• Pinktina1804
    Dabei seit: 1144972800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1385129889000

    Wir landen am 19.12 in Varadero und müssen irgendwie nach Cayo Santa Maria (300 km ) kommen. Da wir zu 5 mit Gepäck (3 Kinder) sind brauchen wir auf jeden Fall ein großes Gefährt - die tollen Amischlitten sind leider zu klein. Ht jemand eine Ahnung ob es am Flughafen Großraumtaxis, Kleinbusse etc. oder so was gibt und was es in etwa kosten darf dorthin gebracht zu werden? Das Hotel hat uns einen Abholdienst angeboten, verlangt aber dafür 250 cuc. Ist das gerechtfertigt - ich nehme an, dass da der Hotelmanager ziemlich mitschneidet und der arme Taxifahrer nur einen Teil des Geldes bekommt. Ich würde es lieber jemandem zukommen lassen, der es auch verdient - sprich dafür arbeitet und uns fährt. Da wir außerdem nach 5 Tagen hinunter bis Holguin müssen um dort eine Rundreise zu starten bräuchten wir den Fahrer nämlich noch einmal wenn er möchte.Ich finde leider keine Internetkontakte zu Transfermöglichkeiten, die sitzen alle in D oder Ch und verlangen noch mehr als das Hotel.

     Danke für die Info Tina

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1385132115000

    Was würdest du verlangen, wenn du 600 Kilometer fahren müsstest?

    Ihr landet mit 3 Kindern in Varadero.

    20 Km. entfernt gibt es einen Sandstrand mit sauberem Wasser. Hotels en masse.

    Da mutest du aber deinen Kindern was zu.

    In Kuba ist es nicht einfach.

    Am Flughafen stehen auch Taxis und Kleinbusse, so VW-Bus-Größe für bis zu 8 Personen.

    Voranmeldung is nich. Aber die Entfernung bleibt. Hin 300 und zurück muss er fahren.

    Bis nach Havanna werden 100 verlangt, bis 4 Personen im Taxi, bis Trinidad ca. 150 CUC.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Pinktina1804
    Dabei seit: 1144972800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1385157270000

    Unser Kinder sind 20,16 und 14 und haben schon weitere Strecken als 300 km im Auto zurückgelegt also da brauchen sie sich keine Sorgen zu machen.

    Es geht mir nicht darum, dass ich den Preis nicht zahlen möchte, ich möchte einfach wissen, was dort als fairer Preis gerechtfertigt ist - und dazu gibt es ja dieses Forum, um Informationen auszutauschen. Und ich möchte nicht dem Vermittler im Hotel eine große Provision zahlen und der Fahrer der die 600 km zurücklegen muss bekommt womöglich nur einen Bruchteil des Fahrgeldes. Mir geht es nur darum, dass der Fahrer da nicht schlecht aussteigt und wir trotzdem zu viel zahlen!

     Also dann hab ich ja einen Richtpreis, wenn nach Trinidad 150 CUC gezahlt werden und das in etwa so weit ist wie Cayo dann wäre ja 200 CUC ein fairer Preis für den Fahrer. Somit vielen Dank für die Info, das hat mir schon geholfen

    Schönen Abend noch Tina

  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1385227427000

    Hallo Pinktina, zu welcher Uhrzeit kommt Ihr denn in Varadero an? Wenn es in den Abendstunden ist, kann es Euch passieren, dass ein Taxifahrer Euch nicht die 350 Kilometer nach Cayo Santa Maria fahren will; schon gar nicht, wenn Ihr anfangt mit ihm über den Fahrpreis zu verhandeln. Sprecht Ihr Spanisch? Das solltet Ihr können, wenn Ihr verhandeln wollt. Mit Englisch könnte es eventuell auch funktionieren.

    Nehmt das Angebot von 250 CUC vom Hotel an – was sicher ist, ist sicher.

    Von Cayo Santa Maria nach Holguin sind es ca. 670 Kilometer. Was wird dann das Taxi wohl kosten...? Diese Taxifahrt könnt Ihr vom Hotel aus ordern. Ich glaube kaum, dass der Taxifahrer aus Varadero Euch nach Holguin fahren möchte.

    Warum habt Ihr nicht ein Strand-Hotel in der Region Holguin/Guardalavaca gebucht? Von da aus lässt sich doch die Rundreise wunderbar starten. Denn was habt Ihr davon, wenn Ihr in den ersten fünf Urlaubstagen 1000 Kilometer auf Kubas schlechten Straßen zurücklegen müsst? Da Ihr ja schon am 19.12.2013 fliegt, ist es jetzt eh zu spät die Reise zu ändern.

    Ich wünsche Euch einen wunderschönen und interessanten Urlaub.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1385233625000

    Bevor man etwas bucht, sollte man wirklich die Landkarte ansehen, Km.- Entfernungen, Zustände im fremden Lande, wo liegt es.

    Am A...der Welt.

    Sorry, aber die Straßen sind nicht wie in Europa.

    Nein,- warum bucht ihr nicht in Varadero?

