• Tres_Islas
    Dabei seit: 1094342400000
    Beiträge: 228
    geschrieben 1211984785000

    Hallo!

    Planen für November einen zweiwöchigen Urlaub und möchten dieses Jahr eine Fernreise machen. Da ich ein wenig Spanisch spreche, fiel Kuba in die engere Wahl. Nun habe ich vorab ein paar Fragen und erhoffe mir Antworten von Kuba-Experten. Bisher waren wir einige Male auf den Kanaren (fast immer in Riu-Häusern), möchten nun aber etwas mehr von der Welt sehen und im Urlaub auch etwas aktiver sein (Sport, Land/Kultur besichtigen).

    1) Ist das Wetter im November dort empfehlenswert?

    2) Welche Urlaubsregion ist für Hotel-/ Entspannungsurlaub geeignet oder sollte man eine Woche reinen Badeurlaub machen und eventuell noch eine Woche mit den Auto reisen?

    3) Welches Hotel ist zu empfehlen? Da wir uns dieses Mal etwas gönnen möchten, stelle ich mir schon ein 4 - 5 Sterne Hotel vor.

    4) Was sollte man auf jeden Fall gesehen haben (Sehenswürdigkeiten etc.)?

    Vielen Dank für eure Hilfe!!!

    LG, Verena

    Lo más importante no se ve con los ojos sino con el corazón
  • HLMB
    Dabei seit: 1209859200000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1211985800000

    Hallo,

    November ist meines Wissens eine gute Reisezeit.

    Im Prinzip gibt es nur eine Empfehlung: sucht euch aus der großen Zahl von angebotenen Rundreisen eine aus und hängt noch ein paar Tage Badeurlaub hinten dran.

    Ideal ist vielleicht eine der größeren Rundreisen (Bus), die quer durch ganz Kuba gehen. Da ist nahezu das volle Programm drin, d. h. alle wichtigen Städte. Wir haben mit Neckermann "Ost nach West" gemacht. War echt prima.

    Ansonsten müsst ihr euch für eine Region (Osten, Süden, Norden) entscheiden und euch dort näher umsehen. Hotels gibt es z.B. in Varadero massig, auch einige recht brauchbare. Ansonsten nicht allzu viel erwarten, dann wird es ein guter Urlaub. Kuba ist immer noch Entwicklungsland und manches läuft anders als in anderen Urlaubsregionen. Vom Selbstfahren mit dem Auto würde ich abraten. Kann im Falle eines Unfalles unangehm werden. Mit etwas Glück ist die Reisegruppe nicht zu groß und man kann die Busreise genießen, anstatt selbst jedem Schlagloch ausweichen zu müssen.

    Viel Spaß!

    Live long and prosper!
  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1211987016000

    Hallo Verena,

    oh... das bedarf schon einer etwas umfangreicheren Antwort... so "auf die schnelle" lassen sich Deine Fragen nicht beantworten und es gibt auch sehr viele Möglichkeiten, wie man Kuba bereisen kann und vor allen Dingen in welcher Ecke von Kuba man urlauben kann. Daher wäre es auf jeden Fall hilfreich, wenn Ihr Euch vorab schonmal ein wenig über die verschiedenen Urlaubsregionen und den jeweiligen "Eigenschaften" vertraut macht, indem Ihr entweder hier im Forum ein wenig stöbert oder mal in einem guten Reiseführer blättert und lest ;)

    Ich versuche mich mal an ein paar Antworten:

    1) Bedingt... der November fällt noch mit in die Hurricanesaison... es KANN also hin und wieder nochmal ungemütlich werden. Ich würde wenn, dann eher zu Ende November raten bzw. Anfang bis Mitte Dezember (ist auch eine recht günstige Reisezeit). Es ist Trockenzeit und i. d. R. angenehm warm ohne eine schwüle und drückende Luft. An der Atlantikseite und insbesondere im Nordwesten (Havanna, Varadero) kann aber mitunter ein recht "kühler" Wind aus dem hohen Norden herüber wehen. Mehr Infos zu Wetter und Reisezeit findest Du hier im "Wetterthread".

