• Thaleia
    Dabei seit: 1176336000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1176827480000

    Quatsch! Wenn der Flieger krass Verspaetung hat, buchen wir bereits in Kuba um, falls es knapp wird, sind wir ja schon um/am Flughafen. Waere nicht das 1. Mal das ich 1h im Flugzeug auf der Rollbahn bin und wir einfach nicht rausgelassen werden.

    Dann klappts auch mit dem Emfpang - ganz mit ohne CIA (oder eher BND) :laughing:

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1176841509000

    Hola :

    In fast jedem Hotel auf Kuba sind 70 - 80 % der Gäste Kanadier. Für Kanadier aus den östlichen Provinzen ist Cuba wie für uns Mallorca oder die Canaren. Die Boys and Girls verstehen zu feiern.= Sie verstehen es Alkohol zu konsumieren, Spass zu haben, man kann Spass mit ihnen haben und sind uns im Gegensatz zu manchen englischsprechenden Europäern nie unangenehm aufgefallen.

    Schau in Deine Mailbox !!!!

    ;)

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1176893204000

    @'Thaleia' sagte:

    nur kampftrinkende Hochzeitsgaeste, die groelend ueber die Anlage verteilt sind, darauf kann ich gerne verzichten!

    Aber es kommt wie es kommt ... Mitreisende und Verwandschaft kann man sich halt leider net aussuchen :D

    LG, Thaleia

    :laughing:

    Ja, in der Tat... manches kann man sich wirklich nicht aussuchen...

    Aber meiner Erfahrung nach brauchst Du Dir nicht allzu große Sorgen über kampftrinkende und gröhlende Hochzeitsgäste machen. Es gibt zwar reichlich Hochzeiten (bevorzugt von Kanadiern) im Rio de Oro, aber als wir nach unserer Rundreise 2 Wochen im Rio de Oro verweilten, haben die sich eigentlich ganz "annehmbar" verhalten. Zugegeben... sie haben viel getrunken und sich trotz der ganzen Flüssigkeitszufuhr den GANZEN Tag nicht von den IM Pool befindlichen Barhockern bewegt (ein Schelm wer jetzt böses denkt... ;)), aber sie haben weder gegröhlt, noch sich großartig daneben benommen. Mag sein, dass es daran liegt, dass das Hotel auch für die Kanadier im Vergleich zu anderen Hotel-Anlagen eher zur höheren Preiskategorie zählt...

    Ich hoffe, dass Ihr diesbezüglich kein Pech habt und dieses tolle Hotel auch entsprechend genießen könnt :D

    Gruß

  • Thaleia
    Dabei seit: 1176336000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1176904797000

    "gröhlende" ... dachte doch, dass da ein "h" fehlt bei mir :D - sah so kurz aus das Wort!

    Doch so viele Kanadier? Ich dachte das Deutsche auch stark vertreten sind. Wuerde ja sagen, "wir" machen die restlichen % aus, aber ich weiss, dass super viele Brits nach Varadero gehen. Ist dann vielleicht 50:50 fuer die letzen 20%.

    Eigentlich stell ich's mir ganz nett vor mit Leuts aus Kanada, vielleicht kommt man ja ins Gespraech; man hat ja Zeit! Ansonsten hoffe ich, dass einfach alles klar geht, wie man es sich eben fuer jeden Urlaub so wuenscht, oder!?

    Mir sind noch ein paar Saechelchen eingefallen:

    Bargeld: Vielleicht weiss jemand, was besser ist EUR oder GBP, wir haetten beides, was wird denn "gerner" genommen, bzw. hat denn den besseren Kurs? Das Pfund steht ja gegenueber dem Dollar auf einem historischen Hoch.

    Busfahrt: Wir machen ja eine Bustour (und JA, ich wollte es so ;) ), leider wird mir oft im Bus speiuebel. Wie lange faehrt man denn wirklich von Ort zu Ort? Der laengste Trip wird von Havana zurueck nach Holguin sein. KM maessig ist das ja nicht so, so viel - aber wegen den Strassen?

