• Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1581
    geschrieben 1267986561000

    Hallo Kuba-Vielreiser,

     

    wie genau nehmen die Behörden/Zoll das bei der Einreise mit der Gepäckkontrolle?

     

    In den Reiseunterlagen steht der Satz "Bei Ankunft auf Kuba darf Ihr Reisegepäck 20 kg pro Person nicht überschreiten."  und weiter.. nur für persönlichen Bedarf blabla... "Übermengen können beschlagnahmt werden."

     

    Da bei letzten Reisen unsere Koffer immer die 20 kg locker erreicht/leicht überschritten hatten und ich beim Packen schon sehr aufpasse, was kommt mit uns was nicht (sämtliche Flüssigkeiten müssen ja nun in den Koffer und nicht mehr in das Handgepäck! - ****!) schockt mich diese Reiseinfo  ja total - zumal bei mir die Frage auftaucht - sind die 20 kg jetzt mit oder ohne Handgepäck gemeint??

     

    Gibt´s eigentlich in den Hotels Pooltücher - mal besonders jetzt für´s Playa Costa Verde gefragt.

     

    Einen Schirm würde ich ja zur Gewichtsreduzierung auch gern weglassen - im März gute Idee??

     

    Oh Mann, so langsam geht das Vorreisefieber los...

     

    LG Aida3

    -- Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus)
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12383
    geschrieben 1267990364000

    Erstens sind es 25 Kg.

    und 2. tut man AI-Touris nichts :laughing:

     

    Gegenstände zum persönlichen Bedarf, Ja, aber dies gilt für alle Länder der Welt in welche man als Tourist einreist.

    Sonst wäre man ein Handelsreisender :rofl:

     

    Mach dir keinen Kopp!

     

    Freigepäck ist auch nur 20 Kg. falls keine Sonderregelung des RV oder Fluggesellschaft.

     

    Schirm kannst du hoffentlich Zuhause lassen.

    Rundreisetouri mit Schirm?

    :shock1:  

     

    Guten Flug und Aufenthalt in Kuba.

    +++

    Wer hat das geschrieben?

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7571
    geschrieben 1267990638000

    Die zwanzig oder fünfundzwanzig Kilo beziehen sich eigentlich auch mit auf das Handgepäck. Selber hatte ich immer 30 kg im Koffer und 9 kg im Handgepäck. Hatte bei der Einreise auf Kuba niemanden interessiert.

    Bei der Einreise auf Kuba werden speziell Kubaner mit ihrem Gepäck beobachtet. Größtenteils wird der Pauschaltourist diesbezüglich ignoriert.

    Möchtest Du denn Dinge für Kubaner mitbringen; z.B. Elektro- und Elektronikgeräte, Fahrzeugersatzteile oder der Gleichen?

    Viel penibler agieren da momentan die Fluggesellschaften beim Thema Übergepäck und Übergepäckkosten.

    Pool- und Strandtücher sind im Playa Costa Verde Standard. Den Schirm kannst Du getrost zu Hause lassen.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1581
    geschrieben 1267991386000

    @juanito sagte:

    Erstens sind es 25 Kg.

    und 2. tut man AI-Touris nichts :laughing:  

     

      

     

     

    Guten Flug und Aufenthalt in Kuba.

    +++

    Wer hat das geschrieben?

    ...dein Wort in Fidels Ohr! 

     

    Da hoffe ich mal, dass es so ist. Hatten ja bisher  auch nie größere

    Schwierigkeiten - abgesehen mal von einem vergessenen Messer im Handgepäck o.ä.  ;)  

     

    Ich werde eben diesmal beim Packen in mich gehen und anstelle 5 Paar Schuhe vielleicht nur 4 Paar mitnehmen- hihihi...sind eh nur kleine Sandalchen..Die von meinem Gatten nehmen mehr Platz weg!! Gr. 44!!! Sportschuhe sind schon gestrichen.

     

    Gibts sonst noch was zu Bedenken - ???

     

    Danke Junaito !

     

    Grußi. Aida3

     

    -- Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus)
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1581
    geschrieben 1267991802000

    Danke dir auch Dylan!