    2) Da scheiden sich die Geister und es hängt absolut davon ab, was Ihr für Ansprüche an Euren Urlaubsort stellt. Haupt-Touristenzentrum mit einer Vielzahl an verschiedenen Hotels an einem ellenlangen Strand ist Varadero. Ein Plus: Die Nähe zu Havanna, für mich persönliches Minus: Viel zu wenig Kuba. Relativ abgeschieden und ideal für einen reinen Badeurlaub mit Entspannung sind die Cayos, ob nun auf der Atlantik- oder Karibik-Seite, solltet Ihr Euch selber aussuchen. Mein persönlicher Favorit bei den Cayos: Cayo Largo auf der Karibikseite. Ansonsten bin ich ein persönlicher Fan vom Osten Kubas (Region um Holguin) und dort insbesondere von der Playa Esmeralda und dem Paradisus Rio de Oro. Sehr schön ist aber auch die Playa Pesquero. Guardalavaca finde ich vom Hotelangebot her nicht so berauschend. Autoreisen sind auf Kuba durchaus gut machbar... für einen "Neuling" würde ich aber dennoch eher zu einer Busrundreise raten. Da werden bei sämtlichen Veranstaltern die verschiedensten Arten von Rundreisen angeboten - da solltet Ihr Euch in Katalogen entsprechend ein wenig schlau lesen. Aber eine Kombi aus Rundreise und Badeurlaub halte ich für Kuba absolut ideal und kann ich aus mehrfacher eigener Erfahrung uneingeschränkt emfpehlen (zumal die Preise für Tagesausflüge vom Hotel aus recht hoch sind)!

    3) Siehe z. T. unter Punkt 2). Uneingeschränkt kann/möchte ich empfehlen das Paradisus Rio de Oro an der Playa Esmeralda, das Hotel Playa Costa Verde, ggf. das Playa Pesquero. Sehr schön soll auch das Sol Cayo Largo sein und das Occidental Royal Hideaway Cayo Ensenachos. Aber da helfen Dir bestimmt die Hotelbewertungen noch ein bissl besser weiter. Einfacher wäre es auf jeden Fall, wenn Ihr Euch erstmal für eine Region festlegen würdet ;)

    4) Zuviel, um es in zwei Wochen alles zu schaffen ;). Auf jeden Fall ein Muss: Havanna und/oder (am besten und) Santiago de Cuba. Dazwischen liegt soviel, dass es den Rahmen sprengen würde, es hier alles aufzuzählen. Als kleine Orientierungshilfe würde ich Euch dazu raten, Euch die großen Rundreisen (z. B. von Neckermann oder TC) mit deren Reiseverläufen in den Katalogen mal genauer durchzulesen - dort sind normalerweise alle "must-haves" für's erste aufgeführt. Sehr schön ist z. B. die Neckermann-Rundreise "Quer durch Kuba - von West nach Ost" (bzw. von "Ost nach West")

    So, ich denke, dass Ihr mit diesen Infos schonmal ein ganzes Stück weiter kommt. Ich denke aber, dass sich hier noch so einige Tips mehr zusammentragen und andere User möglicherweise ganz andere Tips und Empfehlungen für Euch haben. Kuba ist eben verdammt vielfältig :D

    Saludos,

  • Tres_Islas
    Dabei seit: 1094342400000
    Beiträge: 228
    geschrieben 1211988559000

    Vielen, vielen Dank schon einmal für die ausführlichen Antworten. Das bringt mich schon einmal ein gutes Stück weiter. Vor allem habe ich schon die Bewertungen für das Paradisus Rio de Oro angeschaut und die Fotos. Auch den Hinweis, dass Kuba ein "Entwicklungsland" ist, finde ich wichtig. Muss man diesbezüglich bedenken haben (Kriminalität etc.)? Oder heißt es einfach, dass alles "einfacher" zugeht?

    Lo más importante no se ve con los ojos sino con el corazón
  • HLMB
    Dabei seit: 1209859200000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1211991432000

    Kriminalität ist kein Thema. Du wirst kaum einen sichereren Ort auf diesem Planeten finden. Kuba ist ein "Polizeistaat", an jeder Ecke steht ein Uniformierter. Die Gesetze sind streng und werden wohl auch beachtet (zum Großteil jedenfalls). Hier und da Nepp, evtl. mal ein Diebstahl, wenn man sich denn zu blöd anstellt und leichtsinnig ist. Jedoch keine Überfälle, keine Morde etc. Kuba ist für Touristen noch ein "Paradies" in dieser Beziehung.

    Live long and prosper!
  • Tres_Islas
    Dabei seit: 1094342400000
    Beiträge: 228
    geschrieben 1212017167000

    Wir waren heute im Reisebüro, hatten aber das Gefühl ,mit den Informationen von euch viel besser beraten zu sein! Was man uns dort sagte, kannten wir bereits durch das Forum. Habe jetzt auf jeden Fall jetzt einige Kataloge zum Thema Hotelurlaub. Nur sind die Kataloginfos für Rundreisen etc. unzureichend. Gibt es einen guten empfehlenswerten Reiseführer, der auch etas zu den landestypischen Eigenschaften zu erzählen hat?

    Der Besuch im Reisebüro war auf jeden Fall etwas verwirrend. Es wurde nicht von Cuba abgeraten, aber die Tendenz der Mitarbeiterin dort ging eher Richtung Mexiko.

