• Carmen_84
    Dabei seit: 1185235200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1387988462000

    Hallo,

    Mein Lebensgefährte und ich fahren im Jänner für 2 Wochen nach Kuba, 8 Tage Busrundreise quer durch Kuba, 7 Tage in einem Hotel im Großraum Holguín, Playa Pescero.

    Wir sind durch sehr unterschiedliche Informationen bez. Kreditkarten, Geld, etc. nun recht verwirrt.

    Werden in Kuba nun Kreditkarten (Visa, Diners, Master) genommen, wenn ja, wo? Banken, Hotelrezeptionen, Automaten, etc.? Wird der Pin Code benötigt?

    Da wir oft hörten besser Bargeld mitnehmen: Wieviel würdet ihr empfehlen für so eine Reise mitzunehmen bzw wie unsicher ist es mit zu viel Bargeld rumzulaufen? Wir sind aber an sich sehr unauffällige Personen, tragen keinen teuren Schmuck o.Ä.

    Zu "geplanten" Ausgaben: Hotels sind dabei, Essen auch, das Hotel in der "Strandwoche" ist all inclusive.

    Die Route geht von Varadero (Landung), Havanna (Routenbeginn) bis Santiago de Cuba.

    Ziele: Havanna, Cienfuegos, Trinidad, Sancti Spiritus, Camagüey, Bayamo, Santiago de Cuba. 

    Ausgaben planen wir keine dramatischen, aber vll noch 1-3 zusätzliche Ausflüge, mal Cafe-, Restaurant und Barbesuche (im durchschnittlichen Rahmen) und kleine Einkäufe, wie Souvenirs, vll das eine oder andere Kleidungsstück, CDs mit landestypischer Musik, Bücher, etc.

    Wieviel Bargeld würdet ihr empfehlen mitzunehmen? Darf man nur eine begrenzte Summe mitnehmen?

    Sollte immer ein Reisepass mitgeführt werden oder genügt eine Kopie?

    Wieviel kosten eigentlich Softdrinks wie Soda oder Cola umgerechnet in Euro?

    Um einen Eindruck vom preislichen Unterschied zu bekommen.

    Wie schaut es mit der Einfuhr von Medikamenten aus? Benötigt man ärztliche Bestätigungen?

    Wie schaut es mit der medizinischen Versorgung, Apotheken, etc aus?

    Habt ihr vll sonst noch irgendwelche praktischen Tipps?

    Liebe Grüße

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12743
    geschrieben 1387991771000

    Hola,

    hier ist schon alles 100x beantwortet worden.

    Bargeld pro Person bis Gegenwert  5.000 Dollar erlaubt zur Einführung.

    Reicht das? :laughing:

    VISA ist Best. Mit PIN am ATM.- Am Schalter mit Pass ohne PIN

    Unauffällig?

    Wer Blass ist ist auffällig.

    MICH sieht man auf 100 Metern, weil 190 cm groß. lol

    Bargeld "am Mann" immer nur 30 CUC für Essen und Getränke dabei.

    Pass nur zum Geldwechseln in einer Bank. Falls die Polypen dich anhalten- nix verstehen.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1387993776000

    Du kannst mit Mastercard und VISA auf einer Bank oder in einer CADECA unter Vorlage des Reisepasses Geld abheben. Du kannst auch mit der Kreditkarde Geld am Automaten ziehen; dazu benötigst Du Deine PIN. Die Kreditkarte darf nicht von einer US-amerikanische Bank oder deren Filialen ausgestellt worden sein.

    Wichtig ist, dass Du genügen Kleingeld für Eintritte, Trinkgelder und der gleichen hast.

    1,5 Liter Wasser kosten ca. 1,50 CUC.

    Eine Dose Bier oder Brause kostet auch ca. 1 CUC.

    In Gaststätten ist es dementsprechend teurer.

    Rechne Einfach bei der Rundreise 30 CUC pro Person pro Tag.

    Bei der Einfuhr von Bargeld auf Kuba gibt es keine Probleme. Die Ausfuhr von Bargeld aus der EU ist problematisch; da sind maximal 10.000 € möglich, ohne den Betrag proklamieren zu müssen. Jedoch solltest Du bei der Einfuhr von 5.000 € und mehr diese beim kubanischen Zoll anmelden, da bei der Ausreise die Wiederausführung solch eines Betrages beim kubanischen Zoll deklariert werden muss.

    Den Reisepass musst Du nicht bei Dir führen; mach Dir jedoch zur Sicherheit eine Kopie.

    Deine persönlichen Medikamente kannst Du problemlos einführen.

