• rockyrocktsd
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1226780977000

    Hallo!

    Meine Freundin und ich waren 2007 auf Summer Island und natürlich total begeistert von den Malediven!

    Nun geht es nächstes Jahr im April/ Mai wieder los... :-))

    Wir wissen nur noch so ganz wohin, entweder Embudu oder Fihaalhohi!

    Vielleicht kann uns hier jemand die Entscheidung etwas erleichtern. Wir sind beide sehr begeisterte Schnorchel-Fans und von daher ist uns ein schönes und fischreiches Hausriff absolut wichtig!

    Außerdem fanden wir auf SIV den Barfuß-Insel Stil und die absolute Ruhe äußerst angenehm.

    Als Verpflegung kommt für uns nur AI oder VP in Frage!

    Aber vielleicht hat jemand auch noch nen anderen Tipp für uns!

    Besten Dank für euere Mühen und liebe Grüße an alle Malediven Fans!

    Rieke und Tim

  • Rock-a-Hula-Baby
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1226870390000

    Fihalhohi hat ein wunderschönes Hausriff, aber leider hat man den Strand nicht für sich alleine. Ich war im September dort und fand die Insel schon relativ überlaufen (natürlich nur für Maledivenverhältnisse), aber für Fihalhohiverhältnisse war da die Insel noch relativ leer. Von Embudu hab ich bisher nur gutes gehört, kann die Insel aber nicht näher beurteilen.

  • rockyrocktsd
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1226938265000

    Besten Dank für die erste Hilfe! Ist Fihaalhohi denn auch eine Barfußinsel??

    Lg

  • Clarki8
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 1718
    geschrieben 1226947327000

    kommt drauf an, was für dich eine barfussinsel ist.

    fiha hat im restaurant fliesenboden.

  • rockyrocktsd
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1227021401000

    Das ist schade, eigentlich wollten wir dann schon auf ne Insel, die komplett mit Sand ausgelegt ist! Da würde uns aber nur SIV oder Embudu einfallenb oder kennt noch wer ne andere??

  • Clarki8
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 1718
    geschrieben 1227022248000

    schaut euch doch mal eriyadu an. die müsste auch noch einigermaßen günstig zu bekommen sein. wenn ihr schnorcheln wollt, ist eriyadu 1000 mal besser als SIV.

    sind allerdings doppelbungis.

  • golanta
    Dabei seit: 1206576000000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1228048614000

    Hallo,

    auf Embudu ist der Speisesaal auch gefliest.

    Gruss

    Annelie

    dive ever - work never
  • aqua2000
    Dabei seit: 1176076800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1231091368000

    also vom riff her ist embudu meiner ansicht nach schon besser.

    wir werden bei unserer nächsten reise beide inseln je eine woche besuchen.

    fiha, weil sie tolle wasserbungalows haben die noch einigermaßen zu bezahlen sind, danach wechseln wir auf embudu - wegen des riffs.

    wir waren vor einigen jahren bereits einmal dort und haben sogar beim schnorcheln mantas gesehen. das war zwar relativ weit draußen, ich weiß nicht, ob ich das nochmals machen würde, aber es gibt mittlerweile glaube ich auch eine boot, das zum "manta-point" rausfährt.

    barfußinseln sind es aber wohl beide nicht. in fiha waren wir im januar 2007, da war definitv kein sand im speisesaal. ebudu ist schon länger her und damals war ebenfals steinfußboden im lokal

  • vonRauchstein
    Dabei seit: 1230681600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1231666554000

    fihalhohi können wir dir sehr empfehlen.tolle schnorchelmöglichkeiten, nettes urlaubsfeeling.zum glück keine befestigten wege.waren im dezember dort und aufgrund des preis-leistungsverhältnisses begeistert.wenn du günstig auf die malediven möchtest ist fiha klasse, haben aber über embudu auch gutes gehört... ;)

  • iwan2
    Dabei seit: 1232841600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1232857989000

    Hmmmm, als Embudu Liebhaber versteht sich von selber, welche Insel ich Dir empfehle. Okay, das Restaurant wurde zwischenzeitlich gefliest, tut dem Urlaubsfeeling aber keinen Abbruch. Wenn Ihr begeisterte Schnorchler seid, werdet Ihr auf Embudu so richtig auf Eure Kosten kommen. Neben Schildkröten, Schwarzspitzenriffhaien, Oktopussen und den ganzen anderen bunten Schönheiten, könnt Ihr selbst beim Schnorcheln auf Mantas treffen. Ist mir 2006 und 2007 am Hausriff so ergangen. Habe mit den Großen knapp 45 Minuten schnorcheln dürfen und meine Erinnerungsfilme gedreht. Ist schon ein Erlebnis.

    Gruß

    Iwan

    Carpe diem------Du weißt nie, was kommt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!