• susi80
    Dabei seit: 1101859200000
    Beiträge: 184
    geschrieben 1211922919000

    Auf unsere Rundreise durch Westen USA möchten wir auch ein Paar Tag in Vegas bleiben. Reichen 2 Nächte oder soll ich leiber 3 nehmen.

    Nach dem 5. Nationalpark möchte ich mal auch Stadt und Menschen sehen.

    02.10. - 17.10. 2016 - Florida
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12666
    geschrieben 1211922972000

    Bis die Mäuse alle sind :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • mangrovejack
    Dabei seit: 1169251200000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1211924403000

    Hallo Susi!

    Das ist mehr oder weniger Geschmacksache. Las Vegas ist schon ziemlich heftig und kann nach mehreren Tagen oder gar Wochen in Nationalparks und wenig besiedelten Regionen eine Art totale Reizüberflutung auslösen! Auf der anderen Seite kann man regelrecht süchtig nach der Glitzerwelt aus Shows, Games und Illusion werden. Wir waren zwei Nächte in Las Vegas, haben jede Minute genossen und ausgekostet, waren aber auch froh, dann wieder in die Natur entfliehen zu können.

    Egal was Du tust, zwei oder drei Nächte, Du machst es richtig. Nur bei mehr als einer Woche Las Vegas sehe ich ernstlich gesundheitliche Probleme... Die City erfordert alle Sinne und kann einem verdammt in seinen Bann ziehen. Bevor es soweit ist, sollte man das Weite suchen...

    Nun bild Dir Deine Meinung... Wünsche Dir eine tolle Zeit in Vegas!

    Ingo

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1211958549000

    Hallo Susi,

    wir waren während unseren zwei Kalifornientouren jeweils 3 Tage in Vegas und fanden die Zeit gerade richtig. Obwohl mit tagsüber auch die Stadt verlassen hatten und z.B. zum Hoover-Damm gefahren sind.

    Die Abende und Nächte in der Stadt sind sehr beeindruckend und auch je nach dem zu welcher Jahreszeit sehr anstrengend. Beim letzten Besuch waren wir im Juli dort und die Hitze hat ganz schön geschlaucht.

    Wir waren beide Male im Treasure Island und waren sehr zufrieden. Das Zimmer in der 26 Etage mit Fenster zum Strip war der Wahnsinn.

    Ich wünsche dir einen schönen Aufenthalt in einem tollen Land und einer super Stadt.

    LG Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • susi80
    Dabei seit: 1101859200000
    Beiträge: 184
    geschrieben 1211993127000

    Vielen Dank für die Tips.

    Wir werden ca. 10 Tage in den Nationalpark mit dem Mietwagen unterwegs.

    Nach den Nationalparks würde ich gerne einfach LV erleben wollen ... tolles Hotel mit Swimmingpool und am Abend das Nachtleben.

    Treasure Island - das Hotel finden hier im Forum fast alle so toll...

    Den muss ich mir anschauen.

    Vielen Dank... 2 Nächte werden dann aber ausreichend, oder?

    02.10. - 17.10. 2016 - Florida
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1211993586000

    Die Hotel Susi die auf dem Stripp sind, sind alle klasse- Genial fand ich auch das Luxor wobei es nicht so ganz zentral liegt - da hast du weitere Wege. Wenn´s ein bischen teurer sein darf - dann nimm das Bellagio alleine die Wassershow davor ist genial. Aber die siehst du ja auch wenn du so abends gucken gehst.

    Du hast übrigens Post ;)

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Dynamo
    Dabei seit: 1092441600000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1212003610000

    Ich war im April für 6 Nächte in LAS. Hätte zum damaligen Zeitpunkt nach 3 Tagen wieder abfahren können. Mit einer nun 6 wöchigen Distanz, kann ich sagen LAS sofort wieder 6 Nächte, wobei ich 2 davon direkt am Strip, die anderen im Ritz Carlton LAS verbringen würde.

