• badwoman
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1181725395000

    Hallo Ihr!

    Wir haben für September/Oktober eine Rundreise mit dem Mietwagen an der Westküste geplant.

    Buchen wollen wir das Ganze über FTI. Da unsere Rundreise nach 15 Tagen endet, suchen wir ein nettes Anschlusshotel in LA, wo wir auch ohne Mietwagen die Gegend auf eigene Faust erkunden können. Das Preis/Leistungsverhältnis sollte stimmen. Kann mir da irgend jemand was empfehlen? Mich würde auch interessieren, wie man so in LA zurechtkommt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln? Ist das easy oder kompliziert? Kommt man damit überall hin????

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!

    badwoman

  • Amouage
    Dabei seit: 1138320000000
    Beiträge: 844
    geschrieben 1181729586000

    Hallo,

    Also LA ohne Auto, geht überhaupt nicht. Öffentliche Verkehrsmittel gibt es dort nicht viel. Mit Taxi kannst Du fahren. Behaltet doch einfach das Auto länger. Ich finde, man kommt gut zurecht in LA.

    Wir hatten damals das Hacienda Hotel, ca. 2km vom Airport. Hat aber nicht gestört.

    Ohne Auto müsstest Du dann am besten ein Hotel in Down Town, am Hollywood Blvd, ond am Sunset Blvd. nehmen. Dort kann man event. etwas zu Fuss unternehmen.

    Gruss Ulrike

    Mai 2017 Mauritius- Dubai
  • darling79
    Dabei seit: 1174608000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1181732120000

    Hallo badwoman,

    auch ich würde Dir LA nicht ohne Auto empfehlen. Und der Verkehr ist wirklich gut zu bewältigen und auch das Fahren an sich kein Problem. LA ist nicht wirklich die Stadt zu deren Pluspunkten das öffentliche Verkehrsnetz zählt ;-)

    Hotel in Downtown würde ich nicht nehmen, die Gegend ist wirklich nicht schön. Tagsüber okay, aber abends garnichts und auch nicht wirklich prickelnd... Hollywood bzw. Sunset Blvd sind beide natürlich recht teuer, da wirst Du kaum etwas finden was wirklich günstig und auch gut ist. Schau Dich mal bei BestWestern um, davon gibts einige in LA und ich denke damit kannst Du nichts falsch machen und auch die Preise sind in Ordnung. Frühstück und freies Parken sind meist auch im Preis enthalten.

    Ach ja, und wenn Mietwagen, dann am besten mit Navi. Ich wäre sowas von verloren gewesen ohne ;-))) (es sei denn ihr seid gut im Strassenkartenlesen!)

    LG Darling79

  • badwoman
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1181904377000

    Danke Ihr 2!

    Hm.. wir dachten, man kommt in LA auch ohne Mietwagen zurecht, zumal wir eigentlich auch etwas faulenzen wollten. Aber ich werde mal anfragen, ob wir den Mietwagen auch vor der Rundreise schon nutzen können und wieviel teurer das dann ist. Da ist es dann schon besser, wir achten darauf, dass das Hotel ohne Parkgebühren ist. Wir wollten halt gern ein Hotel in Santa Monica bzw. am Venice Beach. Habe da schon welche so um die 50 € pro Nacht und Person. Meint Ihr, das is ok?

    Danke,

  • darling79
    Dabei seit: 1174608000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1181917173000

    Hallo badwoman,

    klar sind 50 Euro okay, wenn das Hotel denn auch anständig ist. Gerade in Santa Monica/Venice Beach kommen mir da so meine Zweifel.... ihr solltet auf jeden Fall versuchen bei einer Kette zu bleiben. Und auf jeden Fall schauen ein Hotel zu finden das Parken inklusive hat, gerade in diesen Gegenden kann das sehr teuer werden. Schau doch vielleicht auch noch nach Pacific Palisades oder Palos Verdes (das liegt zwar ein wenig ausserhalb, ist aber auch total schön). Solange ihr schnell auf dem Pacific Coast Highway seid kann nichts mehr schiefgehen :-)

    LG Darling79

  • Insulanerin
    Dabei seit: 1098230400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1182000613000

    Hallo,

    ich hatte letztes Jahr, mit meine zwei Töchtern, eine 15täige Mietwagen-Rundreise von FTI gemacht und im Anschluss auch noch einige Tage in L.A. verbracht. Wir wohnten in Downtown im Hotel Figuera. War ganz nett dort. Sind viele deutsche Gäste dort. FTI hat dieses Hotel auch im Programm. Wir waren Ende Mai dort und es kostetet uns pro Person 28,00 Euro pro Nacht. Unseren Mietwagen haben wir für diese Zeit auch behalten. Ist dort auch notwendig, da L.A. einfach riesig ist und wenn man unabhängig sein will, es einfach bequemer ist, als mit den öffentlichen Verkehrsmittel. Keine Angst vorm Fahren dort, ist garnicht so schlimm. Wir waren drei Frauen und haben es auch ohne Unfall überstanden. ;) Macht einfach Spass über den Sunset Strip nach Bel Air, Beverly Hill zu fahren und zu schauen, wo die Stars wohnen. Anschließend nach Santa Monica zum Shoppen oder an den Strand.

    Falls Du noch Fragen zu der Rundreise hast, kannst Du mir gerne eine Mail schicken.

    Viel Spaß.

