• missy23
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1174753704000

    Hallo,

    ich bin absoluter Malediven Neuling und suche deshalb ein wenig Hilfe von ein paar erfahreren Malediven-Urlaubern.

    Ich plane im Juni/Juli auf die Malediven zu fliegen. Ist die Zeit dafür okay oder sollte ich mir lieber ein anderes Ziel suchen und zu einer anderen Jahreszeit auf die Malediven reisen?

    Unser Budget liegt bei max. 2.500 Euro pro Person. Die Fülle des Angebotes erschlägt uns aber...

    Daher erhoffen wir uns ein paar Tipps bezüglich der Inselwahl.

    Wir möchten gerne AI haben, die Größe der Insel spielt keine Rolle, aber man sollte gut schnorcheln können. Wir sind absolute Meerliebhaber, aber gelegentlich ist es uns auch mal ganz recht in einen Pool springen zu können.

    Ein Wasserbungalow in unserem Preisrahmen wäre natürlich super...

    Also hat jemand einen tollen Tipp für uns?

    Liebe Grüße

    Missy

  • portvendres
    Dabei seit: 1174089600000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1174836182000

    Hallo Missy, viele Fragen und bestimmt bekommst Du noch viele weitere Antworten - ich fange einfach mal an:

    Zur Reisezeit: Ist prima, auf den Malediven gibt es nicht so richtige Jahreszeiten, sondern die klassische "30 Grad-Regel": Luft 30 Grad, Wasser 30 Grad - jeden Tag des Jahres und egal, ob nachts oder tagsüber. Stimmt zwar nicht so ganz, differiert nämlich um ein paar Grad, ist aber für uns praktisch bedeutungslos.

    Nicht so ganz bedeutungslos ist die sogenannte "Monsun-Zeit", in der es mehr regnet, als in anderen Monaten. Abgeraten wird zum Beispiel deshalb vom November - und in diesem Monat hatten wir die schönsten Tage, überhaupt keinen Regen und nur selten mal ´ne kleine Wolke. Auch hier scheinen sich die Wetterregeln zu ändern. Außerdem gilt auf den Malediven schon ab einem kleinen Schauer der Tag als "schlecht"... Dabei kann man durchaus weiter am Strand liegen, wenn es regnet (der Regen hat nämlich ebenfalls Duschwasser-Temperatur!). Natürlich gibt es auch richtige Unwetter-Tage, aber die sind eher selten.

    Die Wahl der Insel ist reichlich schwierig und hängt ganz von Euren Vorlieben ab - ich mag halt gerne ein kleines Eiland mit vielen Palmen und einem schönen Strand, lieber ruhig und dafür ein tolles Tauch- und Schnorchelrevier. Tennisplatz auf der Insel ist sicherlich toll, aber bei 30 Grad und 90% Luftfeuchtigkeit in der prallen Sonne dem Filzball nachflitzen - na, ich weiß nicht. :?

    Vielleicht ein paar Überlegungen: Insel nahe der Ankunft (Male/Hulule) bedeutet schnellen Transfer mit Boot (günstiger als Wassertaxi), aber auch möglicherweise Fluglärm und startende Jets mitten im Paradies.

    Wasser und alle Getränke/Lebensmittel müssen mühsam per Schiff auf die Inseln gebracht werden und sind entsprechend teuer. AI ist also häufig günstiger, wenn Ihr die sonst anfallenden Nebenkosten berücksichtigt (Literflasche Mineralwasser darf schon mal 3 US$ kosten...).

    Ob Wasser- oder Strandbungi - das ist Geschmackssache. Strandbungi ist in aller Regel billiger, Wasserbungi scheint viel idyllischer, aber hat auch Haken: Alle Bungis sind mit einem Holzsteg verbunden - wohnt Ihr dort sehr strandnah, dann latschen alle Leute direkt an Eurer Unterkunft vorbei (kann mal laut sein), und die Wellen an der Stützkonstruktion stören möglicherweise Eure Nachtruhe (ich mag so was, aber das ist individuell verschieden).

