• Endie1967
    Dabei seit: 1229817600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1229866692000

    Hallo,

    wir fahren am 10. Januar zum ersten Mal nach Kuba.

    Wir sind Anfangs vier Tage in Havanna und machen dort mehrere org. Ausflüge.danach sind wir in Varadero im Iberostar Varadero, kennt jemand das Hotel? Welche Ausflüge kann man in Varadero machen wenn man gerne auf dem Wasser ist?

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5238
    geschrieben 1229866922000

    Hallo,

    herzlichen Glückwunsch zur Reiseentscheidung.

    Versäumt es aber nicht auch mal in Ruhe allein oder in ´normaler´ kubanischer Begleitung durch die Alstadt zu gehen, nicht nur die weltbekannten Tourizentren ansteuern.

    Viel Spaß

    mcgee

  • Flammi99
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1229978754000

    Hallo Endie,

    Volltreffer!!! Ich war schon 3 mal in Kuba und das Iberostar Varadero gehört sicherlich zu den Besten, was Kuba zu bieten hat. Meinem Vorredner muss ich allerdings in 1 Punkt widersprechen. Ihr könnt sehr wohl alleine durch Havanna gehen, aber auf keinen Fall solltet ihr dort in abgelegene Gassen oder Lokale gehen. Wir kennen ein Paar, das mitten in Havanna in einen privaten Garten eingeladen wurde und dann gnadenlos ausgeraubt wurde. Auch ich selbst bin in Holguin schon mal in eine brenzlige Situation geraten, als ich durch unbefestigte Wege in die Peripherie der Stadt spazierte. Bleibt auf den belebten Strassen und geht in belebte Lokale und Geschäfte und ihr werdet sehr viel Spass haben. Man muss einfach wissen, dass die Kubaner zwar nicht unfreundlich sind, im Vergleich zu Mexikanern oder Costa Ricaner doch eher misstrauisch und missgünstig sind.

    Flammi
  • Belicosos Finos
    Dabei seit: 1114732800000
    Beiträge: 491
    geschrieben 1230019230000

    @Jochen-Flamm sagte:

    Hallo Endie,

    Man muss einfach wissen, dass die Kubaner zwar nicht unfreundlich sind, im Vergleich zu Mexikanern oder Costa Ricaner doch eher misstrauisch und missgünstig sind.

    Mißtrauisch :frowning:

    Mißgünstig :frowning:

    Wo hast du dich den da rumgetrieben? Das von dir geschilderte habe ich auf all meinen Cubareisen noch nie erlebt. Das Gegenteil, freundlich, hilfsbereit, offen und sehr gastfreundlich.

    Und zum Thema Havanna, 4 Mal waren wir schon für mehrere Tage dort, allein und auf eigene Faust. Auch abseits der Touripfaden. Noch nie hatten wir die von dir geschilderten Probleme. Ich kenne deine Bekannten nicht, aber was auf keinen Fall ratsam ist, man sollte nicht mit protzigen Uhren oder dicken Halsketten herumstolzieren. (wie überall in Südamerika/Karibik)

    Es gibt nur ein Viertel in Havanna wo ich nicht unbedingt als Touri durchlaufen würde, das ist Chinatown bei Dämmerung oder Dunkelheit. Auch tagsüber waren wir dort nur mit Taxi unterwegs.

    Was nützen die schönsten Ohren, wenn nix dazwischen ist?
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5238
    geschrieben 1230027853000

    Wir hatten bislang auch noch nie Schwierigkeiten vor Ort und waren mehrmals allein oder mit einem dort kennengelernten, sehr netten Musiker unterwegs. Er zeigte uns Gegenden, die wir vielleicht gemieden hätten, aber so empfanden wir es sehr sicher. Zumal er auch recht bekannt zu sein schien, da viele Leute ihn grüßten. Abends durch die Gassen und alten Straßen wandern, in den Eckbars den ´alten Männern´ bei ihrer Musik lauschen oder sich am Malecon bei bei einen H-Club mit Cola und einer Cohiba, Partagas, R & J oder Montechristo oder ... hängen lassen. ;)

    Ach ja, ich muß mal wieder hin...

