• Neuseeland 2007
    Dabei seit: 1327795200000
    Beiträge: 266
    geschrieben 1381171452000

    Hallo,

    ich würde auch eine Mail nach Kuramathi senden. Bisher kenne ich das von anderen Insel als Selbstverständlichkeit mit dem Kuchen. Ich denke auch hier wird es kein Problem sein.

    Mit der Bretterbude usw. sehe ich deutlich anders. 1. Wie schon erwähnt sind viele der

    Unterkünfte komplett aus Holz, auf anderen Inseln gibt es nur Holzvillen egal ob Wasser oder Strand. 2. Wer nur nach dem Preis bei seinem Urlaub schaut, der ist nach meiner Meinung nach völlig falsch auf den Malediven. 3. Wir haben  bisher immer Strandvillen

    gebucht, war sehr schön, da es auf den von uns besuchten Inseln keine  Sichtbeeinträchtigungen gab.

    Hier auf Kuramathi stellt sich das, durch die üppige Vegetation ( die Ihre Vor - und Nachteile hat), anders da.

    Ja, wir legen auf uneingeschränkten Meerblick wert.

    4. Wir hatten auf Komandoo eine Jacuzzi Beach Villa ( Malem 8) die wurde bei Flut komplett unterspült, so dass man die Fische direkt bei morgendlichen Kaffee beobachten konnte. Einfach toll! :D   Wir hatten auch dort ein großes Holzdeck, wie auch die Nr.  Malem 7 und 9. Alle anderen waren normale Villen.

    5.Uns persönlich reicht es halt nicht nur ein Bett zum Schlafen zu haben, sondern genießen ca. alle 1-2 Jahre auch gern mal den " Luxus".

    Wir verbringen definitiv viel Zeit in bzw. an unserer Hütte, nur zum Schnorcheln bzw. Tauchen, für den Spa Besuch und für das Essen und gelegentlich 1-2 Drinks an der Bar

    verlassen wir diese. Wir brauchen definitiv keine live Musik und eine Disco schon gar nicht. Ich werde sicher die " technische Inselführung " mitmachen und mal sehen was die

    Meeresbiologin so erzählt. Der Rest egal!

    Mir ist es wichtig, dass ich meinen Kaffee in der Hütte genießen kann und Internetempfang da ist, obwohl ich im Urlaub nur selten surfe. Ich lese stunden lang, ein echter Luxus für mich, da ich zu hause nie die Ruhe und die Muße dazu finde. In 14 Tagen sind 2-3 dicke Bücher wirklich kein Problem. Es gibt einfach nichts besseres , Kaffee trinken, Buch lesen und ab und zu aufs Meer sehen. Für mich das pure Paradies.

    Bisher kam mein Mann und ich immer tiefenentspannt von den Malediven zurück.

    Also jedem das seine.

    Kritik wie und wo man Urlaub macht und welche Unterkunft man wählt finde ich schon sehr unschön, manchmal denke ich bei dem ein oder anderen ist es schlecht weg nur Neid! Ich selber empfinde zum Beispiel Doppelvillen als das totale No Go, andere stört es gar nicht, so sind die Geschmäcker zum Glück sehr verschieden.

    Punkt 6. Mein Mann, der in diesem Jahr sehr schwer Krank war, hatte nun eben den Wusch mit der Wasservilla, ich denke wenn es dann finanziell drin ist, dann erfüllt man sich doch diesen Wunsch.

    Wir fliegen schließlich nicht nur zum Spaß Business Class. Mein Mann kann nicht so lange mit angezogenen Beinen sitzen, das schmerzt doch immer noch sehr. 

    Gruß

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1381172946000

    Naja, selbstverständlich wäre das in dem speziellen Fall mit dem Kuchen aber ganz und gar nicht. Wenn jemand in dem Fall am 1.5. Geburtstag hat und kommt erst am 2.5. auf der Insel an, hat das Hotel damit ja eigentlich nichts zu tun... Wenn jemand WÄHREND des Aufenthaltes Geburtstag ist das doch eine ganz andere Geschichte.  Aber versuchen kann mans ja mal.

    @Roli

    Schön das es gefällt. Weiterhin tollen Urlaub und berichte bitte wegen Strandsituation etc..

  • Senterra7
    Dabei seit: 1248480000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1381176877000

    @Neuseeland.... Du musst Dich doch nicht rechtfertigen, es ist doch jedem überlassen, wie er seinen Urlaub verbringt. Es gibt Wasservillen und warum solltest Du diese nicht buchen, wie Du Deinen Urlaub verbringst, ob mehr im Zimmer oder auch nicht ist auch ganz alleine Deine Sache. Es wäre ja schlimm, wenn niemand seine Vorstellungen im Urlaub leben kann. Ich geniesse meinen Urlaub immer, ohne Wenn und Aber... im Zimmer, im Restaurant, am Strand mit oder ohne Buch. Also.... wenn es dann soweit ist, einen wunderschönen Urlaub! ;)

    Die Welt gehört dem, der sie genießt!
  • Roli77
    Dabei seit: 1301529600000
    Beiträge: 524
    geschrieben 1381177014000

    Danke, den werden wir definitiv haben!

