• Holger und Kathrin
    Dabei seit: 1253318400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1375527825000

    Hallo Zusammen,

    ich war jetzt bereits 4 Mal auf den Malediven (Thudufushi, Velidhu, Veligandu, Palm Beach). Die letzte Maledivenreise ist jetzt 1,5 Jahre her. Nun möchte ich demnächst wieder fliegen und suche eine große Insel mit vielen Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten, da wir eine Gruppe sind (viele Maledivenneulinge) und es nicht ganz so ruhig haben möchten. Ich habe nun in einigen, sagen wir fast allen Hotelbewertungen etwas von Ratten gelesen.

    Dazu kamen dann Kommentare von anderen Usern: "Stellt euch mal nicht so an, Ratten gibt's überall und natürlich auch auf den Malediven".

    Ich muss sagen, ich war auf 4 Inseln und ich habe in der ganzen Zeit nicht eine Ratte oder Palmhörnchen gesehen. Um ehrlich zu sein, würde mich das extrem ekeln und es würde mir den Urlaub verderben, wenn ich eine Ratte im Open-Air Badezimmer vorfinden würde. Wie gesagt, in allen 4 Urlauben habe keine einzige gesehen und das sollte auch so bleiben.

    Nun meine Frage: Wer kann mir eine große Insel nennen, auf der es keine (zumindest keine bekannte) Rattenpopulation gibt?

    Anmerkung: Ich hatte nach Sun Island geschaut, aber offenbar haben die dort ein Rattenproblem, sonst wäre es perfekt für uns. Kuramathi ist zu teuer für die Gruppe.

  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1375530124000

    ein interessanter Bericht zur Lage der Malediven

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2415
    geschrieben 1375530769000

    @Holger und Kathrin

    Na da habt Ihr auf Velidhu vielleicht nicht richtig geschaut.

    Ich hatte dort eine auf der Palme über meinem Liegestuhl. Die hat dort an den Früchten geknabbert und die Hülsen auf mich runtergeworfen. :laughing:

    Eine 2. sahen wir allerdings als erlegte Beute neben dem Napf der Katzen.

    Ich denke auf kleinen Inseln wird sicher viel versucht die Inseln rattenfrei zu halten.

    Wie weit das auf grossen Inseln möglich ist, weiss ich nicht.

    Ich esse Schokolade nur an Tagen, die mit einem „G“ enden – und mittwochs.
  • MartinaLieb
    Dabei seit: 1111104000000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1375563901000

    Auf Kuramathi haben wir einige (auch durch die FungBar)laufen sehen und es gab jede Menge Kokosnüsse mit den typischen kreisrunden Löchern.

    Eklig fanden wir sie nicht,sie unterscheiden sich schon von unseren Hausratten. :?

  • Zausel2
    Dabei seit: 1118275200000
    Beiträge: 434
    gesperrt
    geschrieben 1375607682000

    Palmhörnchen gibt es auf jeder Malediveninsel, genaso wie es dort überall Geckos gibt. Wen das stört, hat auf den Malediven nichts zu suchen!!

    Grüße ;)

  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1375620375000

    Findige Reiseleiter verkaufen Urlaubsreisenden den Begriff "Palmenhörnchen" was ja auch besser klingt als "Ratten", was sie aber sind.

    Auf allen Inseln leben diese Tierchen, was schon mal zu Schließungen von ganzen Resorts führt.

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1375630146000

    Ich denke auch , das man letztlich auf allen Inseln damit leben muss. Deshalb aber gleich in Panik zu verfallen halte ich für übertrieben.  Auch wird niemand eine Ratten freie Insel empfehlen oder bescheinigen können. Wer sollte das auch garantieren ?  Im Gegensatz zu @MartinaLieb habe ich in 2 Wochen auf Kuramathi z.b. kein einziges von diesen Palmenhörnchen gesehen. So unterschiedlich ist das ganze und das sogar auf ein und derselben Insel. Auf Kokosnüsse mit Löchern hab ich nicht geachtet.

  • Cornelia198
    Dabei seit: 1215734400000
    Beiträge: 182
    geschrieben 1375643145000

    Die Malediven befinden sich in den Tropen. Na klar gibt es da alle möglichen Viecher, die für uns reichlich unappetitlich sind. "Palmhörnchen", vulgo Ratten, Kakerlaken, was auch immer. Ich habe damals während meines Urlaubs keine gesehen, aber es hätte mich auch nicht großartig gestört, wenn mir welche begegnet wären. Wer in den Tropen und gerade auf so einer Resortinsel, die ja doch sehr naturbelassen ist (Sandboden, gerade mal ein paar Zentimeter Betonsockel zwischen Bungi und demselben usw.) sich nicht damit anfreunden kann, daß da eben auch ein paar Viecher rumrennen, die wir zuhause nicht abkönnen, der ist auf den Malediven falsch.

  • dexiUbine
    Dabei seit: 1194566400000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1376996177000

    muhahaha...

    embudud und angaga --> ratten? ja!

    aber die waren so klein das alle sie für mäuse hielten..lol

    mich störten auf angaga die komischen maden unter dem palmendach, eine nachbarin bekam auch regelmässig ausschlag von den viehchern und auf embudu wollte ich jeden morgen um fünf einen vogel den gar aus machen...das scheiss vieh hat mich sowas von aufgeweckt...jeeeeden morgen gagaaaa gagaaaaahhhhh

    ...und nicht zu vergessen die fette rosi! Eine spinne so faustgroß und gruselig...herrrlich...

    ...manchmal kann Regen viel schöner als Sonnenschein sein...
  • DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1377033394000

    Auch auf Kuramathi gibt es Ratten - und ich habe sie auch gesehen ;)

    Eine haben wir hinter einer Palme eine Banane naschen gesehen (war extrem süß, die kleine Ratte! Ehrlich!) und einige haben wir immer mal wieder über Palmwedel an den ganzn großen Kokospalmen huschen gesehen. Aber ich hatte NIE eine auch nur in der Nähe unseres Bungalows, geschweige denn IM Bungalow.

    Damit muss man in einem Land, welches in der Tropenregion liegt, leben.

    Sogar im Mittelmeerraum und SOGAR in Österreich, Deutschland und der Schweiz muss man damit rechnen ;)

    PS.: Kuramathi ist zwar eine große, aber definitiv KEINE Partyinsel ...

    .. Leaving nothing but bubbles ..
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!