• Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5778
    Verwarnt
    geschrieben 1303219284000

    Scheibt der Stern: Fidel Castro

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12622
    geschrieben 1303220278000

    Seit den Tagebüchern von Herrn Schickelgruber glaube ich dem stern fast nix mehr. :laughing:

     

    Die Geschichte muss neu geschrieben werden :shock1:  

     

    Solange Fidel atmen und diktieren kann, bleibt er der Befehlsgeber.

     

    Auch wenn "La china" Kleinigkeiten ohne seine Einwilligung ändert. 

     

    z.B.

    Handys für Jedermann. :rofl:

     

    putas ins Hotel :shock:

    ++++

    Den Vorsitz der Kommunistischen Partei kann er in seinem Alter ruhig abgeben.

     

    Unserer Außenministerin hat man ihn weggenommen :rofl:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1303244899000

    Hola Juanito:

    Sehe es so ähnlich wie Du !

    No más comandante en jefe  - pero está jefe en el trasfondo :) (im Hintergrund)

    Über deutsche Poliker möchte ich hier nicht reden .  Ich habe keinen Dr-Titel! Bin nur Dipl. ... :laughing:

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • carola k
    Dabei seit: 1260144000000
    Beiträge: 290
    gesperrt
    geschrieben 1303250052000

    @juanito

    Es lebe Fidel Castro!

    Ein Vergleich mit Schwesterwelle würde ich auf Kuba nicht äußern!

    Gruß Carola

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1303256718000

    @carola k: Und so etwas würde ich nicht hier äußern. :question:

  • Pipito
    Dabei seit: 1256083200000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1303303457000

    Vielleicht hat Carola ja einen bestimmten Grund oder persönliche Erfahrungen für ihr: "Viva Fidel Castro!"

    Carola, lass uns doch bitte an deinen Gründen oder Erfahrungen teilhaben. Danke.

    Pipito

  • carola k
    Dabei seit: 1260144000000
    Beiträge: 290
    gesperrt
    geschrieben 1303305655000

    Hallo, nach dem ich mehrere Bücher über das Leben von Fidel Castro gelesen habe, wundere ich mich am meisten darüber, daß er sämtliche Mordversuche die von einem anderen Staat geplant waren unbeschadet überlebt hat. Er hat seine Idee wenigstens bis heute durchgezogen. Welcher Politiker kann das heute noch von sich behaupten?

    Carola

  • Pipito
    Dabei seit: 1256083200000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1303310693000

    Hallo Carola,

    Bücher lesen ist ein guter Anfang, wichtig für eine abgerundete Meinung ist jedoch auch, das Gelesene mit der Realität vor Ort zu vergleichen. Ich schlage daher vor, du reist mal nach Kuba und schaust dir die aktuelle Situation im Rahmen einer Rundreise an. Vielleicht bekommst du dann Eindrücke und Einblicke, die über das von dir bisher Gelesene hinausgehen und deine bisherige Meinung relativieren.

    Pipito

  • carola k
    Dabei seit: 1260144000000
    Beiträge: 290
    gesperrt
    geschrieben 1303323520000

    Hallo, wir waren in Santiago und Havanna und die Menschen hatten zwar Probleme,

    lobten aber auch die Vorteile Ihres Systems. Z.B. die freie Krankenversorgung. Die immer schlechter werdende wirtschaftliche Situation gibt es auch in den USA, dort leben Menschen auch unter der Brücke. Ob es den Leuten besser geht wenn das Kapital Ihr Land übernimmt bleibt zu hoffen, steht aber noch nicht fest.

    Carola

  • KaPi01
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1303326504000

    ".... Die jüngsten öffentlichen Auftritte Fidel Castros fallen zeitlich zusammen mit einer der größten Freilassungen von Dissidenten auf Kuba seit Jahren. Die sozialistische Regierung in Havanna hatte vorige Woche angekündigt, 52 politische Gefangenen aus den Haftanstalten zu entlassen. Die ersten haben die Insel bereits verlassen und sind auf dem Weg nach Spanien ... "

     

    Ich finde es leider sehr befremdend, immer diese einseitigen Berichterstattungen zu lesen sind. Diesen Text würde man nicht als dicke Überschrift sehen.

    Auch Fidel Castro befindet sich im 21. Jahrhundert und zu einem weisen Greis gealtert ist, mit seinem trockenen schon fast sarkastischen Humor.

    Dass er sich in seinem hohen Alter zur Ruhe setzt, kann ich auch nicht glauben.

     

    " Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont "
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!