    DressCode: Wie ist denn der DressCode im Hotel? Der Herr in Bundfaltenhose, sie Dame im Cocktailkleid oder Jeans und T-Shirt (nicht barfuss, keine Shorts, etc. setze ich mal voraus). Bin immernoch besorgt wie wir mit 20kg pP an Gepaeck rumkommen sollen

    Waescheservice: Kann man zur Not im Hotel auch etwas waschen lassen? Wir muessen eigentlich fuer GG (Goettergatten) min. 20 T-Shirts mitnehmen (braucht er) und ich Sonnenallergiker kann meine mit Salbe verschmierten Langarmshirts auch nicht 4,5x tragen. Handwaesche mit Reiseseife ist ok, aber geht halt nicht alles raus, leider.

    Falls mir noch was einfaellt - ich weiss wo ihr zu finden seit *droh* :D ;)

    Ganz liebe Gruesse & der Countdown laeuft

    Thali

    Ps: Und gerade ist mir noch was eingefallen:

    Restaurant: Habe bei TripAdvisor gelesen, dass man quasi am 1. Tag schon alle Restaurants, in die man gehen moechte, buchen muss, sonst wuerde man nicht mehr reinkommen. Stimmt das? Und wenn ja, geht das auch per e-mail. Mag am 1. Tag nicht unbedingt anstehen muessen um Reservierungen vornehmen zu lassen. Ansonsten, wenn wir nicht reinkommen, auch kein Weltuntergang!

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1176906308000

    Kurse

    http://www.banco-metropolitano.com/tasasn.htm

    Nimm was du hast, EUR oder Pfund und tausche es IN einer BANK in CUC um.

    Das ist die offizielle Landeswährung.

    Busverbindungen:

    www.viazul.com

    Da kannst du die Zeiten deines Busses ausrechnen. Ihr fahrt sicher mit einem Touribus vom Veranstalter, also nicht mit den VIAZUL-Bussen, aber die Strecke ist gleich, da es nur 1 Autobahn gibt.

    Holguin-Las Tunas-Camagüey-Ciego- Santa Clara-Havanna.

    Strasse ist o.k. aber vorn sitzen hilft.

    Hotel wird dir openwater u.a. sagen. Ich nix Hotelfreak :D

    Aber Wäsche kann man waschen lassen.

    Viel Spaß

    j.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1176909090000

    @thali

    zum PRO:

    Dresscode wie du bereits bemerkt hast ;)

    Reservieren der a la Carte Restaurants entweder per mail oder vor Ort.

    Wir haben 2 Restaurants im Voraus reserviert und dann vor Ort am 3.Tag nochmals reserviert, da uns das a la carte so gut gefallen hat.

    Der Reservierungstisch steht im Rez.bereich, wenn ihr Richtung Bankschalter geht auf der linken Seite. Ist VO besetzt. Die Zeiten hängen aus. Auch wenn ihr vorab per mail reserviert bitte unbed. zum Reservierungstisch, da erhält ihr einen Abschnitt, denn die Plätze z.B. beim Japaner sind schon sehr begehrt.

    Nett waren übrigens auch die Appetizer vor der Lobby Bar ;)

    Freut euch auf das PRO, die Kanadier sind ganz nette Menschen! Hatte da ganz nette Gespräche. ;)

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1176912153000

    Ich würde schätzen, dass ca. 80% der Gäste des Rio de Oro Kanadier sind, aber wie meinungsfreiheit auch schon gepostet hat, sind auch darunter durchaus nette und normale zu finden ;). Bei unserem Aufenthalt war' dieses sogar überwiegend der Fall und es sind nur sehr wenige "negativ" aufgefallen.

    Das mit dem Geld ist ein Rechenexempel... guckt Euch am besten die Kurse der letzten Tage an und dann entscheidet selbst was für Euch günstiger ist.

    Wir haben damals auch eine Rundreise mit dem Bus gemacht und ich habe auch so meine Bedenken gehabt... allerdings habe ich kaum Probleme gehabt, da auch ausreichend Pausen gemacht worden sind und die Straßen überwiegend ganz vernünftig waren, bzw. der bequeme Reise-Bus die Schlaglöcher einfach "geschluckt" hat. Und gegen späten Nachmittag war man ja schon wieder im nächsten Ort/Hotel angekommen. Ihr fahrt aber doch bestimmt die Strecke Havanna-Holguin nicht NONSTOP zurück, oder??? Das ist eine Entfernung von gut 800 - 900 km, DAS wäre für mich der Horror - selbst mit Pausen. Das dauert mit dem kleinen Stück Autobahn "ewig" :shock1:

    Dresscode: Du kannst das Cocktailkleidchen und den Anzug für den Herren getrost zu Hause lassen - damit seid Ihr dann doch "overdressed" :D. "Normale" Sommerhosen (als Frau auch ruhig kurz oder 3/4) bzw. -röcke und -kleider sind absolut ok. Ich würde es am ehesten mit "sportlich-elegant" bzw. "legerer Abendlook" betiteln.

