• hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1245308702000

    Hallo Websch,

    es kommt immer darauf an, wie Heiko bereits sagte, ob man der "Kreditkartentyp" ist oder nicht. Wir hatten im Mai, für zwei Wochen, 250,-$ in bar dabei, was auschließlich für Trinkgelder verwendet wurde, da wir AI hatten. Ich habe nur ca. 180,- $ davon verbraucht.

    Den kompletten Rest, wie Ausflüge, kleine Einkäufe im Inselshop etc. haben wir beim Check-Out mit der Kreditkarte beglichen. Wieviel Du dafür noch brauchst, wirst Du ja vor Ort selbst sehen, aber das ist ja im Vorfeld erst einmal unwichtig.

  • websch
    Dabei seit: 1243728000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1245312190000

    Danke für die vielen Antworten, jetzt dauert es ja nicht mehr lange, am Dienstag gehts  los :-)

  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1246603333000

    Süden - Norden

    Mal eine allgemeine Frage an alle, die schon auf Meeru waren:

    Ich habe gerade in der neuesten Bewertung von Sascha gelesen, dass der Norden der Insel viel schöner sein soll als der Süden, bezüglich des Strandes und anderen Dingen.

    Ich kann mich dieser Meinung nicht anschließen, denn ich fand z. B. den Strand bei den 200er Landvillen, zwischen Asia Wok und den 300er Jacuzzi-Watervillen am schönsten und auch sonst konnte ich keinen Unterschied zwischen Norden und Süden erkennen. Auch keine Teilung zwischen beiden Hälften konnte ich bemerken.

    Ich habe die Meinung, hier wird den Leuten, die noch nicht auf Meeru waren, aber sich dafür interessieren, ein falscher Eindruck vermittelt.

    Beruhen diese Ansichten noch auf der früheren Teilung der Insel, zwischen "exklusivem" Norden, und "billigem" Süden ?

    Was halten die die bereits "meeruerfahrenen" User davon ?

  • Caro_und_Chris
    Dabei seit: 1223856000000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1246694657000

    Also strandmäßig ist es überall schön. Außer vielleicht direkt am Jetty. Selbst der etwas grobere Strand bei den Wasservillen auf der Ostseite hat was!

    Allerdings muss ich sagen, daß wir es im Malaan einfach angenehmer fanden, da dort einfach ein anderes Ambiente herrscht. Es gibt keine Kinder, ideal für Ruhesuchende, und man kann auch direkt auf der Terasse, früh mittags oder abends, am Strand sitzen und ist fast direkt am Wasser.

  • websch
    Dabei seit: 1243728000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1247251846000

    Also ich fand den Strand beim Asia Wok und bei den 100er Villen am schönsten(wenn nicht gerade Seegras herumlag), wie ich dort war war der Strand bei den 600er Villen zum Großteil abgetragen.

  • Eisprinzessin
    Dabei seit: 1178064000000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1252907055000

    Hey ho, auch wir fliegen "bald" (FEB 2010) nach Meeru! Wir werden in einer der Jacuzzi Beach Villen (601-661) untergebracht sein, die ja im Allgemeinen nicht so beliebt sind. Warum eigentlich? Nur weil der Abstand zum Strand so "groß" ist? Wieviel Meter sind das denn? Las mal was von 75-100m, aber für junge, halbwegs fitte Leute wie meinen Mann und mich ist das doch kein Problem, das öfter mal hin und her zu laufen (wollte sowieso noch ein paar Kilo abnehmen ;) )?! Und der Strand ist da arg abgetragen?

    Unser Reisebüro schrieb übrigens, wir könnten ihnen eine Wunschnummer mitteilen, aber sie garantieren natürlich nicht dafür, dass man die auch bekommt. Da ich mich absolut nicht auskenne und wir auch Erstis sind, hab ich einfach mal spontan 620-640 gesagt, irgendwo dazwischen, da erschien mir der Strand am breitesten auf der Inselkarte der HP; oder täuscht das? War das ne schlechte Wahl? Kommt, ehrliche Meinungen! ;)

  • Clarki8
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 1718
    geschrieben 1253026704000

    @Eisprinzessin:

    dass die landvillen auf meeru unbeliebt sind, ist klar.

    du musst bedenken warum die meisten leute auf die malediven fliegen.