    Und danach gibt es gesicherte Möglichkeiten weiter zu buchen.

    Entfernungen einzuschätzen,- Preise- Busse, Taxis usw.

    Ich war zu oft in Kuba. 

    Wie Dylan schrieb: Ich glaube kaum, dass der Taxifahrer aus Varadero Euch nach Holguin fahren möchte.

    Warum eigentlich? Ist weit für ihn.

    Ein bißchen nachdenken hülfe schon.

    Benzin kostet.

    Ich lernte mal einen Taxifahrer kennen, da fuhr die Strecke. Hav.-Cienfuegos-Trd- VRA.- Hav. ab. 3-Eckcircolo

    Alles ab 3 Fahrgästen zum Viazul-.Preis.

    Zuverlässig und pünktlich.-

    Aber auf die Inseln? Da gibt es keine Rückfahrten.

     

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Pinktina1804
    Dabei seit: 1144972800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1385301054000

    Wir haben das Angebot vom Hotel schon angenommen, danke. Nachdem ich ja bei deiner ersten Antwort gesehen habe, das der Preis in Ordnung ist, war für uns eh klar dass wir da nicht lieber herumstehen und suchen, wir sprechen zwar Englisch, Italienisch und Französisch, aber leider kein Spanisch.

    Auch haben wir uns selbstverständlich genauestens die Landkarte angeschaut, das ist ja auch der Grund für unsere Entscheidungen. Wir wollten eben nicht an 1 Tag 900 km fahren und da der Flug nach Varadero geht  muss man irgendwie nach Holguin kommen. Und mit Cayo St. Maria haben wir schon 300 geschafft. Da die Rundreise in Varadero endet hätte uns auch ein Flug nach Holguin nicht genützt, denn dann hätten wir eben nach der RUndreise wieder retour müssen - und als Familie mit 4 Kindern sind ja auch die Flugpreise für uns ausschlaggebend!! Und Varadero war um 370 pP günstiger .... überzeugt?

    Danke aber für euer Tipps, sie haben uns bei der Entscheidung geholfen. Tina

  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1385302800000

    Ein Tipp für alle Zukünftigen, die eine Kuba-Rundreise machen möchten:

    "Gabelflüge" ist das Zauberwort. Man fliegt von Frankfurt nach Holguin, startet von dort aus die Rundreise "Von Ost nach West" und fliegt von Havanna oder Varadero wieder nach Deutschland.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • Pinktina1804
    Dabei seit: 1144972800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1391691433000

    Für alle diejenigen die - wie wir eine größere Familie sind und keinen teuren Gabelflüge buchen wollen, nicht in Deutschland in günstiger Reichweite eines Flughafens mit Flügen nach Holguin wohnen und auch keine Pauschalreise mit Flug, Hotel und Rundreise buchen wollen nun unsere Erfahrungen mit den Fahrten innerhalb Kubas:

    Obwohl unser Flug ab Düsseldorf 7 Stunden Verspätung hatte und somit nicht wie vereinbart um 14.10 Ortszeit sondern erst nach 21.00 gelandet ist, hat uns unser übers Internet gefundener Fahrer erwartet und noch die mühsame 4-stündige Fahrt in absoluter Dunkelheit (bei Tageslicht wäre es ein tolles Erlebnis gewesen wie wir bei der Rundreise feststellten) um 300 cuc nach Cayo Santa Maria gebracht.

    Von dort fuhren wir 5 Tage später mit dem vom Hotel organisierten Taxi um 80 cuc nach Santa Clara, wo uns Marciano (über internet Kontakt aufgenommen) die Bustickets reserviert hat. Vor Ort mussten wir nur unsere Namen sagen, die 130 cuc zahlen und fuhren mit dem Viazul bequem in 7 Stunden nach Holguin. Der Transfer über unser Reisebüro hätte für uns 5 980,-- Euro gekostet. Es ist also durchaus möglich in Kuba privat auch in entfernte Gebiete zu kommen - einfacher natürlich wenn man jemand vor Ort hat, der einem dabei hilft. Ich gebe den Kontakt von Marciano (spricht Deutsch) gerne jedem weiter der in Kuba Hilfe benötigt!

  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1391696392000

    Der Transfer für 5.890 € ist ja doch schon etwas heftig.

    Schön, dass alles so toll für Euch mit den Transfers vor Ort geklappt hat.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • joa75
    Dabei seit: 1534192750197
    Beiträge: 2
    geschrieben 1534193079681

    Hallo, ich fliege im Dezember nach Varadero und von dort aus geht es weiter nach Cayo Santa Maria für eine Woche. Die zweite Woche möchten wir in Varadero verbringen. Leider ist es sehr schwierig einen Transfer vom CSM nach Varadero von Deutschland aus zu organiesieren Du schreibst von Marciano den ich eventuell kontaktieren kann... Vielleicht kannst du mir die Kontakt Daten schreiben. Um jeden Tipp werde ich sehr dankbar sein☺

    Lg Joa

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!