    Lo más importante no se ve con los ojos sino con el corazón
  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1212053800000

    Ich habe mir damals als "Neuling" den Reisführer Cuba von Reise Know-How zugelegt (dazu dann noch "Kulturschock Kuba" vom gleichen Verlag) und war/bin sehr zufrieden damit. Auch der Reisführer von Nelles bietet gute Infos für den Anfang.

    Hm, Mexiko und Kuba unterscheiden sich komplett - sie mögen beide Zugang zum karibischen Meer haben, aber das war's auch schon ;). Da kommt es einfach drauf an, was Ihr persönlich bevorzugt und was Ihr in Eurem Urlaub haben wollt. Die schönen Strände in Mexico sind an vielen Orten durch Wegspülungen in Mitleidenschaft gezogen und die Halbinsel Cancun ist mit Bettenburgen zugepflastert und wird geprägt von den Ansprüchen der Amis und Kanadier mit entsprechend umfangreichen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Kultur bietet Mexico natürlich auch genügend und ist auch mit Rundreisen gut zu bereisen...

    Was Kuba als "Entwicklungsland" angeht, ist es schon sinnvoll, sich über gewisse Umstände den einen oder anderen Gedanken zu machen. Kriminalität braucht man nicht fürchten, ebenso ist das Gesundheitswesen auf Kuba hervorragend (zumindest für zahlende Gäste), ebenso wie das Bildungsniveau... insofern hat Kuba nichts mit dem Begriff "3. Welt-Land" gemein. Aber es kann eben schon vorkommen, dass es auch in einem 5*-Hotel mal an einem Ersatzteil fehlt, dass es den einen Tag zum Salat keine Tomaten, sondern mehr Gurke gibt... eine Woche später dann das Gegenteil. Aber das ist meines Erachtens "Kleinkram", der aber manch' überflussverwöhntem Tourist durchaus sehr negativ auffallen kann. Man muß Kuba nehmen wie es ist und man wird es lieben oder eben nicht... dazwischen gibt es meiner Erfahrung nach nicht viel ;)

    Wer die Wahl hat, hat ja bekanntlich auch die Qual... aber ich müßte nicht lange überlegen :D ;)

    Grüße

  • moody
    Dabei seit: 1170115200000
    Beiträge: 301
    geschrieben 1212055858000

    Hallo!

    Ganz klar: Auch meine erste Wahl wäre Kuba!

    Und nach 2 RR und 2 verschiedenen Badehotels anschließend kann ich Mienchen auch nur Recht geben:

    Ich würde sofort wieder die einwöchige RR von West nach Ost machen, denn

    1. lernt man Kuba dabei kennen ( und wir auch lieben!!! ),

    2. hat man alle tollen Orte, wie Havanna, Trinidad, Santiago!! ...aufgesucht,

    3. ist es am Ende im Osten vom Wetter her beständiger und wärmer (meist!)

    4. ist die ruhige Gegend von Guardalavaca mit z.B. dem Hotel PCV nach der

    RR genau das Richtige!

    Ich habe diese Tour im Februar gemacht und würde sie sofort wiederholen,

    wenn ich könnte!

    Gruß

    Moody

  • Tres_Islas
    Dabei seit: 1094342400000
    Beiträge: 228
    geschrieben 1212063054000

    Sind gestern leider nicht mehr dazu gekommen uns die ausgeliehene Kuba-DVD anzuschauen. Wobei viele Reise-DVDs ja leider einen falschen Eindruck vermitteln, wie wir es bei einigen Reisezielen schon erlebt haben. Werden sie uns trotzdem einmal unverbindlich anschauen und ein paar Eindrücke sammeln.

    Leider kann man im Moment -lt. Reisebüro- noch nicht für November buchen, da die Kataloge nicht raus sind. Daher habe ich jetzt alte Kataloge, um wenigstens einen Überblick über die Hotels zu bekommen. Problematisch ist für uns nun, dass wir aufgrund der Urlaubsplanung meiner besseren Hälfte, den Urlaub am besten in der nächsten Woche buchen müssen, da der Arbeitgeber den Termin wissen will. Da wir das wohl nicht können, werden wir wohl auf Frühjahr ausweichen müssen.

    Ist das Wetter denn im Februar dort auch gut?

    Ach ja, eine Frage an moody: Wie heißt das Hotel in Guardalavaca genau?

    Ich wünsche euch allen einen schönen, sonnigen Tag!

    Verena

    Lo más importante no se ve con los ojos sino con el corazón
  • Tres_Islas
    Dabei seit: 1094342400000
    Beiträge: 228
    geschrieben 1212063190000

    Was mir gerade einfällt: Im Internet scheint es aber schon Preise zu geben. Macht es da Sinn auf die Kataloge zu warten? Günstiger wird es wahrscheinlich nicht, oder? Würdet ihr mir denn empfehlen, die Reise im Internet zu buchen? Und wenn ja, wo?

    Lo más importante no se ve con los ojos sino con el corazón
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!