• Amorsito
    Dabei seit: 1183334400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1278513268000

    Hallo Zusammen,

    wir heiraten am 06.08. und steigen am 08.08. in Stuttgart in Flieger und fliegen über Atlanta nach Las Vegas.

    Dort haben wir für 5 Nächte das Bellagio gebucht. Aufenthalt haben wir bis 21.08. wo wir dann von Los Angeles heimfliegen.

    Das ist bis jetzt fix!

    Ich nöchte "nicht" von hier aus einen Ablaufplan erstellen und dann von einem Highlight zum nächsten rennen, sondern vor Ort entscheiden, was wir machen, wo wir wie lange bleiben etc.

    Da ich total im Hochzeitsstress bin und alles alleine machen muss fehlt es mir jetzt an der Zeit hier durchs ganze Forum zu stöbern und ich hoffe, das niemand wegen des neuen Threads böse ist, und Ihr mir helfen könnt.

    Was muss ich ganz ganz wichtig beachten /wissen?

    - habe einen normalen Reisepass ... reicht das?

    - wollen ein Auto mieten, reicht es nicht aus wenn es ein Navi enthält?

    - was sollte man von D aus mitnehmen???

    Mir geht es hier nicht um Ausflugtipps etc., da werde ich mich hier schon mal durchs Forum kämpfen. Mir geht es einfach um etwas wo man UNBEDINGT LEBENSWICHTIG DARAN DENKEN MUSS.

    Vielleicht könnt Ihr mir hier alles um die Ohren ballern? Ich hoffe von Euch zu hören!!!

  • Doc_Schnaggls
    Dabei seit: 1191974400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1278514277000

    @Amorsito sagte:

    - habe einen normalen Reisepass ... reicht das?

    Ich nehme mal an, es ist schon ein maschinenlesbarer Reisepass, oder?

     

    Ganz wichtig ist zudem die Registrierung über ESTA einige Tage VOR Antritt der Reise, aber das hat Dir das Reisebüro bestimmt mitgeteilt, oder?

     

    Grüße,

     

    Dirk

    Never be afraid to try something new. Remember: Amateurs built the Ark, professionals built the Titanic!
  • Amorsito
    Dabei seit: 1183334400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1278518236000

    huhu ...

    noch habe ich nichts vom reisebüro gekriegt, hab ja erst die tage gebucht. also ich hab den ganz normalen roten reisepass der noch 2 jahre oder so gültig ist. ausstellungsdatum dezember 2008 ....

    esa .. ok .. ich informiere mich ..

    das reicht dann um in die usa rein zu kommen?

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1278522594000

    Weitere gezielte Infos findet du auf der Seite vom Auswärtigen Amt. Wie oben schon beschrieben mußt du auf jeden Fall vorher von Deutschland aus über ESTA deine Registrierung vornehmen. Hier auch hier mehr, es gibt zu ESTA einen eigenen Thread.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2770
    geschrieben 1278540013000

    Zuerst einmal: Die USA sind ein angenehmes, unproblematisches Reiseland. Ihr werdet bereits bei der ersten Reise Spaß haben!

    Ich schließe mich an: ESTA-Anmeldung und Pässe nicht vergessen!

    Was braucht man noch?

    Löslichen Kaffee oder ähnliches und ein Besteck-Messer, weil in einigen Hotels/Motels  kein Frühstück angeboten wird. Eine Kaffeemaschine zur Heißwasser-Bereitung ist immer im Zimmer. Das Messer braucht ihr zum Schmieren der wabbeligen Sandwich-Scheiben. Alternativ kann man natürlich auch zu Starbucks oder McDonalds gehen, was aber manchen eher nervt.

    Zwei Kreditkarten, falls eine mal nicht funktioniert oder gesperrt wird. Weit verbreitet sind Mastercard und Visa. Auf den versprochenen 24-Stunden-Ersatz-Service für verlorene Kreditkarten ist kein Verlass!

    100 $ pro Person und pro Woche in Bargeld (kleine Scheine, möglichst max. 20er)

    Ein Taschenmesser

    Sonst das übliche, was ihr auch in Europa mitnehmen würdet, also von Medikamenten bis Badehose. Ihr bekommt alles auch in den USA, wenn ihr was vergessen habt, aber keine verschreibungspflichtigen Medikamente und keine Kontaktlinsen (strenge Rezeptpflicht!).

    Ob ein Auto mit Navi reicht?

    Uns reicht auch einfach nur ein Auto, aber ein Navi ist angenehm. Als wir eines hatten, haben wir es ständig benutzt. An die amerikanischen Richtungsschilder, auf denen in der Regel zwar ein Ortsnamen für die grobe Richtung, aber vor allem die Himmelsrichtung mit Angabe der Nummer der Straße steht, gewöhnt man sich schnell. Man muss nur ungefähr wissen, in welche Richtung man auf welcher Straße fahren will.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Doc_Schnaggls
    Dabei seit: 1191974400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1278576669000

    Hallo,

     

    es ist auch nicht ganz schlecht, wenn man sich vorab schon mal Gedanken dazu macht, was man dem Officer an der Immigration antwortet wenn die üblichen Fragen zum Zweck der Reise, der Aufenthaltsdauer und der Menge der mitgeführten Zahlungsmittel (Bargeld, Reiseschecks & Kreditkarten) macht.

