• Explore_the_World
    Dabei seit: 1361750400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1388578649000

    Hallo und frohes neues Jahr!

    Meine Freundin und ich (beide 28 Jahre) wollen nach Kuba, genauer gesagt zum PROR. Ich habe 2 Threads diesbezüglich schon gelesen und bin auf die Ausflugsflyer gestoßen. Gibt es in der zwischenzeit Updates von anderen Reisenden?

    Sprich: Hat sich was im Hotel o. am Strand/Riff geändert?

    Wir schnorcheln beide sehr gerne - wie sind die dortigen Voraussetungen?

    Ausflüge: Was wir schon gelesen haben, ist, dass das Hotel recht "abgelegen" liegt. Ohne Taxi oder Bustransfer erreicht man keine größere Stadt. Was könnt ihr uns an Ausflügen empfehlen, was kann man auf eigene Faust erkunden (wir sprechen Spanisch, Englisch), Gruppengrößen, Preise etc. Wer Infos hat, immer her damit, danke!

    Grüße!

    "Die Welt ist so ein schöner Ort und wert, dass man um sie kämpft!" (Ernest Hemingway)
  • Jambo 68
    Dabei seit: 1304294400000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1388775723000

    Hallo,wir waren im Oktober in dieser Anlage und haben isngesamt drei Ausflüge über unseren Reiseverantsalter unternommen. Santiago de Cuba +Oldtimerfahrt (120,00 CUC) Fahrzeit drei Stunden und Abholung vom Hotel bereits 6.00 Uhr. Land und Leute mit Besuch einer Zigarrenfabrik und Holguin (61,00 CUC). Bei beiden Ausflügen wren wir nur 8 Personen. Inselparadies Cayo Saetia (79,00 CUC), hier waren wir insgesamt 20 Personen und die einzigen Deutschen (englischsprachiger Ausflug). Vor der Insel war auch ein Schorchelstop. Ich habe in meinem ganzem Leben noch nie in so trüben Wasser geschnorchelt. Die Sicht war katastrophal. Am Hotel sind die Schnorchelbedingungen besser. Allerdings sind wir Ägyptenfans und zum Roten Meer ist es kein Vergleich. Man kann sich im Hotel auch ein Auto mieten, muss allerdings wissen, dass die Straßenverhältnise nich die Besten sind. Auf der "Autobahn" nach Santiago de Cuba waren auch Pferdegespanne unterwegs.

    Reizvoll ist auch eine Fahrt mit der Pferdekutsche nach Guardalavaca. Hier gibt es auch einen wunderschönen Srand.

  • Explore_the_World
    Dabei seit: 1361750400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1389024742000

    Okey, schonmal vielen Dank. Die ersten beiden Ausflüge klingen schonmal interessant. Tabakfabrik und/oder Kaffee-/Zuckerrohrfelder interessieren uns sehr. Aber auch die Kollonialistische Bauart sowie Land und Leute.

    habe übrigens vor ein paar Tagen gebucht. Es geht also im Juni 2014 nach Kuba :)

    Lag das trübe Wasser am Wetter in der Oktoberzeit? Am Hoteleigenen Riff soll es ja schon recht schön sein, leider wird es auch dort noch Jahre Dauern bis es wieder wird wie vor dem Hurricane 2011.

    Hat sonst noch jemand aktuelle Infos von Hotel und Umgebung?

    Vielen Dank! :laughing:

    "Die Welt ist so ein schöner Ort und wert, dass man um sie kämpft!" (Ernest Hemingway)
  • xxursulaxx
    Dabei seit: 1153440000000
    Beiträge: 741
    geschrieben 1391881178000

    Hallo,

    auch ich interessiere mich für das Paradisus Rio de Oro, möchte aber vorher abklären, welche Möglichkeiten man hat, auch Ausflüge zu unternehmen, um nicht nur ans Hotel und den kleinen Strand gefesselt zu sein.

    Jetzt bin ich auf den Wasserfall von Guayabo gestossen bei einem Veranstalter aus Deutschland (Reiseagentur SoliArenas). Kennt jemand eines von beiden (Ausflug oder Veranstalter)?

    Gruss

    Ursula

  • jboss
    Dabei seit: 1312156800000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1391887220000

    Also, ich war auch im Rio de Oro. Bin mit meiner Frau nach Santiago de Cuba

    gefahren. Kann ich nur wärmstens empfehlen. Ja, ist anstrengend wegen der langen Fahrt. Aber man wird massiv belohnt.

    Nur hatten wir einen Fehler gemacht. Wir waren mit dem Bus pünktlich wieder zurück gefahren. Das hatten wir bereut. Wir wären am liebsten dort geblieben. Wir werden im Januar 2015 wieder dort hin. Dann fahren wir auch wieder nach Santiago de Cuba, werden dann aber über Nacht im Hotel Casa Grande bleiben.

    Casa Grande

    Dann auch in der Nacht das Flair von Santiago genießen, auf der Dachterasse vom Casa Grande auch mit Einheimischen sitzen, was trinken und am späten Abend dann in die Musik Kneipen. Dazu gibt es hier auch einen Super Thread. Ich ärgere mich noch heute darüber das wir das nicht gemacht haben.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12411
    geschrieben 1391961764000

    Hi Boss

    wie dein link zeigt, liegt das casa grande in portugal

    :laughing:

    Versuchs nochmal.

    Versuch macht kluch.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7575
    geschrieben 1391963329000

    Angebotene Ausflüge vom Paradisus Rio de Oro:

    Ausflug 1

    Ausflug 2

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • jboss
    Dabei seit: 1312156800000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1391976651000

    Nochmal Casa grande

    Casa Grande

    Geht es jetzt?

    Ist schon komisch. Hatte den Google Link eingefügt.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12411
    geschrieben 1392031391000

    100 x abschreiben:

    Casa Granda

    Mit a hinten, weil der Erstbesitzer so hieß.

    ;)

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • xxursulaxx
    Dabei seit: 1153440000000
    Beiträge: 741
    geschrieben 1392045726000

    Vielen Dank Dylan, diese Listen mit den Ausflügen habe ich schon vorher gesehen gehabt. Aber mich würde halt speziell dieser Salto de Guayabo interessieren. Dort wäre ein Anmarsch auf Wanderwegen von ca. 1,25 km und dann könnte man im Wasserfall auch baden. Vielleicht kennt den irgendwer, ich gebe die Hoffnung nicht auf!

    Gruss

    Ursula

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!