• DerMarkus
    Dabei seit: 1187740800000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1463653283000

    Hi,

    habe mal der Übersichtlichkeit wegen für diese Thema einen neuen Thread aufgemacht, hoffe das wird nicht wieder als Zickzack-Posten gewertet, wenn ja, sorry, dann bitte verschieben.

    Da ich als kleiner Angsthase sehr viel Wert drauf lege, mit wem ich fliege und wo ich sitze, würde ich gerne den Flug separat über Emirates buchen, dort kann ich auch online sofort meine Sitzplätze aussuchen. Habe ich Nachteile? Sagen wir bei der Rückreise kommt das Wasserflugzeug zu spät morgens auf Male an (oder fliegt gar nicht wegen Wetter), und ich schaffe den Flieger nach Dubai nicht. Pech gehabt in diesem Fall?

    Bei Pauschal ist es dazu doch immer so, dass der Anbieter nach Laune die Airlines und Zeiten wechseln kann, richtig?

    Preislich ist es kaum Unterschied. Ein aktuelles Angebot, was mich interessiert, fliegt nur mit Turkish über Istanbul, ich möchte aber eigentlich über Dubai/mit Emirates. Dann bleibt mir die separate Buchung doch eh nicht erspart, oder?

    Gruß

    Markus

    Nordseeinseln (Regelmäßig :-)), Tunesien (2001), USA (2003, 2004-2006, 2018), Italien (2009), Dom.Rep. (2014), Türkei (2011,2015), Malediven (2008, 2016), Seychellen (2017)
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1724
    geschrieben 1463655017000

    du könntest auch einfach in einem Reisebüro deine Pauschalreise mit Emirates buchen anstelle mit Turkish.. warum diese Verbindung  nicht online angezeigt wird,  bleibt ein Rätsel, geben wird es sie , aber dann teurer als mit TA..

    Der Fall, dass du den Flug verpasst, wird sehr unwahrscheinlich sein, aber ausschliessen will ich es auch nicht. 

    Wir fliegen im Okt auch seperat mit Emirates, aber Rück erst 23:00 Uhr, da kommen wir schon irgendwie auch bei schlechtem Wetter nach Male, so hoffe ich es.. 

    Gruß Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • DerMarkus
    Dabei seit: 1187740800000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1463656100000

    Ja, die Flüge kenne ich, die um 23:00 erst gehen. Allerdings sitzt man dann ziemlich fest, bis wann fliegen nochmal die Wasserflugzeuge? 15:30h?

    Pauschal habe ich halt immer Angst, dass der Anbieter etwas wechselt. Auch ist meist eine Sitzplatzbuchung erst kurz vorm Abflug möglich, weil es immer Probleme mit den Buchungsnummern gibt, eine Sache die mich stets unfassbar stresst.

    Warum buchst du separat? Besserer Preis?

    Nordseeinseln (Regelmäßig :-)), Tunesien (2001), USA (2003, 2004-2006, 2018), Italien (2009), Dom.Rep. (2014), Türkei (2011,2015), Malediven (2008, 2016), Seychellen (2017)
  • wbachmaier
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 254
    geschrieben 1463661002000

    Also wir buchen die Malediven immer separat (Insel über Veranstalter, Flüge direkt bei der Airline).

    Vorteile:

    - man kann einen Stop-over einbauen, der pauschal meist nicht möglich ist oder absurd teuer

    - man kann auf Specials der Airlines warten (Newsletter abonnieren), daher besserer Preis möglich, pauschal ist immer einen Mischkalkulation des Veranstalters.

    - man kann Sitzreservierungen, Upgrades u.ä. immer direkt bei der Airline machen, ohne auf den Veranstalter angewiesen zu sein.

    Falls Du Sorge hast: Die auf der Insel wissen genau, mit welchem Flieger Du kommst und gehst, da wird alles perfekt disponiert und getimed, dass Du Deinen Flieger bekommst.

    Wenn Du mit Emirates fliegen willst: Tue Dir den 23 Uhr- und den 9 Uhr-Flug nicht an und buche den 11 Uhr -Flug, das ist stressfreier oder Du hast nicht so lange Zeit am Airport, die Du tot schlagen musst.

    Ein Urlaub auf den Malediven ist für uns dann gelungen, wenn man bei der Rückkehr auf die Frage, was man denn die ganze Zeit getan hat, antwortet: "Nichts!"
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1724
    geschrieben 1463662222000

    ich bin mit dem 23:00 Uhr Flug auch nicht sooo glücklich, werden es aber überleben. Wurde vom Rest der Familie überstimmt und 09:00 Uhr war  mir ab Filitheyo eigentlich auch zu früh, aber wir bleiben auch nur 9 Nä, da zählt jede Stunde mehr auf den Males. :laughing: . Ausserdem sitzen wir beim FrühFlug abends in Frankfurt fest , so kommen wir morgens in FRA an. 

    @wbachmeier, Wie kommt man denn  mit dem 11:00 Uhr Flug in Dubai weiter?  oder macht das nur Sinn bei Stopover? Also ich denke, das war für uns keine Option, sonst hätt ich das ja irgendwie als Alternative bei der Flugsuche gesehen.. 

    Daher hatte ich in letzter Zeit Etihad gebucht, die fliegen so 20:00 Uhr ab Male, das ist perfekter für uns. Und Der Service nimmt sich mit Emirates nicht wirklich was.