    mcgee

  • Flammi99
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1230039451000

    Freut mich, wenn Du nur positive Erfahrungen gemacht hast. Wir waren 2 mal in Kuba, 1 mal eine Rundreise 13 Tage lang und dann nochmal 2 Wochen Varadero mit ein paar Ausflügen (Trinidad, Havanna, Naturschutzpark etc.). Ich habe viele Mittelamerikanischen Länder gesehen und in Venezuela und in Kuba waren eben die Menschen, die wir getroffen haben anders drauf als in Mexiko und Costa Rica. Wie gesagt, nicht wirklich unfreundlich, aber eben auch nicht besonders entgegenkommend und hilfreich. Und wenn meine Freundin beim umherlaufen erstmal checken muss, ob der Schmuck oder sonstige Accesoires Besitzneid bei den Einheimischen auslösen könnte, so finde ich das durchaus bedenklich. Ich finde, man sollte gerade in Kuba solche Situationen nicht heraufbeschwören, dann kann man nämlich einen wunderbaren Urlaub geniessen. Das ist mein Tipp, wer es anders machen will kann es ja durchaus so machen. Das erste Mal haben wir an Kinder und Jugendliche Kugelschreiber, Duschgel/Seife und Shampoo verteilt. Das hat denen sehr geholfen, weil sie das in den Verpflegungsläden nicht bekommen, bzw. viel dafür bezahlen müssen. Letztes Jahr hat meine Freundin extra Kleidung für die Kinder dort mitgenommen.....naja, mittlerweile wollten sie es nicht mehr.....wir wurden gefragt, ob wir auch Geld geben könnten. Ich sage das nicht kritisch, ich möchte damit nur den Wandel zeigen. Wie lange ist es her, dass Du in Kuba warst?

    Trinkgeld ist nämlich auch so ein Thema. Wir geben grosszügig Trinkgeld, in Kuba ist uns allerdings aufgefallen, dass für absolut jede kleine Gefälligkeit im Anschluss nach Geld gefragt wird. Auch das möchte ich nur wertneutral einfliessen lassen. Kuba ist ein wunderschönes Land, aber wen es auch immer wieder in abgelegene Gegenden mit superfreundlichen Menschen zieht und darüber hinaus auch noch tolle Naturparadiese sehen möchte, der sollte wirklich sein Reisebudget noch etwas aufstocken und sich Costa Rica gönnen.

    Flammi
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7602
    geschrieben 1230047132000

    @Jochen-Flamm sagte:

    ...aber wen es auch immer wieder in abgelegene Gegenden mit superfreundlichen Menschen zieht und darüber hinaus auch noch tolle Naturparadiese sehen möchte, der sollte wirklich sein Reisebudget noch etwas aufstocken und sich Costa Rica gönnen.

    Die einen lieben eben Kuba mit seinen Menschen und ihren Eigenheiten und die anderen bevorzugen Costa Rica.

    Jeder wie er es mag.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1052
    geschrieben 1230054470000

    @Flammi:

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du in einem anderen Kuba warst als ich. *grübel*

    Man kann den Kubis viel nachsagen, aber mißgünstig und mistrauisch??? Das sind nun wirklich zwei Eigenschaften, die mir bei Kubanern sicherlich nicht eingefallen wären.

    Ausserdem sollte man in allen Ländern der Welt vorsichtig sein, wenn man sich Schmuckbehangen in unbekannte Gefilde begibt. Gilt für Deutschland, USA, Kuba etc.

    Wohin gegen ich mich das am ehesten noch auf Kuba trauen würde, auch wenn sich die Kriminalität etwas gesteigert hat. Im Verhältnis zu Deutschland, anderen lateinamerikanischen Ländern oder gar den USA ist sie immer noch, gemessen an der Menge der Touris pro Jahr, als verschwindend gering zu betrachten.

    Als Frau würde ich heute vielleicht nicht mehr so unbekümmert alleine durch Kuba reisen, wie vor zehn Jahren. Nach sorgfältiger Vorbereitung würde ich es aber immer noch tun. ;) ;)

  • Endie1967
    Dabei seit: 1229817600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1230056610000

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Tips und Anmerkungen. Eine gewisse Vorsicht ist wohl in jedem Urlaub angebracht aber wir hoffen, dass wenn wir den Kubanern ganz normal und nicht als reiche West-Touris entgegegn gehen kann man einen traumhaften Urlaub erleben. Hoffen wir jedenfalls!!

  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1052
    geschrieben 1230057089000

    Hallo Endie,

    mit deiner Einstellung wird es sicher ein ganz toller Urlaub werden. Und wenn man sich auch noch auf die Fahne schreibt, den Kubis nicht immer alles zu glauben und Dinge und Geld nur wirklich dann gibt, wenn man es wirklich will und nicht, weil einem einer eine rührselige Geschichte erzählt, dann wirst du dich sicher auch nicht betrogen fühlen.

    Kubaner akzeptieren übrigens auch ein "Nein".

    Einen schönen Urlaub und schöne Feiertage

    Trieli

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!