    Für Touristen ist eine medizinische Versorgung gewährleistet. Jedoch musst Du generell diese Behandlung bezahlen und somit gegenüber Deiner Versicherung in Vorkasse gehen. Es könnte sein, dass Du in solch einem Falle eine von Kuba akzeptierte Auslandsreisekrankenversicherung vorweisen musst; dieser Versicherungsschutz muss in spanischer Sprachen ausgewiesen sein. Allgemein gebräuchliche Medikamente gibt es zu kaufen.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1388002319000

    @ Juanito, Du Büffel, man kann das auch etwas netter schreiben.Abgesehen davon ist Weihnachten- Fest der Liebe............ :shock1:   Por eso  feliz navidad y que tengas un bien ano 2014 - abrazos.

    @ Carmen - die Ausführungen von Dylan und Juanito sind richtig. Die Kreditkarte darf nur nicht auf eine US-Bank ausgestgellt sein - American Express z. B. kannst Du vergessen. Medikamente kannst Du zollfrei bis 15 Kg einführen, natürlich keine BTM (Drogen).

    Die ärztliche Versorgung ist in Cuba ok. Dies gilt vor allem für Touristen - notwendig ist aber eine Auslandskrankenversicherung.- Wie Dylan schon treffend schrieb.

    Welches Hotel habt Ihr an der Playa Pesquera gebucht?

    Feliz Navidad

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Carmen_84
    Dabei seit: 1185235200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1388330950000

    Hallo,

    Vielen Dank für eure Antworten und hilfreichen Tipps :)

    @openwater1: Wir sind im Hotel Playa Costa Verde. War ein Kombi-Paket Busrundreise und eine Woche Hotel.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Tag!

  • AustrianForce
    Dabei seit: 1333324800000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1388389074000

    Geht das ganze am 11.01. los ? Denn laut deinen Infos haben wir die selbe Reise ;))

  • Carmen_84
    Dabei seit: 1185235200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1388661322000

    @ AustrianForce: Ja genau, die Welt ist klein ;)

    Eine, womöglich etwas seltsam klingende, Frage hätte ich noch an alle, die schon Busrundreisen gemacht haben:

    Wo habt ihr euer Bargeld bzw eure Wertsachen untergebracht?

    Bei einer Rundreise ist es ja nicht möglich diese einfach im Hotelsafe zurückzulassen.

    Würde mich über ein paar praktische Tipps freuen.

    Hatten bisher immer einen Safe zur Verfügung oder Dank kaltem Wetter zahlreiche Verstauungsmöglichkeiten ;)

    Vermutlich genügt es aber eh nur das Nötigste bei sich zu haben und das andere eben in unterschiedlichsten Verstecken in den Koffern (Medikamentenschachteln, Socken, Gewand, etc.) aufzubewahren?

    Liebe Grüße

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1388696261000

    Hola Carmen:  So etwas fragt man nicht :-)  Diebe wissen dann erst recht ganz genau wo sie suchen müssen. Sie wissen es aber auch schon vorher :-)  :-)

    In den Hotels, auch auf der Rundreise, gibt es Safes, bei der Rundreise ist der Buss abgeschlossen und der/ die Koffer sind im *Kofferraum*

    Vorsicht ist richtig abr immer angebracht.

    Saludos

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Kenia-Träumer
    Dabei seit: 1260144000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1388953903000

    Wer hat diesen Winter schon mit Jahn Reisen die Rundreise *Faszination Westkuba gemacht?

    Wir fliegen am 6.2.2014 ab Frankfurt nach Varadero und haben zur Rundreise einige Fragen: Wie sind die Hotels auf der Rundreise? evtw. wie heissen sie? Ist die Reise immer im Zeitdruck? Wie ist der Zustand der Busse? Wie ist es mit der Teilnehmerzahl?

    Im übrigen beschäftigt und noch das leidige Thema *Krankenversicherungs Nachweis. Wir haben Wohnsitz in Frankreich und besitzen eine Mastercard Cold, die einen sehr guten Krankenversicherungsschutz beinhaltet, wie volle Kostendeckung für Arzt und Medikemente,erste Klasse Krankenhaus und Rücktransport in die Heimat und noch vieles mehr. Wir möchten uns ja nicht mehrfach versichern wenn das nicht nötig ist Hat Jemand erfahrung ,ob die Mastercard eventuell auch genügt mit schriftlichen Details. Da man in Frankreich Sozialversichert ist mit privater Zusatzversicherung ist es nicht möglich für Kuba einen Nachweis zu erbringen.  Für Informationen sind wir sehr dankbar.

  • Brazi
    Dabei seit: 1304294400000
    Beiträge: 352
    geschrieben 1389006247000

    Ich bin auch über die Master Card versichert. Vor einer Resie sag ich denen Bescheid und die schicken mir eine Bestätigung zu dass ein Versicherungsschutz besteht.

    Der ist allerdings in Englisch. Bin mir nicht sicher ob das Dokument zwingend in Spanisch ausgestellt sein muss

    10.09.16 - 12.09.16 Riu Bachata/ 12.09.16 - 19.09.16 Santo Domingo/ 19.09.16 - 01.10.16 Riu Bachata
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!