     

    Ansonsten schließe ich mich Reise-Onkel an: Die USA sind ein herrlich unkompliziertes Reiseland und Ihr werdet auf Eurer Hochzeitsreise bestimmt viel Spass haben.

     

    Grüße,

     

    Dirk

    Never be afraid to try something new. Remember: Amateurs built the Ark, professionals built the Titanic!
  • Amorsito
    Dabei seit: 1183334400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1278583269000

    Ihr seid super. Das sind ja schon mal tolle Informationen.

    Eine Hochzeit organisieren bedarf so viel Zeit das man echt ins rudern kommt und es sind ja nur noch 3-4 Wochen.

    Wir freuen uns total und mein Künftiger hat sich Las Vegas so sehr gewünscht.

    Wir wollen uns informieren welche Möglichkeiten wir haben, aber vor Ort dann entscheiden was wir letztlich tun.

    Gibt es ein bestimmtes Fahrzeug das total zum empfehlen wäre .. Jeep, Limousine, Kleinfahrzeug oder so?

    Bin gespannt wie es wird ... unser Honeymoon!

    Wäre ja auch sozusagen die richtige Antwort auf "was wollt ihr in der USA?" *g*

  • Amorsito
    Dabei seit: 1183334400000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1278583588000

    nochmal wegen reisepass ..

    mein freund ausstellungsdatum 19.12.2007, gültig bis 18.12.2013

    roter reisepass bundesrepublik deutschland

    mein reisepass ausstellungsdatum 10.12.2008, gültig bis 09.12.2018

    roter reisepass bundesrepublik deutschland

    passt das? herrje da kann einem irgendiwe niemand weiterhelfen?!!

  • Doc_Schnaggls
    Dabei seit: 1191974400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1278595389000

    Hallo,

     

    hier mal die Regularien zum Thema Reisepass & ESTA:

     

    Bürger der Bundesrepublik Deutschland benötigen bei Aufenthalten von bis zu 3 Monaten für die Reise in die USA und nach Kanada lediglich einen gültigen Reisepass, vorausgesetzt, sie haben einen bezahlten Hin- und Rückflugschein. Bei längeren Aufenthalten gilt ein Besucher in einigen Ländern nicht mehr als Tourist, und es gelten besondere Bestimmungen

    .

    Seit dem 26.10.2004 ist für die Einreise in die USA ein maschinen lesbarer Reisepass (bordeauxroter Reisepass) notwendig. Reisepässe mit grüner Hülle und Kinderausweise reichen nicht mehr aus. Auch nicht ausreichend sind Kinderreisepässe, die nach dem 25.10.2006 ausgestellt wurden. Vorläufige Reisepässe werden ebenfalls nicht mehr akzeptiert. Zur Einreise in die USA ist ab dem 01.01.2009 eine Online-Registrierung bis spätestens 72 Stunden vor Reiseantritt nötig. Diese Form löst das Formular, das bisher im Flugzeug ausgefüllt wurde, ab und wird zu einer längeren Gültigkeit führen. Da die Bestimmungen laufend aktualisiert werden, entnehmen Sie genaue Details bitte der Website der amerikanischen Botschaft: www.us-botschaft.de oder unter https://esta.cbp.dhs.gov/esta .

    Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Eure Pässe schon maschinenlesbar sind (sollten Sie aber Deiner Beschreibung nach sein) würde ich sicherheitshalber mal beim örtlichen Passamt / Standesamt nachfragen.

     

    Ein recht verbreiteter Traum-Mietwagen in den USA ist das Mustang Cabrio - das wäre meine erste Wahl gewesen, wenn wir letztes Jahr nicht mit dem Wohnmobil unterwegs gewesen wären...

     

    Grüße,

     

    Dirk

    Never be afraid to try something new. Remember: Amateurs built the Ark, professionals built the Titanic!
  • FrauM134
    Dabei seit: 1273190400000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1278596043000

    Hallo !

     

    Na das ist ja ein Ding. Auch wir machen unsere Hochzeitsreise in die USA, allerdings mit einem Jahr Verspätung. Auch wir starten in Las Vegas...

     

    Was ich aber eigentlich sagen wollte : Wenn es im Hotel/Motel mal kein Frühstück gibt, kann man auch anderswo als bei McD. oder Starbucks frühstücken.

    Es gibt auch div. Restaurants die Frühstück anbieten. Ist anscheinend für viele eine Geld- und auch eine Zeitfrage.

    Für mich ist Frühstück die wichtigste Mahlzeit auf die ich auf keinen Fall verzichte und, das Frühstück kann man so reichhaltig gestalten, dass es bis zum Abend reicht !

    Wobei, als Frühstück würde ich das was in den meisten Motels angeboten wird nicht bezeichnen.

     

    Ach, und was man unbedingt aus Deutschland mitbringen sollte ist eine Kreditkarte, alles andere kann man kaufen !

     

    Viel Spaß bei der weiteren Vorbereitung !

    und einen schönen Hochzeitstag !

     

    FrauM.

     

    tell me nothing from the horse
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!