• daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1316786429000

    @schnorchel30 sagte:

    meiner meinung nach weiterhin im rennen sind auch noch filitheyo, villamendhoo, haben beide fitness und sehen so weit gut aus, hausriff/essen habe ich leider auch keinen vergleich.

    Ich kann Filitheyo mit Reethi vergleichen, Filitheyo liegt was Hausriff und Essen anbelangt deutlich vorn, Palmen hat es auch mehr. Die Insel ist allerdings größer als Reethi und insgesamt "dschungelartiger", das muss man mögen. Den schöneren Strand hat Reethi, vermutlich auch etwas schönere Bungalows, weil mehr einzelstehend.

     

    Vilamendhoo kenne ich nicht persönlich, hier ist aber sicherlich die exponierte Lage in der Nähe der Top Spots des Süd Ari ein eindeutiger Pluspunkt.

    Wir lernten auf Fili einen Kellner kennen, der zuvor auf Vilamenhoo arbeitete (allerdings vor dem Umbau), der hat sehr geschwärmt.

  • schnorchel30
    Dabei seit: 1315958400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1316794382000

    @DaniAlex

     

    vielen dank für deine einschätzung!

     

    mittlerweile sind bei uns "nur" noch reethi, vilamendhoo sowie filitheyo im rennen.

    ich tendiere im moment zu vilamendhoo, aufgrund des vielfach gelobten hausriffs, doch da machen mir die umbauarbeiten sowie der anscheinend nicht soo feine sand ein mulmiges gefühl...reethi scheint beim hausriff gegen vilamendhoo als auch filitheyo den kürzeren zu ziehen, wesshalb es für mich eher auf ein duell vilamendhoo vs. filitheyo hinausläuft.

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 895
    geschrieben 1316796243000

    Hallo Schnorchel30,

     

    so langsam kommt bei mir Mitleid auf, ich kenne das, wenn man sich letztlich für eine Insel entscheiden muss, man aber mehrere gut findet.

     

    Ich hätte meinen Favoriten schon aus deiner liste, weil bei mir auch etwas der Preis eine Rolle spielt - also klar Reethi.

     

    Aber zu deinen letzten Satz, Duell Filitheyo und Vilamendhoo:

     

    Du warst auf Kuredu,  nach Katalogangaben zufolge  errechnet sich ein Platz/Zimmer von ca. 1575 m2 (Versch. Insel-Größenangaben der einzelnen Anbieter jetzt mal vernachlässigt).

    Bei Filitheyo sind es großzügige 3600 m2/Zimmer (hä, richtig gerechnet?) und bei Vilamendhoo nach Umbau nur noch (lächerliche) 1220 m2. Vielleicht hilft das nun wieder bei deinem Duell. ?? (Reethi hat zugegebenermaßen noch weniger Platz zu bieten :kuesse: )

     

    Allerdings, so richtig klein ist Filitheyo auch nicht gerade, aber eben wenig Leute drauf.

     

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu ---
  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1316796573000

    Sowohl Filitheyo als auch Vilamendhoo haben nicht ganz so schöne Ecken, da hängt ein gelungener Urlaub auch sicherlich sehr von der Bungi-Lage ab. Ich würde auf Vilamendhoo nur eine JBV buchen. Ich kann nur zum Strand von Fili sagen, dass der auch nicht überall puderzuckerartig ist. Vor unserem Bungalow (104) wurde damals nicht gefegt, es lag alles voller Korallenstücke - so ist das nun mal, wenn ein Riff der Insel direkt vorgelagert ist...

  • Clarki8
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 1718
    geschrieben 1316811830000

    @uweder1:

    Deine Berechnung m²/Zimmer sagt aber leider nichts über die Abstände zwischen den Bungis aus. Und was bringt es, wenn bei Filitheyo große Teile der Insel für Gäste gesperrt sind.

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 895
    geschrieben 1316814083000

    @clarki, ja die Abstände der Bungalows sind eine Sache (sicher ein Zufriedenheitsfaktor), der so offen nicht immer in den Beschreibungen steht.

    Aber deswegen hat man doch trotzdem "mehr Strandbereich/Kopf"  bei Mehr an statistischem  Platz auf der Insel? Oder sind auf Filitheyo auch Strandabschnitte gesperrt? Oder doch eher die Staff-Bereiche - würde mich auch interessieren - weil, so genau beschreibt das ja keiner mit den für Touris unzugänglichen Zonen...gibts auf Velidhu so auch nicht -->  Man geht von sich aus schon nicht dauernd an den Angestellten-Unterkünften vorbei - die wollen ja auch mal ihre Ruhe haben vor den Touris.

     

    Wie gesagt, bis jetzt hat ja Schnorchel keine zündende Begründung für das eine oder andere... :frowning:

     

    Grußi Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu ---
  • claudia68
    Dabei seit: 1090800000000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1317053277000

    ja das thudufushi würde ich sofort buchen, aber ohne fitness geht nicht, evtl packe ich meiner freundin ein paar hantelscheiben in den koffer, dann würde es gehen...

    ich habe auch so einen totalen fitnessfreak zu hause und - oh wunder - auf den males geht es (seit 20 jahren) - fast - ohne. wenn ihm die "haut" juckt nimmt er sich 2 leere wasserflaschen, füllt sie mit sand + wasser, klappt hervorragend (man sagt auch süchtig dazu !) macht dann eben ein paarmal mehr (ist sowieso besser).

    bisher waren die center die wir kennen fast ausnahmsöos leer, denn wer will denn schon bei dem traumwasser in seinem eigenen saft baden - hab keinen augenzwinkersmiliy zur hand -

    lg claudia68

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!