• miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1563
    geschrieben 1396553040000

    klingt alles toll - herzliche Grüße aus dem Sonnigen Deutschland -

    GENIESST DAS PARADIES !

    Ellert
  • hag3n
    Dabei seit: 1265068800000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1396599181000

    miniellert:

    hag3n

    Dass die am Riff zwei Zimmer haben ist natürlich toll,

    aber da wie so oft die Frage, nutzt man das Wohnzimmer denn auch ? Ich vermute wenn man nicht auf der Terasse liegt dann am Strand oder im Wasser oder sonstwo, aber im Haus wird man eher nur bei Regen sein.

    Dann alelrdings gebe ich Dir recht sind die Wasservillen eher klein innen, qm technisch wie die DBV gemäß der Info die ich bekam, auf der HP stehen leider keine qm drin

    Ich meinte das die Riffseitigen, 2 Gästezimmer in einer Villa haben, und auf der Meerseite jede Villa ein Zimmer ist. Außerdem hatten wir jeden Tag Wind auf der Riffseite und bei uns auf der Terrasse(Meerseite) war es windstill. Deshalb würden wir wieder die Meerseite bevorzugen.(Derzeit wäre ich froh überhaupt auf der Insel zu sein, egal auf welcher Seite ;) ) Aber das ist schon Kritik auf hohem Niveau.

    Wir waren begeistert und ich glaube nicht das letztemal vor Ort.

    lg

  • toutatis0
    Dabei seit: 1361750400000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1396610126000

    Grüße aus Deutschland an alle Kuramathi-Urlauber *winke-winke*

    Jetzt mal eine Frage an die Schnorchler (bitte nicht steinigen, wenn diese Frage vielleicht schon beantwortet wurde)

    Ist es besser, wenn man zum Schnorcheln einen Neoprenanzug (kurz) benutzt? Allein schon wegen der Sonneneinstrahlung? Oder mache ich mich damit "lächerlich"?

    Es gäbe ja auch T-Shirts, die UV-Schutz haben.

    Habe mir jetzt einen Katalog geholt...wo es so kurze Neoprenanzüge gibt...ich als Anfänger, noch nie im Meer geschwommen...will da natürlich nicht zum Gespöt der anderen Urlauber bzw. Einheimischen werden.

    Über eine ehrliche Meinung/Antwort wäre ich sehr dankbar.

    Liebe Grüße Katrin Ich mach da Urlaub, wo es MIR gefällt und nicht da, wo andere sagen, es sei toll!
  • DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1396610538000

    Es wird dich niemand auslachen, wenn du im "Shorty" schnorcheln gehst. Ich tat dies sogar im ganz normalen, langen, Neopren ;-) weil mir sehr leicht kalt wird.

    Ein UV-Shirt und eine dazu passende Hose haben denselben UV-Schutz, aber weniger Kälteschutz.

    Aber nicht vergessen die Arme und Unterarme, und Beine einzuschmieren mit Sonnencreme! Und auch der Nacken sollte eingeschmiert werden.

    .. Leaving nothing but bubbles ..
  • toutatis0
    Dabei seit: 1361750400000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1396610776000

    Danke Stachelbeere,

    dann bin ich ja beruhigt. Ich weiß nämlich nicht, ob mir so ein Neoprenanzug überhaupt passt/steht! *grins* :laughing:

    Aber man könnte ja beides dabei haben, Shirt und Short oder auch "nur" Badeanzug/Bikini...und den besagte Neoprenanzug kurz.

    Ich weiß auch nicht, ob ich im Wasser frieren werde! Ich mag es gerne badewannenwarm...und ob man da schnell auskühlt? Frostbeule lässt grüßen *grins*

    In Griechenland war mir das Wasser eindeutig zu kalt!