    Einen Wäscheservice gibt es im Hotel... der ist schnell, gut und auch nicht sooo teuer. Habe ich für meine "Lieblingsstücke" auch mal in Anspruch genommen ;)

    Ihr seid nur eine Woche im Hotel? Dann würde ich Euch schon empfehlen innerhalb der ersten zwei Tage für die Restaurants zu reservieren. Gerade der Japaner ist doch sehr begehrt und wenn Ihr alle Restaurants ausprobieren wollt, dann sind das ja schon 4 Termine und somit 4 Abende, die untergebracht werden wollen. Anstehen für die Reservierungen war bei uns allerdings nicht angesagt. Das Buffet-Restaurant ist meiner Meinung aber auch so gut, dass man nicht unbedingt in alle anderen a la Carte-Restaurants gehen muß. Uns hat jedoch das Bohio (sehr romantisch im eigenen Pavillion im Wasser) und der Japaner wirklich sehr gut gefallen. Da haben wir die zwei Wochen dann auch "ausgenutzt" und sind jeweils zweimal dort gewesen ;)

    Saludos

  • Thaleia
    Dabei seit: 1176336000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1177000945000

    Hallohallo,

    Danke erstmal fuer die vielen wertvollen Tips!!!

    Ja, leider sind nur 2 Wochen Kuba drin. Nicht so sehr wegen der finanziellen Seite, aber Mann hat nur 18 (Frau, also ich, immerhin 20) Tage Urlaub. Da muss man schon ein bisschen knappsen, damit's auch mit Weihnachten in Deutschland klappt ... Wenn ich so denke - im alten Job in Deutschland haette ich ab diesem Jahr (weil +30) 35 Tage Urlaub gehabt. Schon krass!

    Also 1 Woche PRO - die wird dafuer super!!!! :D

    Gibt's eine "lucky number" bezgl. Zimmer oder, wenn man sich die Hotelkarte anschaut, sollte man versuchen unterzukommen? Wir bevorzugen lieber ruhiger als kurze Wege (aber am liebsten beides *hihi*)

    Lg, Thali

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1177003145000

    Hola Thali,

    keine Ursache... gern geschehen :D

    Hm ja, also wir haben es schon verdammt gut mit den 30 Tagen Urlaub, das weiß man gar nicht so wirklich zu schätzen, wenn man es nicht anders kennt...

    Bezüglich der Zimmer-Nr. kann ich Dir die Bungalows Nr. 34, 35, 36 und 38 empfehlen (wir waren in Nr. 36 im Obergeschoß). Zum Strand und Pool ist es relativ dicht und ein kleiner Spaziergang zu den Restaurants (bzw. NACH dem Essen zum Zimmer) ist bei dem lecker Essen nicht verkehrt und tut ganz gut :D. In den vorderen Bungalows wie z. B. 41 und 42 bekommt man von der abendlichen Show schon ganz gut was mit... ob man nun will oder nicht ;). Bei der Nr. 14 und 15 stehen Stromgeneratoren in der Nähe, die leider auch einen guten Geräuschpegel haben.

    Generell würde ich immer ein Zimmer im oberen Stock bevorzugen... die unteren sind hier und da doch ganz gut von den Wegen einsehbar und ich würde mich ein wenig "beobachtet" fühlen. Am schönsten sind die Eckzimmer, da der Balkon zu zwei Seiten geht und es ein Fenster mehr gibt - größenmäßig gibt es aber keine Unterschiede.

    Viele Grüße

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1177012184000

    @'Thaleia' sagte:

    Hallohallo,

    Gibt's eine "lucky number" bezgl. Zimmer oder, wenn man sich die Hotelkarte anschaut, sollte man versuchen unterzukommen? Wir bevorzugen lieber ruhiger als kurze Wege (aber am liebsten beides *hihi*)

    Lg, Thali

    Die mail-adresse im PRO habe ich dir ja schon gesandt. Englisch ist ja keinerlei Problem - dann viel Glück !

    ;)

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!