• Tracid
    Dabei seit: 1190160000000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1262541378000

    Hallo,

    kann man das o.g. Hotel in der Gegend sehr empfehlen und die diese Ecke sehr schön oder ist Varadero die Gegend doch besser? Haben nur gesehen das in Varadero die Hotels günstiger sind, daher denk ich mal das dort schon mehr Touris sich aufhalten?!

    Natürlich wollen wir auch 2 3 schöne Ausflüge machen. Wissen nur nicht welche Gegend da besser geeignet ist. Anderseits wollen wir natürlich nicht auf Ballermann landen und lieben schöne ruhige Gegenden, aber wo man trotzdem auch mal tagsüber mit einen Taxi Bus in eine kleinere Stadt landet.

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1262544142000

    Wie von mir nicht anders zu erwarten - Playa Costa Verde!!! :-)

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1049
    geschrieben 1262602116000

    Du kannst von allen Hotels aus per Taxi nach Guardalavaca fahren. Allerdings sollte man wissen, dass es dort nur einen kleinen Markt gibt und ansonsten nix zu sehen. Der gesamte Ort ist sehr überschaubar und länger als eine Stunde ist man sicherlich nicht beschäftigt um alles gesehen zu haben.

  • misssixty61
    Dabei seit: 1150588800000
    Beiträge: 323
    geschrieben 1262618744000

    Hallo,

    kommt drauf an, ob man das erste Mal auf Cuba ist. Havanna ist ein Muss, ein Ausflug von Holguin nach Havanna schafft man rein theoretisch nur in 2 Tagen, da ist Varadero natürlich besser. Die Playa Pesquero ist eine schöne Badebucht mit nur wenigen Hotels, also man hat seine Ruhe. Man kann auch Mietwagen oder Mofas mieten, stehen direkt vor dem Hotel. Ausflüge kann man machen nach Holguin, Santiago de Cuba. In der Nähe gibt es auch die Möglichkeit, mit einem alten russischen Helikopter Ausflüge zu buchen, gibt es aber auch bei der Reiseleitung zu buchen. Und natürlich Schnorchelausflüge oder Schwimmen mit Delfinen.

    Varadero ist natürlich touristisch mehr erschlossen, ein Hotel reiht sich an das andere, aber jedes Hotel hat ja seinen eigenen Strand.

    Undina

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12591
    geschrieben 1262621560000

    jedes Hotel hat ja seinen eigenen Strand,

    trotzdem darf jeder Gast jeden Strand benutzen.

    Also nix "eigener"

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • misssixty61
    Dabei seit: 1150588800000
    Beiträge: 323
    geschrieben 1262630327000

    Das ist mir schon klar, da die Hotels aber alle AI haben, wird wohl kaum einer einen anderen Strandabschnitt nutzen.

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1262632910000

    Irrtum :-)  Hat aber an der Playa Pesquero   nicht gestört - wenn Gäste aus dem Blau ins Gebiet des PCV wechselten bzw. ins PP gingen - Platz genug :-)

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1049
    geschrieben 1262695122000

    Die Helikopterausflüge gibt es seit Ike nicht mehr, weil die Helikopter noch immer im Staatsdienst eingesetzt sind. 

    Und ich habe auch schon oft genug meine Tage am Strand des Luna y Mares verbracht obwohl ich Gast im PRO war.

  • Eileen1
    Dabei seit: 1176681600000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1262943870000

    Meine Stimme geht eindeutig ans Playa Costa Verde. Wie schoen, wenn wir jetzt dort waeren anstatt in der Eiszeit in Irland, aber wir muessen noch bis April warten.

    LG Eileen

  • turtle
    Dabei seit: 1099526400000
    Beiträge: 187
    geschrieben 1262980115000

    Unser erster Kuba-Urlaub war auch im Osten - inzwischen waren wir viermal auf Kuba: zweimal Ost, zweimal West. Varadero hat eben den Vorteil, dass Havanna und das Valle de vinales näher ist, beides tolle Ausflugsziele. Und der lange Strand von Varadero - einfach traumhaft.

    Und trotzdem - der Osten gefällt mir besser. Der Strand zwar nicht so kilometerlang, sondern eher in Buchten, aber dafür eben auch nicht so viele Hotels. Die Playa Pesquero teilen sich drei Hotels , wovon das Playa Costa Verde - natürlich :) - das schönste ist.

    Den ersten Urlaub haben wir ohne Rundreise gebucht, dafür aber viele sehr schöne Ausflüge gemacht. Toll sind auch die 2-Tages-Ausflüge (unbedingt Baracoa!), auch wenn es dann in der Summe etwas teurer wird. Dafür kann man sich die Zeit besser einteilen, je nach Lust und Laune.

    Kein Mensch ist so verrückt, dass er nicht noch einen Verrückteren findet, der ihn versteht. (Nietzsche)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!