    Liebe Grüße Katrin Ich mach da Urlaub, wo es MIR gefällt und nicht da, wo andere sagen, es sei toll!
  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1563
    geschrieben 1396612660000

    Hallo Ihr

    ich bin der gerne-Schnorchler, ob Ägypten oder Curacao, ich kann das ganz lange und ausgiebig und habe mir von Hyphen Sonnenschutzshirts gekauft mit Faktor 80 glaube ich. Besser als jede 50* Sonnencreme

    und für Kuramathi werde ich dazu noch ne Hose anschaffen, denn das Popöchen taucht doch ggf auf bzw nur knapp unter Wasser und ich habe mir dabei oft schon bösen Sonnenbrand geholt. Das merkt man ja nicht weil der Wellengang das immer kühlt, erst wenn s zu spät ist...

    Neopren mag ich persönlich nicht auf der Haut, ist mir nicht dünn genug an sich und da unten ist ds Wasser ja wirklich warm

    Ellert
  • toutatis0
    Dabei seit: 1361750400000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1396615750000

    Hallo Ellert,

    danke für Deine Rückmeldung als Schnorchel-Erfahrene...dann werde ich danach mal Ausschau halten, danke Dir für die Info dazu.

    Zu Neopren auf der Haut kann ich nichts sagen...hatte ich noch nicht...könnte mir aber vorstellen, dass man sich als "Wurst in einer Pelle" vorkommt? Bildlich gesehen, meine ich? *haha*

    Liebe Grüße Katrin Ich mach da Urlaub, wo es MIR gefällt und nicht da, wo andere sagen, es sei toll!
  • DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1396617675000

    Ich kann euch nur raten, einen Neoprenanzug zu probieren, bevor ihr ihn kauft. Es gibt unzählige Schnittvarianten und die einen können einschneiden während die anderen super passen ... Normalerweise haben Neoprenanzüge innen zum Teil eine Stoffbeschichtung, sodass man nicht oder nur teilweise das "blanke" Neopren auf der Haut hat. Als Taucher bleibt mir aber nix andres übrig *gg* das Mysterium Neopren verliert sehr schnell an Schrecken, wenn man einen anzieht, der auch passt. 

    Das Wasser hat ca. 30 Grad, aber bei 1,5-2 Stunden schnorcheln mit der Strömung an der Außenriffkante ist mir definitiv kalt ;-) da lieber den Neopren anziehen und nicht frieren (und definitiv keinen Sonnenbrand bekommen und bequemen Auftrieb haben (das ist nur ein nice-to-have, würd ich nicht brauchen ;-) ) ).

    .. Leaving nothing but bubbles ..
  • Jule0307
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1396617908000

    Also ich nehme UV Shirt sowie Shorty mit. Shorty dann auch zum tauchen. Was ich beim schnorcheln anziehe werde ich dann sehen ob nur Shirt oder auch Shorty.

    Denke wie Stachelbeere schon sagt. Kommt vielleicht auch drauf an wie verfroren man ist. Muss ja auch nicht ein 5mm sein.

    Wenn man dann mal zwei Stunden am Dauerschnorcheln ist :D und ein bissel Auftrieb gibt es vom Shorty auch noch.

  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1563
    geschrieben 1396619228000

    huhu

    man muss es einfach anprobieren und schauen wie man es mag,

    das UV-Zeugs sits auch eng am Körper, nur eben ganz dünn.

    Zum Tauchen taugt es nicht,

    am Strand rumlaufen würde ich auch nicht, da bist Du auch Wurst in Pelle,

    es trocknet halt superschnell, lässt sich gut auswaschen ist leicht und dünn.

    Preislich kann ich nicht so mitreden, ich kenne nur die Neoprenteile von Ellert, spottbillig sind die nicht aber die guten UV-Schutzaklamotten sind auch teuer

    mit den Lidl-Aldi Varianten habenw ir keine guten Erfahrungen gemacht bei extremer Sonne bei den Kindern...

    Eincremen muss man sich dennoch, gerade der Scheitel bei mir wird gerne vergessen und ist dann feuerrot oder die Ohren *ggg* Aber wir sind ausser GG auch alle extrem empfindlich

    Ellert
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!