• Petra11
    Dabei seit: 1095379200000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1266514203000

    Hi Sonja,

     

    genieß einfach Deinen Urlaub auf den Malediven ;) . Welche Insel hast Du denn gebucht?

     

    VG

    Petra

  • sissi8
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1266577153000

    Hi Petra,

     

    haben für Mai Summer Island Village gebucht. Freu! :laughing:

     

    Wie sind Deine Pläne?

     

    LG

    Sonja

  • Diana & Jürgen
    Dabei seit: 1144195200000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1266586707000

    und wir werden im Juni auf Kandholhu sein. Endlich haben wir uns entschieden! Lange genug hat es ja gedauert :-)

    LG

    Diana

     

  • Petra11
    Dabei seit: 1095379200000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1266599036000

    Hi Sonja, hi Diana,

     

    Ihr habt es gut :-) und braucht nicht mehr weitersuchen. Ich freu mich für Euch.

    Summer Island und Kandholhu sind bestimmt sehr schöne Inseln. Kandholhu ist eigentlich auch unsere Trauminsel, aber wohl schon für Ende September ausgebucht ? und auch ziemlich teuer. Kandhohlu scheint aber eine Insel zu sein, wie man sich die Malediven so allgemein vorstellt, also ziemlich ursprünglich noch.

    Wir werden vielleicht nach Palm Beach und ein paar Tage nach Thulagiri. Aber irgendwie bin ich immer noch verunsichert, ob es wirklich die Malediven sein sollen oder ob ich sie so in Erinnering behalten soll wie auf unserer Hochzeitsreise vor vielen Jahren.

     

    Diana, wo hast Du denn gebucht? Kannst Du mir vielleicht eine PN schreiben, falls Du den Veranstalter hier nicht nennen darfst?

     

    LG Petra

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1266621638000

    traurig aber wahr.

    und letztendlich sind auch wir touris daran schuld.

    nichts anderes ist es aber in ägypten.

    touris trampeln auf den korallen rum. in 10 minuten ist das zerstört, wofür die korallen 10 jahre brauchen.

    also nicht nur ein malediven-spezifischen problem.

    und die gebühr, die die maled. regeirung nun erheben wil, nützt da auch nichts.

    denn die gelder werden anderweitig investiert.

    man muß es so genießen und für immer in sich behalten.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1266622992000

    Hallo Lexi,

     

    10 Jahre wäre toll. ich habe einen Bericht gefunden der besagt, das z. B. die Riffkorallen extrem langsam wachsen. Messungen haben ergeben, daß die Riffe je nach Umweltbedingungn etwa 1 bis 10 Meter in 1000 Jahren wachsen.  :shock1:

     

    Also, wenn hin, dann hin. Leider ist das den Tauchern und Schnorchlern und allen die sonst noch auf den Riffen rumtrampeln, nicht wirklich bewusst.

     

    Schuld sind aber auch in erster Linie die Verantwortlichen vor Ort. Ich bin in den 90er Jahren das erste Mal auf dem Sinai gewesen. Traumhafte Strände, tolle Riffs.

    Leider hat man schon damals versäumt, Stege ins Wasser zu bauen.

     

    Und wie sieht es heute aus? Alles zubetoniert mit Hotels. Es gibt nur noch wenige, frei zugängliche Strandabschnitte. Und in Strandnähe kann man nur noch erahnen, das es hier mal Korallen gab...... :disappointed:

     

    Nicht, das ich hier alle über einen Kamm scheren will, es gibt auch viele rücksichtsvolle Touris. Sonst wäre es wahrscheinlich noch schlimmer.

     

    LG

    Gia

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1266623683000

    @giselle

    passt ja.

    10 cm in einem jahr.

    1 meter in 10 jahren

    und 10 meter in 100 jahren.

    aber eine 10 meter koralle wird wohl kaum ein touri kaputt machen.

    traurig ist das ganze schon.

    dass das "robinson-revier" nicht unendlich ist, müßte uns allen bewußt sein.

    leider will niemand seinen müll wieder mit nach hause nhemen. 

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1266624378000

    Wenn man sie dann in Ruhe wachsen lassen würde..

    Das Problem ist aber, das die Korallen gar nicht mehr zum wachsen kommen, wenn ständig auf ihnen herumgetrampelt wird.

    Wir müssen wieder dahin: anschauen aber nicht antatschen :D , aber wer hält sich daran....

     

    Wenn es so weitergeht, wie bisher, wird da nix mehr draus. Traurig, aber wahr.

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • Marlen-Jessy
    Dabei seit: 1248480000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1266660014000

    ...vor drei Jahren auf Eriyadu musste ich leider mit ansehen, wie ein Einheimisches Dhoni bei Ebbe auf das Hausriff aufgelaufen ist. Es ging nichts mehr, die Jungs haben alles versucht sind auf den Korallen hin und her mit schwerem Gerät um das Dhoni frei zu bekommen. Über eine Stunde hat es gebraucht,bis von der Insel ein anders Dhoni kam und sie aus dem Riff befreien konnte. Ich möchte gar nicht wissen,wie viele Korallen dabei zu Bruch gegangen sind. Das tut schon weh,so etwas zu sehen.

    Auch auf Vakarufalhi mussten wir mit ansehen,wie jeden Tag viele tote aufgeblähte Fische am Strand lagen und beim schwimmen an uns vorbei zogen. Wir konnten nur die Vermutung (!) aufstellen,das in der Nähe Fischer mit Sprengstoff ( oder ähnlichem, bei dem es den Fischen die Schwimmblase zerreist ) die Riffe abfischen,obwohl das ja verboten ist. Anders kann man sich so etwas kaum erklären und ich hab das noch auf keiner Insel je sehen müssen. Fand das sehr traurig und habe mich nicht besonders wohl gefühlt,bei dem Anblick. Für mich ist es selbsverständlich,das ich meinen Müll wieder mit nach Hause nehme. Aber das schlechte Gewissen fliegt schon mit, wenn man darüber nachdenkt,was wir (un)bewusst der Natur antun. Andererseits leben die Malediver von uns. Das die Giftstoffe ungehindert ins Meer fliessen hat mich übrigens auch mächtig schockiert. Das Paradies hat eben auch zwei Seiten. Aber ob ich es schaffen könnte deswegen nicht mehr dahin zu fliegen weiss ich nicht. Für mich sind die Malediven immer noch der schönste Fleck auf der grossen weiten Welt. :D

  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1266664738000

    Lexi,

     

    sorry, wenn ich Dich berichtigen muß. ;)

     

    10 Meter in 1000 Jahren

      1 Meter in 100 Jahren

      10 cm in 10 Jahren

        1 cm in 1 Jahr

     

    Leider war ich noch nie dort. Kenne es nur von den Reisedokus und Bildern.

    Mich schreckt der lange Flug dort hin, wo doch die Flieger immer enger werden :disappointed:

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!