    1. man hat einen strandbungi mit traumhaftem meerblick. kann den ganzen tag ungestört vor dem bungi liegen. kein streit um liegen, schattenplätze usw.

    2. man hat vom bungi aus nur wenige schritte ins wasser und kann am wunderschönen hausriff schnorcheln.

    3. auf der schnuckeligen kleinen insel hat man absolut seine ruhe, weil es nur wenige gäste gibt.

    4. barfussfeeling.

    meeru hat gar nichts davon, bzw. bedingt punkt 4.

  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1253039096000

    Clarki,

    den Punkt, "breiter" Sandstrand unterschreibe ich Dir.

    Ich will aus dem Bungi raus und die Babyhaie um mich rum haben. Nicht vorher noch 100 m marschieren, hundert Leuten begegnen, schliesslich ist es ja "mein"Strand" ;) .

    Die Unbeliebtheit der 600er auf Meeru liegt aber nicht alleine darin begründet. Der 600er Bereich vor Anlegestelle ist bevorzugter Bereich für Seegras/-Tang. Und das sieht manchmal "schmutzig" aus.

    Aber man kann sich auf Meeru ja frei bewegen ;)

    Grüsse

    Heiko

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • sunshine_2004
    Dabei seit: 1098403200000
    Beiträge: 149
    geschrieben 1253103558000

    ...hallo Eisprinzessin, ich persönlich fand die 600er auch wg. der Seegrasanschwemmung eben optisch nicht so ansprechend. Von der Entfernung Bungi- Strand kann ich nur sagen: der "Weg" vom Bungi zum Meer / Strand ist immernoch rel. nah- wuerde ich kein Problem sehen - und auf fast jeder Insel kannst du mal den freien Blick zum Meer durch ein paar Büsche verdeckt haben - ausser du bist in einem Wasser-Bungi :-)

    Die "größe" der Insel ist immer Geschmackssache - das weiss man aber bevor man bucht - und es gibt ja auch durchaus Menschen, die gerade die Größe als Vorteil ansehen - wie gesagt - das beurteilt jeder anders. In ca. 45min bist du jedenfalls einmal aussen rum - wir haben das jeden Tag gemacht.

    Falls dir die Schnorchelmöglichkeiten am Strand nicht aussreichen fährst du einfach vormittags oder nachmittags mit dem Boot mit raus - da ists dann perfekt - und gleich ein netter Boots-Ausflug ! Für uns wars immer mal ne nette Abwechslung.

    Wir hatten - im 200er Bereich - keinerlei Menschenmengen oder ähliches - und konnten dies auch auf der ganzen Insel nicht beobachten - es hatte jeder Bunig seine Liegen- und Schatten gabs eh genug.

    Lass dich mal nicht versunsichern - wir hatten als Ersttäter einen perfekten Maledivenurlaub auf Meeru und das wird es fuer euch sicher auch ! Schoene Reise und Beste Gruesse !

  • Caro_und_Chris
    Dabei seit: 1223856000000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1253190049000

    Och Leuts... Muss doch jeder für sich wissen, was er mag und was nicht...

    Wieso erwähnt eigentlich niemand mal die normalen Wasservillen, die 500er...

    Wir waren in so einer.

    Wir gingen hinten zur Terrasse raus und waren am Wasser. Fertig.

    Entweder hatten wir das Wasser direkt bei den Stufen, wenn Flut war, oder wir konnten runter in den Sand und waren dann im Wasser. Ok, es ist bisserl grobkörniger als auf der anderen Seite, aber das hat uns nicht gestört.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!