• kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1951
    geschrieben 1445864360000

    "Die Riu-Expansionspläne im Indischen Ozean schreiten voran: Nach der Premiere auf Mauritius im Frühjahr dieses Jahres wird es bald auch Resorts auf den Malediven geben."

    touristik-aktuell

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • Zausel2
    Dabei seit: 1118275200000
    Beiträge: 434
    gesperrt
    geschrieben 1446207955000

    :shock1: Ist mir too much!!

    Grüße

    (auf Kedhingandu ist ein Riu-Palace-Resort mit rund 170 Zimmern vorgesehen, auf Maafushi soll ein Riu-Classic-Hotel mit rund 250 Zimmern entstehen)

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1446208681000

    Wie Maafushi? Das mit dem Gefängnis? Naja, ob Gefängnis- oder 250 Zimmer Riu AI Bunker ... :laughing:

    born 2 dive - forced 2 work
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1446210478000

    Vielleicht bauen die das Gefängnis um ...  :laughing:

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16140
    geschrieben 1446211163000

    Ich fürchte, daß sich viele Leute (leider) nicht zu weit aus dem Fenster lehnen denen es davor graut, daß schon in recht naher Zukunft diverse Inseln mit extrem enger und teils mehrgeschossigen Billig-Tourismus-Bunkern zugepflastert werden und demnächst Käwihn und Schantalle quiekend durch Aqua-Parks toben und Schackelihne ihre Mutter Schanaja anpampt "Bring mich sofort die alle Bommes und der Kätschub".

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Zausel2
    Dabei seit: 1118275200000
    Beiträge: 434
    gesperrt
    geschrieben 1446215228000

    :laughing: @Holginho - genauso wirds abgehen!! Keine Ahnung wo die Malediven sind, aber auf dicke Hose machen!

  • Der mit dem Manta tanzt
    Dabei seit: 1390694400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1446272633000

    Die Verbauung/Überbauung ist schon lange zum Kotzen!

    Da werden aus ehemaligen, ursprünglichen Inseln, für was die Malediven ja mal Synonym waren, unsägliche 5-6* Retorten , welche mit dem Idealbild einer Malediveninsel überhaupt nichts mehr am Hut haben *kotz, würg, spei...

    Und ich stimme @Holger zu, es dauert nicht mehr lange, dann kommt die erste Insel mit nem Wasserpark im Kleinformat, es gibt ja auch schon Golfplätze  uff den Inseln!

    Gewinnen wird aber trotzdem der Indische Ozean...

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1446461905000

    Holginho, ist doch längst der Fall. Die genannten müssen ja nicht zwangsläufig aus D oder A sein, gibts genauso aus ITA oder dem Rest der Welt und statt Currywust und Pommes RotWeiß gibts halt Pizza und Pasta. Das ist in vielen Destinationen so, wenn auf Masse gesetzt wird, die Preise der Unterkünfte und/oder Flüge purzeln und die Hotels eigentlich keine regionalen Eigenheiten mehr besitzen.

    Schwarz seh ich vorallem für die Umwelt und wenn die dahin ist, wozu dann dort noch hinfahren?

    born 2 dive - forced 2 work
  • Der mit dem Manta tanzt
    Dabei seit: 1390694400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1446464769000

    Nur im Falle der Malediven purzeln die Preise nicht, sondern steigen kontinuierlich von Jahr zu Jahr!

    Mir ist kein anderes Land/Inselstaat mit solch einem beschissenen Preis-Leistungs Verhältnis bekannt!

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1446474644000

    Das stimmt aber auch nur zum Teil. Die ursprüngliche Problematik, die gerade diesem Thread zu Grunde liegt ist, dass man der natürlichen Begrenzung der Bettenzahl in der traditionellen Bungalowbauweise nun offenbar teils vermehrt mit mehrstöckigen Gebäudekomplexen entgegentritt. Wenn somit der mögliche Output der Insel also steigt, können auf dieser Insel auch leicht Kampfpreise installiert werden.

    Ebenso teils Lockpreise bekannter Resorts zur Nebensaison. Da kommen dann immer die Bewertungen von Urlaubern die verwundert sind, dass es dort auch mal regnet und das Riff nicht immer top sein muss.

    Bei den Flugpreisen gibts ja oft eh schon Preise zu denen niemand wirtschaftlich unterwegs sein kann.

    Die teilweise Öffnung der Einheimischeninseln macht zwar einen günstigeren Urlaub möglich, kommt aber für dieses Klientel eh nicht in Frage ... es sei denn es handelt sich um eine "Fehlbuchung" ins komplette Blaue, weil Hauptsache günstig Male(diven).

    born 2 dive - forced 2 work
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!