    Apropos Lärm: Achtet mal auf die Dächer: Wellblech ist bei Regen sehr laut, Strohdächer sind viiiiel leiser!

    Jeder Bungi hat eine Dusche, aber nicht jede Dusche hat auch Süßwasser! Schon mal Zähne mit Salzwasser geputzt? Strom wird auf jeder Insel selbst per Generator produziert - ist schön, wenn das lückenlos geschieht. Der Abfall kann per Schiff abtransport werden, oder wird in der Inselmitte verbrannt - das riecht dann etwas, wenn der Wind schlecht steht...

    Ihr seht, gibt unendlich viel zu bedenken, aber richtige Katastrophen werdet Ihr nicht erleben - ist eigentlich alles perfekt (mit "Schmunzelfehlern" muß man halt leben können). Viele tolle Tipps erhaltet Ihr bereits hier im Forum, einfach mal in Ruhe die Beiträge lesen :bulb:

    Ansonsten empfehle ich Euch den Kauf eines kleinen Reiseführers, der die Inseln unabhängig beschreibt - gibt´s in jeder größeren Buchhandlung, dann habt Ihr schon mal alle Hardware-Info´s zusammen - insbesondere auch Tipps zu Einfuhrbestimmungen, Währung, Klima und Geschichte. Danach festlegen, wie groß die Insel sein soll - dann passende Inseln einfach aus der Liste der Anbieter raussuchen und Preise vergleichen. Anschließend mit Euren persönlichen Favoriten ins HC-Portal und stöbern... :D

    War bisher schon mehrfach auf der kleinen Insel Angaga, ist mein persönlicher Favorit, aber hauptsächlich wegen der Tauchplätze und der Stille der Insel.

    Viel Spaß bei Eurer Reiseplanung und eine tolle Zeit am Äquator wünscht Euch Jörn

  • missy23
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1174869611000

    Vielen Dank für deine Antwort!

    Dann bin ich ja schonmal wegen der reisezeit beruhigt! Auf Grund der vielen Informationen die ich bereits hier im Forum gefunden habe, bin ich leider total überfordert...

    Wie gesagt, wichtig ist mir vor allem gut schnorcheln zu können. Wir möchsten einfach einen schönen ruhigen und sonnigen AI Urlaub verbringen.

    Also für Tipps und Anregungen jeglicher Art bezüglich der Inselwahl bin ich sehr dankbar.

    Ich habe mal das Chaaya Hakura und das Sun Island Resort ins Auge gefasst.

    Was sagt ihr dazu? Die Bewerungen hier sind ja ziemlich gut! Bisher sind wir guten 4-5 Sterne Urlaub gewöhnt. In diesem Niveau sollte auch unser Maledivenurlaub liegen.

    Liebe Grüße

    Missy

  • simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1174902302000

    Hallo

    Hier ein paar Inseln die AI anbieten. Wie es da aber mit schnorcheln aussieht weiss ich nicht.

    Thudufushi

    Atharuga

    Dhiggiri

    Alle drei Inseln sollen ein sehr gutes AI Angebot haben

    Angaga

    Vilu reef

    vakarufalhi

    Bei diesen drei Inseln ist das AI Angebot eingeschränkt. Da müsst ihr genau lesen was wirklich AI ist.

    Thudufushi, Atharuga und Vakaru sind teurere Inseln. Weiss nicht ob dies noch in eurem Budget passt.

    Angaga und Vilu reef sind sehr beliebte und immerwieder empfohlene Inseln. Dhiggiri ist ebenfalls sehr beliebt, aber immer sehr schnell schon ausgebucht. Wie gesagt, wie es mit schnorcheln aussieht weiss ich nicht. Am besten mal die Reiseberichte durchlesen oder mal bei malediven net vorbeischauen. Da findest du zahlreiche Infos.

