• bslbsl
    Dabei seit: 1483958562465
    Beiträge: 4
    geschrieben 1483959155228

    Hi

    für meine Flitterwochen suche ich eine eher ruhigere Anlage, wo sich NICHT hunderte Menschen am Strand befinden, wie es beim Massentourismus üblich ist. So dass man sich am Strand zu zweit in einem Abschnitt verkriechen kann, wo halt wirklich nur wenige andere Menschen sind, und somit seine Ruhe hat und nicht alle nebeneinander liegen.

    So wie ich es verstehe, ist es auf den Malediven generell üblicher dass es ruhigere Strände gibt - daher die Wahl Malediven

    Könntet ihr mir da ein paar Orte/Hotels empfehlen? (Preis = günstig bis mittelklasse, aber bitte keine astronomischen Luxuspreise)

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1483960089914

    Was heißt das..."günstig bis Mittelklasse"? Welches Budget steht p.P. (inkl. Flug) zur Verfügung? Zu welcher Zeit wollt ihr dorthin? Welche Verpflegung schwebt euch vor...HP...VP...AI?

    Gibt es sonst etwas, was ihr von der Insel erwartet? Hausriff...wenn ja, seid ihr Schnorchler oder Taucher?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • bslbsl
    Dabei seit: 1483958562465
    Beiträge: 4
    geschrieben 1483977412836 , zuletzt editiert von bslbsl
    • Budget: 2 Personen zusammen bis maximal 4000 Euro für 7-10 Tage (nur Flug und Hotel)
    • Datum: Anfang Mai
    • Vollpension
    • Taucher nein, Schnorcheln just 4 fun mach ich aber gerne
    • von Hausriff etc. hab ich leider keinen Plan bin für alles offen
    • Hauptkriterium sollte wie gesagt die ruhigere Gegend sein, unter wenigen Menschen, ansonsten natürlich schöne Insel/Aussicht/Natur etc., nehm ich gerne mit

    Ich war halt auch nie außerhalb von Europa, die Flitterwochen sollen schön & ruhig sein, daher dacht ich an die Malediven...

  • Der mit dem Manta tanzt
    Dabei seit: 1390694400000
    Beiträge: 500
    geschrieben 1483980048032

    Nun, da wäre das Maratua Atoll sehr gut geeignet!

    Sind aber nicht die Males, sondern diese Perlen liegen im indonesischen Teil von Borneo/Kalimantan.

    Nur passt halt das nicht so mit der Gage/Tage vor Ort zusammen, leider!

    Nabucco oder auch Nunukan sind echte Perlen in der Celebes See...Malediven wie vor 20 Jahren...  

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2384
    geschrieben 1483987550190

    @ bslbsl

    Gib mal Deine gewünschten Reisedaten hier bei HC ein was mit Eurem Budget machbar ist. Wenn dies Euer Gesamtbudget ist inkl. Ausgaben vorort, dann bedenke auch die Getränke, die sind auf den Malediven nicht günstig. Lies dann in den dazugehörigen Hotelthreads was zu Euch passen könnte. Da kannst Du dann auch noch gezielte Fragen stellen.

    Sicher gibt es auch große Malediveninseln aber von "hunderten Menschen" am Strand hört man eher weniger. Überlicherweise hat man den eigenen Strandabschnitt direkt vor dem Bungalow.

    Paradies ist wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • dasto
    Dabei seit: 1302048000000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1484033486546

    Wir waren für unsere Flitterwochen im Nika Island Hotel. Wir fanden es super, es sind +/- 40 Bungalows, die Strand-Bungalows haben alle einen Privatstrand, und die anderen für alle zugänglichen Strände waren nicht überlaufen, da eben die meisten ihren eigenen Strand hatten und da auch blieben. War All Inclusive, dies beinhaltet bei den Mahlzeiten auch die meisten Arten von Getränken und bei unserem Angebot war auch das Mineral in der Minbar dabei.

    Wir fanden die Insel perfekt für Flitterwochen.

    Preislich könnte es knapp hinkommen.

  • burton_
    Dabei seit: 1321747200000
    Beiträge: 1137
    geschrieben 1484038065345 , zuletzt editiert von burton_

    Hallo,

    Nika halte ich persönlich für nicht so geeignet - bei dem zur Verfügung stehenden Budget gibt´s grade mal 7 Tage (mMn für den Anreiseweg zu kurz) im Gartenzimmer im Inselinnern (mMn nicht wirklich Maledivenfeeling)... :confused:

    Außerdem bei Vollpension bei limitiertem Budget immer die Gefahr, dass am Ende des Urlaubs die dicke Überraschung wegen der Getränkekosten kommt :open_mouth:

    Da gibt´s im Budget auch z.B. auf Velidhu 12 Tage Einzelbungalow mit AI (nur mal so als Vorschlag) :blush:

  • bslbsl
    Dabei seit: 1483958562465
    Beiträge: 4
    geschrieben 1484582525116

    Hey,

    danke für die bisherigen Antworten.

    Versteh ich das richtig dass das Budget eigentlich zu wenig ist?

    Ist Vollpension denn nicht empfehlenswert?

    Und 7 Tage auch zu kurz?

    Bin halt n ziemlicher Laie was das angeht.

    Hättet ihr denn nen alternativen Vorschlag, vielleicht auch keine Malediven, sondern was anderes?

    Ich versuchs mal mit dem EIngeben der Daten.

  • seventh_son
    Dabei seit: 1227052800000
    Beiträge: 182
    geschrieben 1484658945591

    Bei Vollpension/AI musst Du immer in den Hotelinformationen schauen, was inkludiert ist. Oft ist selbst bei AI z.B. nur ein Cocktail des Tages drin, ansonsten halt Bier und Softdrinks. Marken-Alkohol aus dem Ausland (ergo vernünftige Cocktails) gibt's nur gegen Aufpreis. Wer also eine Cocktail-Flatrate für lange Barabende erwartet, wird enttäuscht sein.

    Demnach kommt es auch drauf an, was für euch wichtig ist. Wenn ihr tagsüber nur Wasser trinkt und abends mal ein Bier oder Wein zum Essen, kommt ihr mit VP vermutlich hin.

    7 Tage wäre mir persönlich zu kurz. Mit Emirates & Co habt ihr einen Zwischenstop und seid 13-14 Stunden unterwegs, dazu evtl. ein kleines Jetlag... An- und Abreisetag würde ich nicht als Urlaubstag sehen.

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2384
    geschrieben 1484662816827 , zuletzt editiert von Domino27

    @bslbsl

    Vollpension ist sicher ok für die Malediven. Mein Einwand war eben, wenn Euer Gesamtbudget mit 2.000 Euro gedeckelt ist, kannst Du kein Angebot wählen, das mit Vollpension schon 2.000 Euro kostet. Getränke kommen da auf jeden Fall noch dazu und die sind eben auf den Malediven nicht gerade günstig.

    Deswegen mein Tipp, Daten hier eingeben, gucken was zu Eurer Reisezeit möglich ist und dann gezielt die Inseln abklappern, was Euch gefällt und gerne in den einzelnen Threads zu den Resorts nachfragen.

    Ob Euch 7 Tage zu kurz sind müsst Ihr wissen. Der Einwand mit den Übernacht-Flügen ist berechtigt. Ihr solltet dann 7 Nächte in der Auswahl eingeben, als Mindestanforderung.

    Paradies ist wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!