     

    Nein, Größere Sachen(Elektro) will ich nicht mitnehmen.

     

    Habe aber auch schon einiges an Kosmetik/Seifen/Drogerieartikelzeugs  zusammengepackt (neues - nichts gebrauchtes!) auch so KinderShampoo z.b., weiß jetzt nicht, ob ich das wirklich mitnehme - sieht man ja, dass es nicht zum persönlichen Gebrauch ist ?? Und es läppert sich eben alles zusammen - gewichtsmäßig, meine ich..

     

    Vielleicht tuts wirklich nur TrinkGELD?

     

    LG Aida3

    -- Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus)
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12383
    geschrieben 1267992496000

    1 Paar Sportschuhe, (Turnschuhe) solltest du trotz der Hitze mitnehmen. Ist besser bei deiner Rundreise. Nur mit Sandalen? Berge, steinige Wege?

    Kannst ja vorher fragen ob ihr nur in der Stadt rumlauft.

     

    Ich hoffe dein Mann hat keine Käsefüße? :laughing:

     

     

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1038
    geschrieben 1268067677000

    Irgendwie erinnert mich das Thema Schuhe an was. War da nicht mal was??  :laughing:

    Ansonsten würde ich die Turnschuhe auch auf jeden Fall drinne lassen. Bei einer Erstlingsreise nach Kuba würde ich es bei Trinkgeld belassen. Etwas anderes wäre es, wenn ihr dort jemanden kennen würdet und die Sachen gezielt mitbringen würdet.

    Zu 99% wird das Zeug eh wieder verscherbelt. Also kannst du auch gleich Trinkgeld geben. 

    Sollte es tatsächlich mal regnen, dann geht das sowieso so schnell, dass ihr es gar nicht mehr schafft den Schirm aufzuspannen. Und bei vielen AI-Hotels stehen Schirme in den Zimmern zur Verfügung genau wie Strand- bzw. Poolhandtücher die täglich gewechselt werden können.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12383
    geschrieben 1268076156000

    "Drinne lassen" heißt mitnehmen :laughing:

     

    Im März ists ja noch kühl auf der Hinfahrt zum Airport, da kann man sie anziehen, wg. der begrenzten Kilos.

    +++

    Sollte es tatsächlich mal regnen, dann geht das sowieso so schnell, dass ihr es gar nicht mehr schafft den Schirm aufzuspannen

    Ay, trieli :kuesse:

    me gustan tus comentarios

     

    Ein kurzzeitiger Regenguß erfrischt ungemein. T-shirt trocknet schnell, Jeans leider nicht.

    Also besser BW-shorts anziehen.

    Vermeidet Plastikkleidung, wir schwitzen darin, cubis komischerweise nicht :shock1:

     

    Schwitzen negros überhaupt? Und bekommen sie einen Sonnenbrand?

     

    Fragen über Fragen.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8883
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1268076513000

    Negros schwitzen und bekommen auch einen Sonnenbrand.....das sieht richtig putzig aus :laughing:

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • infocuba
    Dabei seit: 1137110400000
    Beiträge: 235
    geschrieben 1268080595000

    Dylan schrieb: Bei der Einreise auf Kuba werden speziell Kubaner mit ihrem Gepäck beobachtet. Größtenteils wird der Pauschaltourist diesbezüglich ignoriert.

    Als wir im Januar 2010 in Varadero ankamen, hatten meine Frau und ich jeweils 25 kg und zusätzlich das erlaubte Handgepäck dabei. Ich konnte problemlos durchgehen, der Koffer meiner Frau wurde gewogen, samt Kofferwagen. Dadurch war das zulässige Gewicht natürlich überschritten und es wurde eine Pauschale in Höhe von 60 CUC fällig. Die Alternative war das Öffnen des Koffers und die Bezahlung nach Inhalt u. Wert der für die Familienangehörigen mitgebrachten Dinge. Die 60 CUC waren rasch bezahlt und zügig konnte meine Frau ihre Familie in die Arme schließen.

    Saludos

    infocuba
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!