• Eisprinzessin
    Dabei seit: 1178064000000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1405865085000

    Liebe Forengemeinde, aus meinem Urlaub auf Mallorca Ende Juni habe ich circa ein Dutzend Postkarten nach Deutschland, an verschiedene Leute, geschickt. Gekauft habe ich die Postkarten in einem Sparmarkt und habe mir direkt passende Briefmarken dafür geben lassen.

    Postkarten fertig gemacht, eine Briefmarke pro Karte drauf und in diese orangenen Briefkästen von der Swiss Post geworfen. Die Briefmarken waren auch von der Swiss Post und auf dem Tütchen, wo die Marken drin waren, stand der Hinweis, dass die Karten auch nur in einen Briefkasten der Swiss Post geschmissen werden dürfen. Das Tütchen sah von den Farben und der Optik aus wie DHL.

    Na gut, gesagt, getan, habe die Postkarten eben alle auch in den richtigen Briefkasten geworfen - allerdings ist 20 Tage später (also gut 3 Wochen nach Einwurf) noch keine einzige Karte an einen meiner Freunde oder Verwandte angekommen. Die Karte einer Freundin aus den USA nach Deutschland zu mir hat nur 5 Tage gebraucht.

    Daher die Frage - hat Mallorca immer so eine Schneckenpost oder darf ich davon ausgehen, dass die Karten alle futsch sind und nicht mehr ankommen? Habe ich vielleicht irgendwas falsch gemacht mit der Swiss Post?

  • Hummel123
    Dabei seit: 1286064000000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1405876085000

    In der Saison haben unsere Karten auch schon mal fünf Wochen gedauert. Roter und gelber Briefkasten spielte da keine Rolle.

    Außerhalb der Sommersaison haben wir auch schon verschickt, da ging es wesentlich schneller.

    Aber im Sommer kenne ich nur die Schnekenpost:-)

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1405877250000

    Eisprinzessin:

    .../...

    Postkarten fertig gemacht, eine Briefmarke pro Karte drauf und in diese orangenen Briefkästen von der Swiss Post geworfen. Die Briefmarken waren auch von der Swiss Post und auf dem Tütchen, wo die Marken drin waren, stand der Hinweis, dass die Karten auch nur in einen Briefkasten der Swiss Post geschmissen werden dürfen. Das Tütchen sah von den Farben und der Optik aus wie DHL.

    SWISS POST ???

    Hast Du die Karten in der Schweiz oder in Spanien in einen Briefkasten geworfen?

    Die spanische Post heisst CORREOS, und hat eigene Briefkästen (gelb, teilweise mit einem roten Streifen). Alles andere ist etwas 'anderes'. In Deutschland oder inÖsterreich werfe ich meine Post auch nicht in einen 'Kasten' auf dem "Nigerian Post" steht? Also warum in Spanien Post in einen 'Kasten' von 'Swiss Post' werfen? Mit spanischen  Marken?

    :frowning: :frowning: :frowning:

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7536
    geschrieben 1405878340000

    Hier ein Link zu Swiss-Post-Briefkästen auf Mallorca. ;)

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1405879738000

    fraenni:

    Hier ein Link zu Swiss-Post-Briefkästen auf Mallorca. ;)

    Aus dem Link: "Billiger, aber langsamer

    Ganz so toll und zuverlässig, wie die Schweizer Post ihren Postkartenservice auf Mallorca und den Kanarischen Inseln anpreist, scheint er jedoch nicht zu sein."

    Wie kommt man auf die Idee in Spanien Post mit SWISS POST zu versenden? Würde man in der Schweiz Post über CORREOS versenden? Geiz ist geil?

    Täglich lernt man etwas dazu ....

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1405884920000

    Das kommt davon, wenn man glaubt, Geiz ist geil. Wenn recht viele diese Freimachdinger

    kaufen, kommt auch nen Batzen Kohle zusammen. Das Papier wird dann entsorgt. :laughing:

  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1405886193000

    Hier wurde auch schon über "eigenartigen" Versand geschrieben.

    Meine persönliche Erfahrung:

    Nachdem mir mal der Tipp gegeben wurde, Karten im Umschlag (also als Brief) zu versenden, erreichen diese mit Correos innerhalb von 2-3 Tagen ihr Ziel.

    Karten werden eben einfach als unwichtig angesehen. ;)

  • Eisprinzessin
    Dabei seit: 1178064000000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1405893077000

    Hmmmm, wie doof. Hätte ich mich mal vorher informiert. Vor allem, weil es mir gar nicht so billig vorkam. 12 Postkarten udn 12x Porto = ca. 24 Euro hab ich gelatzt.

    Ich hab einfach nach Briefmarken in dem laden gefragt und die Tante hat mir die von der Swiss Post gegeben. Hatte keine Ahnung, dass das nicht die spanische Post ist. Hierzulande kann man ja auch mit x Unternehmen verschicken...

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6124
    geschrieben 1405931926000

    @Eisprinzessin:

    ...die von der Swiss Post gegeben. Hatte keine Ahnung, dass das nicht die spanische Post ist...

    -------------------------------------------------------------

    Swiss klingt ja auch sehr spanisch.

    ======================================

     ...Hierzulande kann man ja auch mit x Unternehmen verschicken...

    -------------------------------------------------------------

    Aber nur eine davon nennt sich Deutsche Post.

  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1405935021000

    Auch wenn sich nur eine davon Deutsche Post nennt, kommen dennoch die Briefe der anderen Unternehmen ordnungsgemäß beim Empfänger an.

    Warum wird eigentlich immer sofort das Vorgehen des Fragestellers so negativ "zerfetzt"? 

    Einfach nur auf die konkrete Frage antworten, freundliche Hinweise geben, dann sollte es gut sein.

    Den Spott benötigt es gar nicht mehr, die/der Geprellte ärgert sich auch ohne diesen schon genug, dass sie/er darauf reingefallen ist. :shock1:

    Nicht immer ist "Geiz ist geil" die Ursache für solche negativen Erfahrungen.

    Wer denkt schon an eine gemeine Falle, wenn er ganz normal in einen Laden geht und Briefmarken für die Karten verlangt? Hinterher und mit gewissen Abstand ist jeder schlauer.

    Gut, dass hier dieses Thema angesprochen wurde, so sind zumindest die fleißigen Leser des HC-Forums gewarnt und wissen, worauf sie achten müssen.  ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!