auf welcher insel trifft man am ehesten kinder an ? suchen spielkumpel für unseren kleinen

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2958
    geschrieben 1308520560000

    @Onkel Peter:

    Danke für Deinen wichtigen Beitrag. Inwiefern findest Du ihn denn unglücklich?

    Sie beobachten Dich
  • krycek
    Dabei seit: 1059177600000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1308607877000

    @hannibunny01 sagte:

    hallo,

     

    also, ich kann Dir auch nur Kuramathi empfehlen. Als wir da waren, waren ausserhalb der Ferienzeit 28 Kinder da. So sagte mir die Leiterin des Kinder Clubs. Und sie meinte das ist extrem wenig. Ich empfand es eher als viel :-)

     

    Es wird auch viel geboten, wie Kurse im surfen, tauchen, schnorcheln etc ... für Kinder. Der Kids Club ist von 8-17 Uhr geöffnet und macht viele Unternehmungen, wie Schwimmen, Inselerkundungen, Besuch im Eco Center etc. Die Leitung dort ist deutsch.

     

    Das Hausriff ist leicht zu erreichen. Entweder rausschwimmen, vll 50 meter oder so. Oder es gibt noch eine Einstiegstelle mit Steg, da haben wir auch das meiste gesehen (haie, Napoleons, Adler Rochen, Schildkröten....)

     

    Mit Kind kann ich es echt empfehlen!

     

    Gruß

    Nicole

    Einstiegsstelle mit Steg? Wo findet man die denn?

  • hannibunny01
    Dabei seit: 1238112000000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1308734284000

    Hallo,

     

    direkt neben dem Bootsanleger ist ein Steg, der endet kurz vor der Riffkante und da war es wunderschön zu schnorcheln und man sparte sich das rausschwimmen, was allerdings auch nicht weit war.

     

    Gruß

    hannibunny

  • Flammi99
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1308910019000

    Hallo,

    wir sind vorgestern von Vilamendhoo zurück gekommen. Dort waren sehr viele Kinder. Liegt am Kinderfestpreis. Bis 12 Jahren kosten die nur 8 Dollar am Tag.

    Gruss

    Flammi
  • krycek
    Dabei seit: 1059177600000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1309134322000

    @hannibunny01 sagte:

    Hallo,

     

    direkt neben dem Bootsanleger ist ein Steg, der endet kurz vor der Riffkante und da war es wunderschön zu schnorcheln und man sparte sich das rausschwimmen, was allerdings auch nicht weit war.

     

    Gruß

    hannibunny

    Ah,meinst Du den Hauptanlegesteg? Also wo die Boot ankommen?

  • fdubuis
    Dabei seit: 1202515200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1309155654000

    @Jochen-Flamm

    Da du erst grad von Vilamendhoo zurück bist und die Reiseberichte über die Insel nicht wirklich berauschend sind, hätt ich ein paar Fragen, vor allem in Bezug auf Ferien mit Kindern. Meine sind übrigens 5 und fast 9 Jahre alt.

    Wie war denn das Schnorcheln auf Vilamendhoo für die Kinder? Ist die Strömung dort ok oder zu stark?

    Und zum Baden und Schwimmen: Können Kinder auf Vilamendhoo in ner schönen sandigen Lagune plantschen oder hats überall Korallen oder ist das Wasser zu seicht?

    Und ist Vilamendhoo generell überfüllt... oder hats auch ruhigere Eckchen am Strand?

    Danke für deine Antworten!

  • Flammi99
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1309182004000

    an fdubuis:

    Hi,

    uns hat an Vilamendhoo nicht gefallen, dass die Insel schlichtweg nicht fertig gestellt war. Die Arbeiten dauern sicherlich noch ein paar Wochen. Ansonsten ist die Insel toll. Es waren sehr viele Kinder da. Auch etliche im Alter von deinen. Klar können die Kinder direkt vor dem Strandbungalow in flachem Wasser planschen. Und das  Schnorcheln an einem tollen Hausriff ist wie überall auf den Malediven möglich. Ich würde aber immer mitgehen und die Kinder nicht alleine schnorcheln lassen. Nicht wegen den Strömungen, die sind nicht an der Oberfläche und betreffen eher Taucher, sondern eher mal wegen den Wellen oder einfach um der Aufsichtspflich nachzukommen. Gilt für Vilamendhoo aber auch für jedes Schnorcheln an jedem x-beliebigen Platz auf der Welt.

    Wir gehen nie auf "überfüllte Inseln". Die kleinen Resorts die wir buchen haben immer nur eine relativ kleine Anzahl Zimmer, was natürlich ein frühes, teilweise bis zu 1 Jahr im Voraus, Buchen erforderlich macht. Selbst wenn die Insel sehr gut gefüllt ist, hast du an deinem eigenen kleinen Strandabschnitt Ruhe, findest immer einen Platz an einer Bar und musst natürlich niemals Liegen reservieren.

    Viele Grüße

    Jochen

    Flammi
  • GrafTravel
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1309191615000

    @Jochen: Ihr geht nie auf überfüllte Inseln? Und Ihr bucht kleine Resorts mit wenigen Zimmern???

    Wie soll man das verstehen? Vilamendhoo ist eine riesige Inseln und war schon vor dem Umbau ziemlich zugebaut. 

    Davon mal ab, ist die Insel -- in meinen Augen-- eher weniger für Kinder geeignet da ja kaum Strand vor den Bungis vorhanden ist. Da gibt es viel schönere.

    Das einzige was auf Vila schön ist, ist das Hausriff und die guten Tauchplätze in der Nähe.

  • Flammi99
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1309192159000

    Hi.

    ok wenn eine Insel, die du gemütlich in 15 minuten zu Fuss umrundest für dich riesig ist, dann gebe ich mich geschlagen. Ich denke da eher an Inseln in der Grösse, Kuramathi, Kuredu, SIV. Ich war auch vor 2 Jahren auf Vila, also vor dem Umbau. Auch da waren die Inselmaaße gleich ;-). Und wenig Strand haben bekannterweise nur die Bungis 101-130. Die sollte man eben als Buchungswunsch nicht angeben. Und selbst wenn man die zugewiesen bekommen sollte, wie wir vor 2 Jahren, dann ist sofortiges Wechseln kein Thema. Aber du, das mit Vila war nur ein Tip. Ich will dich auch zu nichts überreden.Die Malediven sind prinzipiell für Kinder eher ungeeignet, mein Eindruck ist, das Vilamendhoo sowohl preislich also auch eben vom Strand, Spielplatz, Fussballplatz, Spielraum mit Billard, Kicker, Brettspiele usw. sowie einem separaten Kinderpool geeigneter ist als viele andere Inseln die ich bislang gesehen habe. Aber wenn dir Vila nicht gefällt...kein Problem...

    Flammi
  • GrafTravel
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1309193874000

    naja eine Insel die rund 900 meter lang ist, und das Ressort 180 Bungis hat, ist für mich schon sehr gross. Aber das sieht natürlich jeder anders.  Ich  kann mich kaum noch an den Strand erinnern aber wir war so, dass auf beiden Seiten ( Nord- und Südkanal recht wenig Sand vor den Hütten lag.  Mit Ausnahme von  Bungi 31 .Aber das kann sich ja geändert haben.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!