• schnorchlerin84
    Dabei seit: 1208476800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1393665891000

    Liebe Forumler

    Ich möchte vom 20.4. - 4.5. für zwei Wochen zum Tauchen lernen auf die Malediven. Und zwar alleine, da meine Reisebegleitung leider kurzfristig nicht kann.

    Ich schwanke zwischen den beiden Inseln Biyadhoo und Bandos. Könnt ihr mir raten, auch da ich Alleinreisende bin (w, 30)?

    Viel Schnickschnack brauche ich nicht, aber: Liegen am Strand, Schattenplätze, gute Tauchschule, gutes Hausriff zum Schnorcheln, annehmbares Essen und kontaktfreudige Menschen, damit ich nicht den Inselkoller kriege.

    Danke für eure Tipps,

    Schnorchlerin

  • mn2112
    Dabei seit: 1241654400000
    Beiträge: 141
    geschrieben 1393666915000

    Wir waren auf Bandos, über Biyadhoo habe ich mich informiert.

    Würde an deiner Stelle eher für Biyadhoo tendieren, weil doch mehr eine Taucherinsel und nicht so viel Urlauberwechsel wie auf Bandos.

    Ans Herz legen würde ich dir Embudu! Hat seit Januar 2014 auch neue Liegestühle bekommen! Werden wir im Juni repeaten. Eine Bekannte und ihre Tochter haben dort auch ihren Tauchschein gemacht und waren sehr zufrieden.

    Veligandu, Kandholhu, Ellaidhoo, Gangehi, Nika, Safari Island, Vilamendhoo, Filitheyo, Rannalhi, Embudu, Bandos, Thulhagiri, Eriyadu, Makundu, Ihuru, Helengeli, Banyan Tree, Angaga ---- noch Fragen zu meinem liebsten Reiseziel.....
  • schnorchlerin84
    Dabei seit: 1208476800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1393667527000

    Vielen lieben DAnk! :D

    Ich tendiere auch zu Biyadhoo. Danke, dass du das mit dem Urlauberwechsel ansprichst, das hatte ich noch nicht so bedacht. Ein weiterer Grund für Biyadhoo.

    Vor Embudu hab ich etwas Respekt wegen der wohl starken Strömung... gerade auch weil ich alleine reise. Aber ich hoffe, ich finde baldmöglichst einen Schnorchelbuddy. Zu weit alleine raus sollte man sowieso nicht ohne Begleitung.

  • aXXit
    Dabei seit: 1348272000000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1393670302000

    Diesen Thread hätte ich selber vor ein paar Monaten eröffnen können. Ich stande damals vor dem gleichen Problem. Ein paar sehr gute Tauchschulen habe ich gefunden, allerdings waren die alle auf sehrkleinen Inseln. Kleine Insel mit kontaktfreudige Menschen steht für mich im Gegensatz. Ich gehe davon aus (muss natürlich nicht stimmen), dass 99% Honeymooner, Päärchen und ältere Leute sind, wo manals Single schlecht bis gar keinen Anschluss findet oder es halt vom alter nicht passt. Den 1% auf einer kleinen Insel zu finden, halte ich für unwahrscheinlich. Daher habe ich mich letztendlich leider gegen die Tauchschule und für eine größere Insel (Kuramathi) entschieden. Das ganze hat jetzt zwar nichts mit deiner Fragestellung zu tun, sondern war nur eine kleine Anmerkung, weil dugeschrieben hast du suchst Kontaktfreudige Menschen und hast Angst vor dem Inselkoller. Für zukünftige Reise würde ich mich gerne als Schnorchelbuddy und/oder Tauchbuddy anbieten (mache jetzt meinen Schein hier vor Ort). Den suche ich nämlich seit Jahren vergebens..

    März 2015 - Happy Life Village / Dahab --- April 2015 - Steigenberger al Dau / Hurghada --- Juni 2015 - Riu Palace / Playa del Carmen --- November 2015 - tbd
  • schnorchlerin84
    Dabei seit: 1208476800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1393672110000

    Biyadhoo hat nur 3 Sterne, ich denke nicht, dass allzuviele Honeymooner sich dort tummeln werden.... ;-) Aber beruhigend zu hören, dass andere vor dem gleichen Problem stehen.

  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1393675933000

    Ich würde es eher anders sehen: Gerade auf kleinen Insel "hängt" man ja zwangsläufig aufeinander. Es gibt nur eine Bar, in der man sich abends trifft, man kann sich kaum aus dem Weg gehen und durch das zufällige aufeinander treffen entstehen nette Kontakte. Mir ist das z.B. gerade auf Fihalhohi und Reethi Beach oder auch Thulhagiri aufgefallen, nicht so sehr auf Filitheyo, weil eben einfach größer.

    Generell ist es aber so, dass man durchs Tauchen immer Leute kennenlernt und wir gerade auf den kleinen Inseln abends immer mit der Taucher-Clique in der Bar saßen. Da wurden Alleinreisende einfach integriert :)

  • Der mit dem Manta tanzt
    Dabei seit: 1390694400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1393676737000

    Vollkommen richtig, Dani Alex!

    @schnorchlerin,

    schau Dir mal Bathala an, die passt ;)

    Lieben Gruß

  • aXXit
    Dabei seit: 1348272000000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1393677456000

    @DaniAlex: Interessant, von der Seite habe ich das noch nie betrachtet. Danke! Werde ich mir für kommende Reisen merken!

    März 2015 - Happy Life Village / Dahab --- April 2015 - Steigenberger al Dau / Hurghada --- Juni 2015 - Riu Palace / Playa del Carmen --- November 2015 - tbd
  • schnorchlerin84
    Dabei seit: 1208476800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1393678168000

    @DaniAlex: So hätte ich mir das auch vorgestellt. Eben gerade WEIL man sich ständig überall wieder trifft....

    @DermitdemMantatanzt: Bathala fällt leider preistechnisch sehr viel höher aus. Selbst für Biyadhoo werde ich sicher 3000 ausgeben müssen für mein Wunschdatum

    @aXXit: Wo hast du deinen Schein nun gemacht?

  • Der mit dem Manta tanzt
    Dabei seit: 1390694400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1393680444000

    Hallo schnorchlerin,

    Evtl. dann noch Eriyadu mit sehr guter Tauchbude und einem der besten Hausriffe im Nordmale Atoll (neben dem von Ihuru & Asdu). Allerdings sind einige Hütten stark renovierungsbedürftig und nen Pool hats auch.

    Oder das Nachbareiland Makunudu, Hausriff kommt nicht an das von Eri ran, aber zum Schnorcheln ganz nett, gute Tauchbude, natürliche Insel ohne Schnick-Schnack!

    Gruß

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!