    Grüsse

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
  • ginni
    Dabei seit: 1165968000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1174911400000

    hallo missy!

    also das sun island würde ich pers. ganz schnell von der liste

    streichen! ist keine typische malediven insel (da kannst du gleich in die türkei), und zum schnorcheln auch nicht toll.

    außerdem würde ich erst mal schauen, was überhaupt noch im

    juni/juli zu haben ist!

  • Petra2006253
    Dabei seit: 1167264000000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1174925327000

    @'missy23' sagte:

    Vielen Dank für deine Antwort!

    Dann bin ich ja schonmal wegen der reisezeit beruhigt! Auf Grund der vielen Informationen die ich bereits hier im Forum gefunden habe, bin ich leider total überfordert...

    Wie gesagt, wichtig ist mir vor allem gut schnorcheln zu können. Wir möchsten einfach einen schönen ruhigen und sonnigen AI Urlaub verbringen.

    Also für Tipps und Anregungen jeglicher Art bezüglich der Inselwahl bin ich sehr dankbar.

    Ich habe mal das Chaaya Hakura und das Sun Island Resort ins Auge gefasst.

    Was sagt ihr dazu? Die Bewerungen hier sind ja ziemlich gut! Bisher sind wir guten 4-5 Sterne Urlaub gewöhnt. In diesem Niveau sollte auch unser Maledivenurlaub liegen.

    Liebe Grüße

    Missy

    :D Hallö Missy, wir waren Ende Februar 2007 auf Lily Beach und es hat uns super gefallen. Das Hausriff, auf beiden Seiten der Insel, super zum schnorcheln, Einstiege einfach. Schau Dir mal die Bewertungen an. Wir werden 2008 nochmals hinfahren, weil die Insel ab Mai 2008 umgebaut und zu einer Luxus-Insel kreiert wird, mit den entsprechenden Preisen natürlich. AI war gut und absolut ausreichend. Wasserbungis braucht man nicht, sind eh nur am Wasser und nicht im Wasser gebaut. Lily Beach ist eine mittelgroße Insel, sauber, Essen lecker, wer es braucht Pool vorhanden, kurz: wir fanden es prima.

    Liebe Grüße

    :D Petra 2006

  • missy23
    Dabei seit: 1122854400000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1174997758000

    Hallo Petra,

    vielen Dank für den guten Tipp. Ich habe mir das Lillyland mal im Dertour Katalog angesehen. Gefällt mir wirklich gut!

    Was sieht man denn beim Schnorcheln so? Hat man die Chance auf Haie oder Schildkröten?

    Liebe Grüße und einen schönen Tag noch

    Missy

  • simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1175000158000

    @missy

    Schau mal hier, lily beach hat eine "kleine" mauer ringsum. MICH würde diese stören..

    3 Reihe 2 Bild von links. (nicht zu übersehen)

    http://bilder.malediven.net/Lily%20Beach/index2.htm

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
  • Clarki8
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 1718
    geschrieben 1175005160000

    @'simi23' sagte:

    @missy

    Schau mal hier, lily beach hat eine "kleine" mauer ringsum. MICH würde diese stören..

    3 Reihe 2 Bild von links. (nicht zu übersehen)

    http://bilder.malediven.net/Lily%20Beach/index2.htm

    hi simi,

    willst du uns jetzt veräppeln?

    du fliegst doch nach vakarufalhi. und da stört dich die mauer nicht?

    ich selbst war auch schon auf einer insel mit mäuerchen und es hat mich nicht gestört. am mäuerchen gab es auch einiges unter wasser zu sehen.

  • simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1175006371000

    "Mäuerchen" ist was anderes. Auf Vakaru sieht die Mauer nicht so aus wie auf Lily Beach. Ich hab sie lediglich drauf hingwiesen, denn diese Bilder sieht man in den Katalogen leider nicht. Für einige ist dies nämlich ein Grund da nicht hinzufliegen. Die Mauer auf Vakaru sieht wohl ziemlich anders aus als die bei Lily..

    Gruss

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!