    Gruß Inge

    Inge
  • Rumreisender
    Dabei seit: 1179014400000
    Beiträge: 685
    geschrieben 1182001518000

    hm also cih würde dir ein Hotel entweder richtung santa Monica oder Beverly Hills empfehlen. Ist schöner und du bist schneller unterwegs (wegen staus)

    Zur Zeit leb ich im Flugzeug - 45 Länder hab ich schon und 30.000 km durch Australien
  • badwoman
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1182159556000

    Erstmal ein fettes Danke dafür, dass Ihr mir so helft!

    Am Freitag hab ich nochmal mit dem Reisebüro telefoniert und wir haben angefragt wegen Mietwagen für die 4 Tage und Hotelempfehlung... haben dann erstmal das Figueroa reserviert, da das relativ preiswert ist, geringe Parkgebühren hat und vom Reisebüro empfohlen wurde. JEtzt habe ich hier aber bei den Bewertungen geschaut und war erschüttert:-(

    @Inge - kannst Du die Bewertungen nachvollziehen? Von wegen mega Lärm, dunkel, schmuddelig????

    Jedenfalls hab ich mal in unserem Reiseführer (wurde mir im Internet empfohlen: Der ganze Westen von Grundmann) geschaut und da steht drin, dass das Hotel Queen Mary ziemlich beliebt ist. Das ist ja in Long Beach. Würde uns "nur" 260 € für die 4 Tage kosten...

    wäre lieb, es könnte mir jemand etwas darüber sagen, da die Bewertungen von diesem Hotel schon etwas älter sind!

    Bin echt durcheinander bei den vielen Hotels und doch ganz unterschiedlichen Bewertungen.:-(

    Danke erstmal,

    badwoman

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1023
    geschrieben 1182174401000

    Wir werden im Oktober für 3 Nächte in L.A. sein. Unser Hotel ist das

    Hotel Beverly Garland's Holiday Inn/Universal Studios . Ich habe auch lange überlegt und mich gegen ein Hotel in Downtown entschieden. Die Parkgebühren liegen dort ja bei 20$ oder so. In dem Hotel zahlen wir 10 oder 11$. Es hat hier und bei tripadvisor gute Kritiken. Liegt in der Nähe der Universal Studios, leider habe ich keine Ahnung wie weit weg es von Venice Beach, Santa Monica usw. ist. Sieht auf der Karte nicht so weit aus ;)

  • sandravc
    Dabei seit: 1145145600000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1182261938000

    @'badwoman' sagte:

    Erstmal ein fettes Danke dafür, dass Ihr mir so helft!

    Am Freitag hab ich nochmal mit dem Reisebüro telefoniert und wir haben angefragt wegen Mietwagen für die 4 Tage und Hotelempfehlung... haben dann erstmal das Figueroa reserviert, da das relativ preiswert ist, geringe Parkgebühren hat und vom Reisebüro empfohlen wurde. JEtzt habe ich hier aber bei den Bewertungen geschaut und war erschüttert:-(

    @Inge - kannst Du die Bewertungen nachvollziehen? Von wegen mega Lärm, dunkel, schmuddelig????

    Jedenfalls hab ich mal in unserem Reiseführer (wurde mir im Internet empfohlen: Der ganze Westen von Grundmann) geschaut und da steht drin, dass das Hotel Queen Mary ziemlich beliebt ist. Das ist ja in Long Beach. Würde uns "nur" 260 € für die 4 Tage kosten...

    wäre lieb, es könnte mir jemand etwas darüber sagen, da die Bewertungen von diesem Hotel schon etwas älter sind!

    Bin echt durcheinander bei den vielen Hotels und doch ganz unterschiedlichen Bewertungen.:-(

    Danke erstmal,

    badwoman

    Wir waren im Januar diesen Jahres im Figueroa. Dunkel: Ja, das kann ich bestätigen. Einfach gehalten wobei die Zimmer wohl nicht alle identisch eingerichtet sind. Der Boden im Zimmer war bei uns angemalter und schon ziemlich alter Beton und es gab ein rieeesiges Bett ( da hätten locker 4 Leute reingepasst ) sowie jede Menge Kissen. Zwischen Bett und Fernseh-Schrank ( so ein alter oder auf alt getrimmter Holzschrank) war jedoch gerade Platz zum durchlaufen. Die Fliesen am Bad auch nicht mehr ganz aktuelle Kollektion und teilweise mit "Macken", das Waschbecken hatte auch einen Sprung dafür aber eine neue Spiegelablage. Allerdings war das Zimmer sauber (habe ich bei Tageslicht überprüft da die Beleuchtung abends als romantisch bezeichnet werden kann). Das Hotel war OK wobei ich mir von LA insgesamt mehr erwartet hätte. Wir standen auf dem Weg vom Strip nach Santa Monica geschlagene 4 Stunden im Stau (lt. Navi waren das so ca 45min Fharzeit). Als wir dort ankamen wurde es dunkel, daher fiel die restliche Besichtigung der anderen Strände aus). Auf dem Rückweg nochmal gut 3,5 Stunden Stau. Ach ja: falls Ihr mit Navi zum Hotel fahrt: es gibt 2 Figueroa Streets... Wir hatten die falsche einprogrammiert und fuhren erstmal an downtown vorbei ans andere Ende der Stadt und mussten dann den Weg zurück. Der Parkplatz vom Hotel ist direkt nebenan, man bekoommt beim einchecken einen Parkausweis, die Kosten sind recht günstig ( ich kann mich nicht genau erinnern, glaub so 10-15 USD / Tag). Internet gibts gegen Tagespauschalgebühr im Hotel auch.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!