlich und fordert Überfälle heraus.

    3. ...wenn man nicht weiß, welche Gefahren bei solch einem Verhalten

    überall auf der Welt aufkommen können.

    Eben, überall auf der Welt, nicht nur speziell auf Mallorca, wie es hier angeprangert wird.

    Ausserdem wird überall, in Zeitungen, im Fernsehen, im Internet und einfach überall davor gewarnt sich so zu verhalten. Wer in Uralub fährt und sich so blauäugig verhält, sollte über sein Verhalten mal nachdenken und nicht nur den Dieben allein die Schuld geben.

  • Ingeauftour
    Dabei seit: 1205539200000
    Beiträge: 389
    geschrieben 1292335374000

    Halli-Hallo,

     

    ich fahre seid 1982 oft nach Tunesien. Es ist mir noch nie, wirklich noch nie, auch nur ein Dinar geklaut worden. Sie haben mich öfter mal behummst, mehr verlangt, als sein mußte, aber immer im kleinen Geld.

     

    In Asien, Dom. Rep etc. pp auch nicht, in Thailand stehen kostbare Vasen überall unbewacht herum.

    In Tunesien hat mir eine alte Frau erzählt, sie hätte ihren kostbaren Schmuck ganz hinten im Safe vergessen- er wurde ihr ein Jahr später vom Rezeptionisten freudestrahlend überreicht!!

     

    Aber in Europa wirst du dauernd beklaut!! Das ist ja das Fiese an der Sache. Schuld bin ich ja selbst,das weiß ich wohl, die ärgerlichsten Sachen sind ja die, die man sich selbst antut.

     

    Da sind wir wieder beim Alkohol: Im totalen Rausch kann man noch viel mehr verlieren als Geld: Selbstachtung, Würde, Selbstkontrolle- versiebte Examina, verpasste Zukunft. Na ja, ich will es ja nicht hoffen. Grüße Inge

  • heartlight
    Dabei seit: 1117238400000
    Beiträge: 220
    gesperrt
    geschrieben 1292341215000

    @Ingeauftour sagte:

    Halli-Hallo, Carsten, das hat mir die Reiseleiterin von Neckermann erzählt. Muß gerade passiert sein. Die Frau hat beim Boarding gemerkt, daß ihr soeben die Papiere geklaut wurden und mußte zurück zur Botschaft!! Von wem? Von den Mädchen, die da die Interviews machen???  Die kamen schon dicht ran. Kann ich mir aber auch nicht vorstellen? Gruß Inge

    Zur (s)einer Botschaft muß man nur wenn man kein EU Bürger ist. Andernfalls reicht eine "Verlustbescheinigung" die jeder Polizeiposten (sogar der auf dem Flughafen) ausstellen kann, diese reicht anstelle eines Ausweises/Passes für EU Bürger bei/fürFlugbeförderung innerhalb der EU.

    Weiterhin gibt es auf Mallorca keine deutsche  Botschaft. Die ist nämlich in Madrid.

    Möglich das es ein Konsulat gibt, aber unter Garantie keine Botschaft.

     

    "Neckermann" erzählt viel Müll...

     

     

    no dodge, no doubt, no backing out !
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!