• sunflower76
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 498
    geschrieben 1306585347000

    @Rhodos-Peter sagte:

    und das fand ich nun wieder großartig :D

    Gruß Peter

    Fand ich auch großartig, war in Orlando dort und kann es empfehlen, aber die Warner Bros bieten halt wirklich einen besseren Eindruck hinter die Kulissen! Beides ist auf seine Art toll!

    "Die größte Sehenswürdigkeit ist die Welt - sieh sie dir an!"
  • lotte1701
    Dabei seit: 1243555200000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1306932025000

    Hallo,

    also ich habe die Warner Bros Studio Tour vor 2 Jahren gemacht und sie hat mir wirklich gut gefallen.

    Wir haben zwar keine Stars gesehen (also keine falsche Erwartungshaltung aufbauen) und leider auch keine Dreharbeiten, dafür einige Filmsets. Wir waren z.B. beim Emergency Room Set, am Aussenset der Gilmore Girls (also in "Stars Hollow") und haben die Bühne von "Mein cooler Onkel Charlie" gesehen. Für Serienfans also wirklich sehenswert. Dazu kommen einige Ausstellungsräume von Requisiten und Kostümen. Alles in allem kann ich die Tour empfehlen, man ist in einer Kleingruppe unterwegs und erfährt auch einige Hintergründe.

    Vergleich zu den Universal Studios kann ich dann in 4 Wochen ziehen :-)).

    lG

    Lotte

  • babsiheiner
    Dabei seit: 1286928000000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1308128602000

    Waren am Memorial Day im Universalpark. Dachten die Schlangen an den Attraktionen werden lang sein, aber es ging. 20 Minuten war das längste. Frontline Pass ist deswegen überflüssig. nahmen statt dessen ein All you can eat Pass zur Eintrittskarte. Wo konnten wir Essen was wir wollten in 4 ausgesuchten Lokalen. 

    wir schafften den Park locker an einem Tag, fuhren manche Sachen sogar zweimal. Simpsons ride ist Super. Auch die Show, von Waterworld ist Klasse. Ein Tipp, gleich zu Beginn die Studioführungen mitmachen. erspart später das Warten.

  • Kombi85
    Dabei seit: 1279324800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1308332375000

    Hallo!

    Ich war vor 2 Monaten bei Warner Brothers und wir waren im Set von The Mentalist, sonst fährt man halt in diesen kleinen Wagen durch Außenkulissen, da gibts aber nichts weiter zu sehen. Und das Cafe aus Friends ist auch aufgebaut.

    Wir sind auch in ein Haus reingegangen und unser Guide erzählte etwas davon, wie und warum Filme so gedreht werden wir man es nunmal tut :-)

    Außerdem kann man sich eine kleine Autoausstellung ansehen mit u.a. dem Grand Torino, Batmobile, Shaguar, Bulli aus Scooby Doo, Matrix etc...

    Zum Schluß kommt man noch in ein kleines Museum mit Kostümen und Accessoires aus Filmen.

    Weitere Fragen? Dann einfach anschreiben!

    LG Julia

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!