    Im Nov hatten wir Kombi mit Sri Lanka, da gings mit UL ab 21:00 Uhr, war auch ok, aber schon grenzwertig mit Warten.  (Weiß gar nicht, wie wir jetzt wieder auf Emirates gekommen sind...tsstsstss...wunderwunder...)

    Gruß Aida

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • wbachmaier
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 254
    geschrieben 1463664595000

    Hallo Aida3!

    Wir haben im März 17 extra den 11:10-Uhr-Emirates-Flug ab Male gebucht, dann sind wir um 14:20 Uhr in Dubai und 16 Uhr geht es weiter nach München, wo wir um 19:40 Uhr landen (planmäßig, heutiger Stand).

    Wir hatten die letzten beiden Male Abendflüge zurück (Etihad, Qatar) und die Warterei am Hulhule Airport war schon sehr grenzwertig. Dort ist halt auch wenig geboten.

    Bei mir kommt noch dazu, dass ich im Flieger nicht schlafen kann, und ich bei beiden Nachtflügen mit Ankunft am morgen in MUC erstmal ein paar Tage überhaupt nicht aus Quark kam. Da ist es mir lieber, ich stehe etwas früher auf, fliege quasi der Sonne hinterher und komme abends an, wo ich dann zu normaler Zeit ins Bett gehe , und alles ist danach wieder supi...

    Ein Urlaub auf den Malediven ist für uns dann gelungen, wenn man bei der Rückkehr auf die Frage, was man denn die ganze Zeit getan hat, antwortet: "Nichts!"
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1724
    geschrieben 1463665504000

    ja, wir müssten in Fra übernachten, weil wir noch mit dem Zug weiter müssen gen Osten, der ist ja bekanntlich etwas am AdW..  Und Anschlussflüge gibt bei Emirates glaube nicht, oder wären mir den Aufpreis nicht wert.. wollte diesmal eigentlich mal wieder Condor PEC buchen mit Anschluß bis LEJ, quasi bis vor Haustür, aber das war mir dann auch zu fett, ca 2000,- mehr zu dritt .. und eco bei Condor geht ja mal gar nicht. 

    naja, wir sind ja erwachsen und machen derweil dort in Male Kreuzworträtsel oder so..  :laughing:  Ich hoffe auch auf Late checkout.. hat bisher auch immer geklappt.

    Gruß Aida

    P.S. welche Insel muss man denn so zeitig buchen?  Plane auch schon April´17, aber zu viel Auswahl...und warte noch auf mehr Preise.. ?

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • DerMarkus
    Dabei seit: 1187740800000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1463666244000

    Ja, den 11:00 Flug habe ich auch gesehen, der wäre super, wenn nicht der Anschluss-Flug nach HAM erst am nächsten Morgen ginge... :(  Könnte man jetzt so oder so sehen, den Nachmittag in Dubai zu verbringen, aber wohl eher nicht mit 2 Kids. Von daher käme nur der 9:10 Flug für uns in Frage, der 23:00 wird zu heftig für die Kinder. (Nachts in Dubai von 2:00-9:00)

    Wie ist das denn mit den Fluggastrechten, die zählen ja nicht auf den Rückflügen? Aber bei Pauschal wahrscheinlich genausowenig.

    Pro für pauschal wäre halt die Situation, wenn wirklich dann morgens das Wasserflugzeug wg. schlechten Wetters nicht fliegen kann (Soll vorkommen, oder nicht?), ist blöd. Bei Emirates kostet's dann im Flex 400€ (ggf. + Unterkünfte) uns alle umzubuchen, bei Pauschal wäre es wahrscheinlich drin? Oder ist das Schwarzmalerei?

    Mal so nebenbei: Wie sichert ihr euch eigentlich ab bei diesen Reisepreisen? Unsere jährliche Reiserücktritt übernimmt bis max. 7,5k€. Habe mal bei unserer Versicherung angefragt, aber er muss das auch erstmal checken.

    Nordseeinseln (Regelmäßig :-)), Tunesien (2001), USA (2003, 2004-2006, 2018), Italien (2009), Dom.Rep. (2014), Türkei (2011,2015), Malediven (2008, 2016), Seychellen (2017)
  • wbachmaier
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 254
    geschrieben 1463668688000

    @Aida3: Wir haben uns spontan wieder für Komandoo entscheiden, nachdem es so traumhaft war...die haben nur 65 Bungis, da ist alles schnell ausgebucht! :p

    @DerMarkus: Was für Fluggastrechte meinst Du denn? Im welchen Fall? Die Wasserflieger sind harte Hunde, die fliegen eigentlich bei jedem Wetter (noch so ein grund, warum man zur Zeit des Nord-Ost-Monsuns fliegen sollte), hab noch nie gehört, dass jemand seinen Rückflug nicht bekommen hätte...kann mich aber irren.

    Reiserücktritt bzw. Reiseabbruchversicherung muss bei diesen Beträgen natürlich "aufgemörtelt" werden....

    Ein Urlaub auf den Malediven ist für uns dann gelungen, wenn man bei der Rückkehr auf die Frage, was man denn die ganze Zeit getan hat, antwortet: "Nichts!"
  • DerMarkus
    Dabei seit: 1187740800000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1463669696000

    ...Das heißt ich werde im Oktober durchgeschüttelt im Wasserflieger?...

    Und ich meine die EU-Fluggastrechte, Entschädigung usw.

    Nordseeinseln (Regelmäßig :-)), Tunesien (2001), USA (2003, 2004-2006, 2018), Italien (2009), Dom.Rep. (2014), Türkei (2011,2015), Malediven (2008, 2016), Seychellen (2017)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!