    Meine Hotelerfahrung im April waren das Westin (Totalausfall), Planet Hollywood (geht so) und MandalayBay(sein Geld nichtwert, überschätzt, Service sehr schlecht).

    Hoover Dam muss man nicht gesehen haben, viele Talsperren in Dtl. wirken imposanter.

    Genial RED ROCK Canyon.

  • andreas0401
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1212220508000

    Ich würde auf jeden Fall 4-5 Tage in Las Vegas empfehlen.Wenn Du tagsüber am Pool bist, und erst abends am Strip,schaffst Du es auf keinen Fall alle Hotels anzusehen. Die Hotels sind riesig, haben oft noch viele Geschäfte und einen riesen Casinobereich. Da kann man sich schon mal ein paar Stunden aufhalten. Es sind ja nicht gerade wenig Hotels am Strip.

    Und dann sind da ja noch die Outlets. Da kann man dank des schwachen Dollars ganz toll shoppen.

    Andreas

  • Dania1
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1212320980000

    Hallo Susi,

    wir waren 2002 für zwei Nächte und 2007 für insgesamt 3 Nächte (2 am Anfang, 1 am Ende) in Las Vegas. Ob zwei oder drei Nächte würde ich von der sonstigen Reiseplanung abhängig machen.

    Nur bitte, versucht die Wochenenden in Las Vegas zu vermeiden. Nicht nur dass die Hotels dann superteuer sind, auch ist es extrem voll. War bei uns Anfang Oktober 2007 so an einem Samstagabend, da ging man nicht mehr dorthin, wohin man selbst wollte sondern wurde einfach nur weitergeschoben.

    Wir waren 2002 im Paris Las Vegas, 2007 im MGM und für die letzte Nacht im Tuscany (off-Strip). Alle diese Hotels würden wir sofort wieder buchen, für Erstbesucher würde ich aber auf jeden Fall an den Strip gehen. Und immer auf die Promotions der Hotels achten, da werden auch 5-Sterne-Hotels bezahlbar.

    Schöne Tagesausflüge ab Las Vegas sind Red Rock Canyon (Gruß an Dynamo) und Hoover Dam. Schön und sehenswert sind auch die Shows (waren in Mystère vom Cirque de Soleil, sehr empfehlenswert).

    Als Verpflegungstip: die meisten Hotels bieten Mittags die Buffets günstiger an als Abends. Wenn man dann am Mittag gut ist, reicht es abends auch für ein Sandwich, wenn man ein wenig auf die Reisekasse gucken möchte oder muss.

    Übrigens, gönnt euch das Valet-Parking. Alle großen Hotels bieten Self-Parking (ihr fahrt in ein Parkhaus und schleppt euer Gepäck quer durchs Casino zur Rezeption) oder das Valet Parkin an (ihr fahrt vor, drückt einem Herrn euren Autoschlüssel in die Hand, geht entspannt ohne Gepäck zum einchecken. Der Kofferboy bekommt ein Dollar pro Gepäckstück, wenn euer Gepäck auf dem Zimmer ist und die Person, die euch euer Auto wiedergibt, bekommt auch einen Dollar, kostet sonst nix).

    Falls du noch Fragen hast, melde dich einfach und viel Spaß in Las Vegas!

    Lg Dania

  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1212347038000

    Wirklich alle Hotels anschauen schafft man glaub ich auch in 4-5 Tagen nicht, aber will man das nach 3 Tagen Hotels anschauen auch noch ???? Also wir nicht. Wir waren drei Tage und werden auch bei unserer naechstjaehrigen Route 66 Befahrung einen Abstecher fuer 3 Tage nach Las Vegas machen, mehr aber nicht.

    Bei Interesse, was wir in der Zeit voriges Jahr alles geschafft haben - guckst Du HIER

    LG aus dem sonnigen Griechenland, wo gerade die Sonne im Meer versinkt.

    Eva-Maria

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!