• openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1264545460000

    Hola Strolch:

     

    Ich denke Dylans Aussage ist sehr aussagekräftig und vollkommen korrekt.

     

    Die Mentalitäten in Tunesien,Ägypten, Türkei sind anders , Bakschisch orientiert! Alle 3 Länder haben wir bereist, somit glaube ich zu wissen von was ich rede.

     

    Cuba ist etwa 1200 - *lang* J

     

    Norden = Atlantik 1200 km ;Süden = karibisches Meer – auch 1200 km . Strände gibt es 

    in jeder Form.

     

    Wobei Varadero , das Touristenzentrum - wohl den längsten Strand hat.

     

    Varadero ist aber --- einfach nur touristisch und wer nur dort bleibt – war nie in Cuba .

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1052
    geschrieben 1264547435000

    Der Strand in Varadero ist sehr lang und (in meiner Erinnerung) ohne großartige Buchten. Man kann daran entlang spazieren. Allerdings kommt man dann nur von Hotelkomplex zu Hotelkomplex.

    Promenaden wie in Mittelmeerländern wirst du dort vergeblich suchen. 

    Wenn du Buchten suchst, dann kann ich dir die Gegend um Holguin empfehlen. Dort gibt es pro Bucht max. 3 Hotels in den unterschiedlichsten Preisklassen. Allerdings wenn man dort abends wirklich was erleben möchte, dann muß man nach Holguin selber was bis zu 60 km entfernt ist. 

    Schöne Strände und Buchten gibt es auch auf den Cayos. Allerdings ist man dort von dem cubanischen Leben praktisch ausgeschlossen. 

    Es kommt halt darauf an, was ihr wollt. Lange Spaziergänge am Strand oder Party in cubanischer Atmosphäre.

  • Katja1586
    Dabei seit: 1215561600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1264597987000

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

     

    Wir waren Februar 2008 in der Dom. Rep. (Punta Cana) und Februar 2009 in Kuba (Varadero) mit einer 5-tägigen Rundreise durch den Westen Kubas.

     

    Man muss ganz klar unterscheiden: Willst Du einen traumhaften Strandurlaub mir purem Karibikfeeling, dann bist Du in der Dom. Rep. richtig, willst Du viel Kultur erleben, was Kuba in so unterschiedlichster Weise bietet, fahr nach Kuba. Kuba ist so schön und bietet so viel....natürlich muss man schon etwas herumreisen....da reicht auch nicht nur ein Trip nach Havanna, da ist Trinidad, Cienfuegos Pflicht, denn so unterschiedlich sind diese Städte.....Und übrigens in Trinidad z.Bsp. wird wirklich meist nach Seife, Zahnpasta und T-Shirts gefragt.

     

    In der Dom. Rep. wird einen auch Einiges an Ausflügen geboten, und es ist ebenfalls schön.

     

    Wenn man nur die Strände vergleicht (also Bavaro und Vardero) siegt eindeutig die Dom. Rep. Kulturell hat wie gesagt Kuba viel mehr zu bieten.

     

    Was die Menschen, privat und im Service, betrifft, die sind sowohl in Kuba und in der Dom.Rep. super freundlich.

     

    Mir haben beide Urlaube sehr gut gefallen.

  • strolch_0815
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1264628572000

    Hallo vielen Dank nochmal für Eure Erfahrungen und Tips diese habe uns schon mal ein wenig weiter geholfen. Jedoch fällt es uns jetzt noch schwerer zu entscheiden wo hin die Reise gehen soll! ;)    Na mal sehen haben ja noch ein wenig Zeit. 

     

    MfG strolch_0815

  • Nadine13
    Dabei seit: 1243641600000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1264894013000

    ich hab da noch eine Frage zu dem Trinkgeld:

    können die Kubaner mit der Touristenwährung überhaupt etwas anfangen, sprich damit im Laden bezahlen?

    und warum gibt es diese Touristenwährung überhaupt???

    September 2016 - 10 Tage New York City
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7594
    geschrieben 1264899407000

    Ja, die Kubaner können mit der "Touristenwährung" in den sogenannten "Dollar-Shops" einkaufen.

    Und warum es dies Touristenwährung CUC gibt, kannst Du hier nachlesen.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • strolch_0815
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1265673979000

    hallo

    so nun habe ich doch noch eine frage...  ;)

    wenn ich so im internet nach dem wetter gucke und kuba und dom rep vergleiche, dann kommt kuba so max auf 25grad und dom rep ist immer um 30grad am tage !

    kann mir nicht vorstellen das da nur teilweise an manchen tagen 22grad sein sollen um diese zeit jetzt im februar muß es doch schon wärmer sein oder ?

    darf man den link reinstellen ?

    hier der link :

    http://www.wetteronline.de/Kuba/Varadero.htm

    kann mir da jemand weiter helfen ???   :D  

    danke schon mal ! 

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12665
    geschrieben 1265727046000

    Du bist ja ein "Strolch" :laughing:

     

    Stellt man Wetterfragen nicht im Wetterthread?

     

    Ist ganz oben festgetackert.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7594
    geschrieben 1265727047000

    Die Region um Havana und Varadero wird durch die kalteNordfront beeinflusst. Der Osten von Kuba (Region um Santiago) liegt durch dieBerge der Sierra Maestra geschützter. Somit ist es dort immer wärmer.

    Die Dom. Rep. liegt weiter südlicher. Da hat es die kalte Nordluft noch schwerer, um dort anzukommen.

    Wetter von heute

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • Manu_W
    Dabei seit: 1243987200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1276776343000

    kann es sein das jedes Jahr so ein Hurican wie Ike kommt oder kommen im großen Abstande große Huricans?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!