• gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1299334399000

    Als ob outing hier Plicht wäre :p

    Aber OK, ich auch nicht, und DAS IST GUT SO!

  • Schicken84
    Dabei seit: 1216598400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1299858721000

    Hola,

     

    in den kommenden Herbstferien zieht es meine Freundin und mich nach Kuba. Bislang ist nur der Flug gebucht, die Planung des Aufenthalts so gut wie abgeschlossen (wenn auch noch nicht gebucht). "So gut wie" bedeutet, dass wir uns eine grobe Route überlegt haben und nun nur noch schauen, wie lange wir wo bleiben wollen. Vielleicht könnt ihr uns euere Meinung zwecks guter Durchführbarkeit zu dieser geplanten Route kundtun.

     

    Die Eckdaten sind folgende: Hin- und Rückflug ab Varadero, insgesamt 14 Nächte Aufenthalt.

    1. 3 Nächte Havanna (Sightseeing, evtl. einen Cocktailkurs), nach der dritten Nacht Abholung des Mietwagens

    2. 1 Nacht Valle de Vinales

    3. 2 Nächte Cienfuegos

    4. 3 Nächte Trinidad (Sightseeing, Sierra del Escambray, Valle de los Ingenios), Fahrt nach Varadero und Abgabe des Mietwagens

    5. 4 Nächte Varadero.

     

    Wir wollen uns nicht den Stress machen und in dieser Zeit die gesamte West-Ost-Route durchziehen, sondern lieber in diesem Bereich Kubas bleiben. Den Osten würden wir, wenn uns Kuba sehr zusagen würde, evtl. ein andermal bereisen.

     

    Nun haben wir das "Luxusproblem", dass diese Planung nur 13 Nächte umfasst, wir also noch eine Nacht irgendwo anfügen können. Dies soll aber definitiv nicht beim Badeurlaub der Fall sein.

     

    Wo würdet ihr das tun?

     

    Unsere Gedankenspiele:

    - Da die Fahrt von Vinales nach Cienfuegos recht weit ist und wir beide sehr naturinteressiert sind, könnten wir uns eine Zwischenübernachtung im Raum der Zapata-Halbinsel vorstellen, haben dort in der Nähe aber nur diese unsägliche Villa Guama gefunden. Hättet ihr dort in der Ecke sonst noch einen Unterkunftstipp?

    - einfach 4 Nächte in Havanna bleiben

    - Zwischen Trinidad und Varadero für eine Nacht nach Santa Clara. Dort sind wir aber unterkunftstechnisch auch etwas überfragt. Evtl. würden wir dort in eine CP gehen. Uns ist das Hostal Florida Center empfohlen worden. Kennt das jemand?

     

     

    Ich hoffe, ihr könnt uns weiterhelfen!

     

    Viele Grüße

    Tobias

  • KaPi01
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1300451685000

    Da ist ganz viel reingepackt. Die Entfernungen sind sehr groß und die Straßenverhältnisse sehr schlecht. Da ist nichts mit Gas geben auf der Autobahn, entspricht eher einem Hindernispacour (Schlaglöcher).

    Würde 2 Nächte in Vinales machen.

    " Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont "
  • Schicken84
    Dabei seit: 1216598400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1300460338000

    Hallo Karin,

     

    danke für deine Einschätzung.

     

    Mittlerweile überlegen wir noch stark eine weitere Variante, die deinem Vorschlag etwas näher kommt, nämlich nach der Übernachtung in Vinales für eine Nacht in Las Terrazas zu bleiben. So könnten wir uns die Gegend dort ansehen, hätten auch in Vinales voraussichtlich noch mehr Zeit und wären zumindest schon ein paar Kilometer näher an Cienfuegos...

     

    Wie schaut es denn eigentlich hinsichtlich des Mietwagens aus?

    Würdet ihr für diese Reisezeit (Überschwemmungen?!) oder auch generell einen Wagen mit Allrad empfehlen (z.B. in Richtung Suzuki Vitara)? Wenn schon die Autobahn eher einem "Hindernisparcour" entspricht, wie sieht es dann erst straßentechnisch aus, wenn man beispielsweise in der Sierra del Escambray unterwegs ist?

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!