    Was die Strandsituation anbelangt kann ich noch nicht soooviel sagen, dann jedes Eck habe ich noch nicht gesehen. Dafür bin ich schon mal die komplette Riffseite abgeschnorchelt. In der Früh vom Einstieg 1 - 6 und Nachmittags von 9 - 6. Mann sollte auf jeden Fall die Schnorchelkanäle benutzen, da es stellenweise echt niedrig ist. Uns wurde auch vom Einstieg bei 8 und 9 abgeraten, da die Strömung zu stark sei. Bei 8 (oder wars doch 7) kann man sowieso nicht rein, da am Strand Felsen sind. Bei 9 sehe ich den Einstieg nicht schlimm, die Strömung treibt einen schön Richtung Wasservillen. Allerdings würde ich es Anfängern trotzdem nicht empfehlen, zumal man doch recht weit raus muss um an das Riff zu gelangen.

    Das mit der Prepaidsimkarte hat übrigens super geklappt. Den APN habe ich zwar selbst eingestellt, aber das sollte kein Problem darstellen. Gekostet hat die Karte inkl. 2,2 GB Data unlimited ca. 17 Euro. Habe 20 Euro hingegeben und 4 Dollar retour bekommen.

    Roli

  • Jule0307
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1381181814000

    Ja und was sagst du zum schnorcheln? Unterwasserwelt?

    Tragt ihr eigentlich alle diese Schwimmwesten? Mein Freund ist ziemlicher Anfänger in Sachen schnorcheln für ihn ist es dann sicher ratsam. Besteht eigentlich die Gefahr das man weg von der Insel treiben kann oder treibt einem die Strömung immer Richtung Ufer? Mit Weste kann man nämlich leider nicht abtauchen.

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1728
    geschrieben 1381182658000

    die Schwimmwesten sind eher was für ungeübte Schwimmer als für ungeübte Schnorchler, nun wäre die Frage, ob dein Freund zu erstem zählt.

    Wenn ihr Einstieg 1 und 2  für den Anfang probiert, geht ihr sowieso auf Nr. sicher. dann kann man sich ja hocharbeiten, man merkt ja wie die Strömung ist.

    Und auf Rolis Hinweis, der Einstieg 9 wär nicht so schlimm, man triebe ja Richtung Wasserbungalows, würde ich nicht auf alle 365 Tage im Jahr wetten, wobei wir vor einer Woche das auch bemerkt hatten, dass die Strömung Einstiegsnummernabwärts ging. War bei uns bei der Nr. 3 dann fatal, weil wir nicht bei der 2 , die ein ganzes Stück um die Inselecke liegt, rauswollten, aber in diese Richtung losgeschnorchelt sind. Ausgerechnet an dem Tag war aber extreme Strömung. Man sollte also schon gegen die Strömung Schnorcheln wenn man den gleichen Einstiegskanal zum Austieg machen will (oder man holt seine Sachen dann hinterher  von der Stelle wieder ab oder hat erst gar keine mit)

    LG Aida3.

    LG Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1381215917000

    Bin sowohl ungeübter Schwimmer , als auch ungeübter Schnorchler und habe keine Schwimmweste benötigt. UV-Shirt hat mir da gereicht. Gibt das nicht auch etwas Auftrieb ? Kommt sicher auch aufs Wetter an. Bei stürmischer See mit Wellengang plus starker Strömung ist man sicher mit einer Schwimmweste dann gut bedient.

    Strömungsrichtung ist sicher unterschiedlich, aber im April war es auch oft so wie von @Roli angeben. Da wurde ja oft der Müll von Ukulhas vor den DBV angeschwemmt und das passt genau in diese Strömungsrichung eben von der Sandbank  Richtung WB.

  • Cyrus01
    Dabei seit: 1369699200000
    Beiträge: 148
    geschrieben 1381219775000

    Wie siehts aktuell mit den mücken aus? Ich bin gerade beim reiseapotheke zusammenstellen und frage mich, wieviel Mückenschutzmittel wir benötigen werden.

  • LisaHenoch
    Dabei seit: 1185494400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1381248793000

    Ich habe mein Insektenspray bislang noch im Koffer liegen. Tagsüber merkt man nichts, nachts hört man sie. Im Zimmer jedoch haben wir keine Tiere (auch keine Mücken). Habe 5 Stiche bisher in 13 Tagen ohne einsprühen, mein Freund wurde bisher verschont.

  • Roli77
    Dabei seit: 1301529600000
    Beiträge: 524
    geschrieben 1381249363000

    Die Unterwasserwelt ist sehr fischreich. Riffhaie sind eigentlich auch immer anzutreffen. Heute hatte ich auch das Glück eine Wasserschildkröte zu sehen. Ein Napoleon war ebenfalls dabei. Mantas, Adlerrochen konnte ich bislang nicht sehen, aber das war auch erst der zweite Tag.

    Ungeübten Schnorchlern würde ich zum Einstieg mal die Lagune empfehlen, jedoch gibt es hier nicht viel zu sehen. Ansonsten würde ich auch bei Nr 1 beginnen. Klarerweise sollte man die Strömung beachten. Heute wars wieder so, das es von den höheren zu den niedrigen Nummern ging.

    Zur Strandsituation: Bei den Villen V4 neben den Wasservillen V8 (Richtung Hauptrezeption) ist der Strand wirklich nicht schön, dh. sehr steinig.

    Mückenmäßig siehts im Moment auch gut aus. Ich habe sogar den Nature Trail ohne Stich überstanden. Meine Frau wurde bislang 1x gestochen.

    LG

    Roli

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!