• Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1285016491000

    @Holydayer sagte:

    Also ich bin schon öfters mit dem Mietwagen rüber von Lanza nach Fuerte. Steht zwar meist im Kleingedruckten daß man es nicht darf aber...., war mir egal.

    @ privacy,

     

    dann finde ich es ja auch völlig in Ordnung. Aber eben nicht wie von " Holydayer " oben erwähnt. :frowning:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1285017923000

    Schon klar. Mir ging es um die Info als solche für alle, die zwischen den Inseln unterwegs sind. Also dass es (legale) Möglichkeiten gibt.

    Ansonsten, säuft eine Fähre ab oder wird ein Fahrzeug bei schwerer See beschädigt - dann hat der Mieter ein echtes Problem.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1285058908000

    @privacy sagte:

    ....... Ansonsten, säuft eine Fähre ab oder wird ein Fahrzeug bei schwerer See beschädigt - dann hat der Mieter ein echtes Problem.

    Nicht nur das. "Lustig" wirds bei Kontrollen durch die Polizei. Da kommen locker 400.- bis 500 Euro raus. Aber wie gesagt, macht ja alles Spaß.

    fio

  • Holydayer
    Dabei seit: 1190678400000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1285071462000

    @fio sagte:

    Nicht nur das. "Lustig" wirds bei Kontrollen durch die Polizei. Da kommen locker 400.- bis 500 Euro raus. Aber wie gesagt, macht ja alles Spaß.

    fio

    Es liegt im Ermessen einens jeden Fahrzeugmieters was er mit dem Mietwagen anstellt und wo er hinfährt. Es dürfte auch allgemein bekannt sein,das es ratsam ist einen Mietwagen (nicht nur auf den Kanaren) mit Vollkasko zu versichern. Von untergegangenen Autofähren im Raum der Kanarischen Inseln ist mir noch nix bekannt.

    Auch ist es eher unwahrscheinlich, dass sich die Polizei auf Lanza oder Fuerte besonders für Touris interessiert, insbesonders wo der sich an an Verkehrsregeln haltendebTourist hinfährt oder was im Mietvertrag des Fahrzeugmieters steht !

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1285072166000

    Deinen Vollkaskoschutz verlierst Du spätestens in dem Augenblick, wenn eine Unfallanzeige mit Ort des Unfallgeschehens vorliegt, die Versicherung die Haftung ablehnt und der Autovermieter die Rechnung präsentiert ...

    Gruß privacy

    PS: Man soll niemals nie sagen - Fähre ab Fuerteventura untergegangen

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Holydayer
    Dabei seit: 1190678400000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1285072918000

    Marokko gehort aber nicht zu den Kanaren....

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1285073385000

    Der Fähre ist das egal, wo sie an die Mole geworfen wird. Hat es auch in Corralejo schon gegeben. Zufällig glimpflicher verlaufen. Aber Du hast ja Vollkasko. Alles klar, und weiterhin gute Fahrt.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Holydayer
    Dabei seit: 1190678400000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1285073843000

    Ja vielen Dank ! Das Leben ist voller Risiken. Wenn ich im Schwarzwald bei Rot über eine Fußgängerampel laufe kann es auch ungut ausgegehen...

  • fleischr
    Dabei seit: 1107734400000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1285081602000

    Hallo,

    ich war im Juni auf Lanzarote und hatte einen

    Leihwagen. Bei der Buchung habe ich direkt

    gefragt, ob es möglich ist, den Wagen mit nach Fuerto

    zu nehmen.

    Die Antwort lautete, Mitnehmen ja, aber jeglicher Schaden ist

    selbst zu zahlen. Im kleingedruckten steht auch fast immer.

    Die Insel darf nicht verlassen werden.

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1285083768000

    @Holydayer sagte:

    Es liegt im Ermessen einens jeden Fahrzeugmieters was er mit dem Mietwagen anstellt und wo er hinfährt.

    @ Holydayer,

     

    das mag so sein wenn es sich bei dem Gefährt um Dein eigenes Fahrzeug handelt, aber bei einem Mietwagen eben nicht!!!!!!

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!