• Kralli
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1185323004000

    Hallo @All,

    ich bin ab 5. September für 2 Wochen auf der Insel HVAR/Starigrad/Hotel Lavanda, habe zwar AI, aber man kann ja keine zwei Wochen lang nur vom Buffetessen leben, da kommt die Kroatische Küche ja meist zu kurz!!!

    Ein paar Restaurantips von Inselkennern (speziell Starigrad), wären da sicher hilfreich für mich und meine Miturlauber.

    Für sonstige Tipps, was man unbedingt einmal auf HVAR gesehen haben muß, aber nicht im Inet findet, wäre ich auch dankbar!!!

    Gruß Kralli

  • luggee
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 386
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1185369061000

    In Starigrad war ich noch nie, nur am Fährhafen auf dem Weg nach Split.

    Schau dir auf jeden Fall die Stadt Hvar an - abends ist es recht quirlig und viele gute Konobas an der Promenade Richtung Hotel Amfora.

    Ich empf. euch ein Taxiboot zu nehmen und mal an die vorgelagerten Badeinseln zu fahren. Schöne Strände, egal ob Kies, Fels oder Sand. Welcher Strand auf welcher Insel weiß ich nicht mehr, da mir die Namen nicht einfallen.

    +++ lG luggee
  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1185373264000

    Hallo Kralli,

    ich war Mitte/Ende Sept. 2005 im Lavanda. Es gibt auch eine Hotelbewertung von mir.

    Die Zimmer waren nicht so der Bringer, wir waren im Nebenaus untergebracht, da ich das Hotel auf den letzten Drücker gebucht hatte und somit nehmen musste was übrig war.

    Wir waren die Woche zuvor in Primosten und die Woche danach in Dubrovnik und zwar jew. im Appartment ohne Verpflegung.

    Dies war auch der Grund, warum wir das AI während dieser einen Woche zu 100% in Anspruch genommen hatten.

    Daher kann ich mit speziellen Insidertips leider nicht dienen.

    Nur so viel: Wer an das Hotel, bei dem wohl kaum zu toppenden Preis, keine zu hohen Anspruche stellt, wird nicht enttäuscht werden.

    Das Essen war immer ok und die Getränke wurden großzügig augeschenkt. Das Personal war überwiegend sehr freundlich, v.a. an der Poolbar und die zwei jungen Zwillingsschwestern im Restaurant (immer am lächeln).

    Zwei Wochen wäre mir aber zu viel / zu lang.

    Im Nachhinein wird einem aber bewusst, dass man vom AI schon dazu verleitet wird viel Zeit im Hotel zu verbringen.

    ich hatte das auch nur gemacht, da wir ja insgesamt drei Wochen hatten.

    Und ich bin zumindest eine, in diesem Fall positive, Erfahrung reicher.

    Die Orte in der Umgebung Jelsa, Vrboska sind eher klein, ebenso wie Starigrad selbst.

    Der Inselhauptort Hvar ist aber Pflicht. Auch die Burg oberhalb des Ortes.

    Von Stari Grad fährt auch ein Bus nach Hvar.

    Grüsse

    Claus

  • Kralli
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1185392588000

    @luggee

    Ja, Hvar wird mit sicherheit auf unserem Programmzettel stehen, die Sache mit dem Taxiboot hört sich auch gut an!!

    @ Claus

    Die Hotelbewertungen waren das erste was ich gelesen habe. Größe und Ausstattung der Zimmer sind mir immer relativ egal, nur sauber sollen sie sein, ich verbringe ja eh` nicht viel Zeit auf dem Zimmer.

    Das Preisleistungsverhältnis muß stimmen, ich kann keine 5 Sterne bei einem Dreisternepreis erwarten.

    Wir werden sicher nicht im Hotel festwachsen, in der Regel sind wir meist jeden zweiten Tag auf Tour, man muß das AI-Angebot ja nicht bis zum Abwinken ausnutzen. ;)

    Da wir auch mit dem PKW da sind ist man schon ein wenig flexibler.

    Die Burg oberhalb von Hvar wird sicher in unser Pflichtprogramm :D mit aufgenommen.

    Ein paar Restauranttipps für Starigrad habe ich auch schon bekommen.

    Danke,

    Gruß Kralli

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1185400049000

    Hallo Kralli,

    wir waren eigentlich nur zu den Essenszeiten und abends im Hotel. Sonst waren wir auch unterwegs, nur halt nicht so heftig wie sonst im Urlaub.

    Übrigens, als wir da waren habe ich mitbekommen, dass jemand ganz stolz erzählt hat, dass er nicht von Split aus die Fähre genommen hat, sondern von Drvenik aus (zum Süden der Insel hin) da billiger ... Zitat: "Ich bin doch nicht blöd und bezahl.......".

    Macht nur diesen Fehler nicht.

    Da wir ja im Anschluss eh noch weiter gen Süden (Dubrovnik) wollten, haben wir das bei der Abreise gemacht.

    Ist aber 'ne ziemliche Gurkerei quer über die Insel und wenn es nur darum geht bei der Fähre etwas günstiger wegzukommen, keinesfalls ratsam.

    Claus

  • Kralli
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1185431439000

    Moin Claus,

    wir werden auch nicht die Fähre *Drvenik - Sućuraj* nehmen, sind ab Split gerechnet ja auch mal eben ca. gut 140 km mehr an Anreise, selbst zeitlich ja nicht mal ein Vorteil !!!

    Der Preis für die Fähre würde zwar nicht einmal ganz die Hälfte sein, aber ich freue mich schon auf die längere Überfahrt von Split nach Starigrad, da gibt es sicher viel fürs Auge.

    Kralli

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1185460867000

    Hallo Kralli,

    eines noch:

    Ihr kommt ja mit dem Auto. Wir haben immer eine kleine Kaffemachine, eine termoskanne und natürlich Kaffee dabei (brauchen wir im App eh).

    Der Hotelkaffee in Kroatien (aber auch in vielen anderen Ländern) ist nicht gerade der Bringer. Schmeckt eher wie Karo-Kaffee (Kinderkaffee haben wir das früher genannt), falls das ein Begriff ist.

    Grüsse

    Claus

  • Kralli
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1185475716000

    Hi Claus,

    der Hotelkaffee ist meist wirlich nicht prall, stimmt schon.

    Ich sollte wohl mal erwähnen, daß wir nicht das erste mal in Kroatien sind, seid 1989 sind wir fast jedes Jahr einmal in Kroatien, wir haben uns eigentlich gleich beim ersten Urlaub in dieses Land verliebt!!!

    Trotzdem bin ich immer für jeden Tip dankbar. Die Urlaubszeit ist zu kostbar um etwas zu verpassen!

    Gruß

    Kralli

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1185555513000

    @Kralli sagte:

    Hi Claus,

    Ich sollte wohl mal erwähnen, daß wir nicht das erste mal in Kroatien sind, seid 1989 sind wir fast jedes Jahr einmal in Kroatien, wir haben uns eigentlich gleich beim ersten Urlaub in dieses Land verliebt!!!

    Gruß

    Kralli

    Seit 1989?

    Auch während des Bürgerkrieges?

    Na das nenn ich ja mal mutig.

    Hab damals nur die Touristen im TV gesehen, die sich auch nicht abschrecken ließen.

    Als dann die US-Schiffe in der Kvarner Bucht aufgekreuzt sind, haben die Gesichter aber schon nicht mehr so sicher ausgesehen.

    Man muss natürlich auch wissen, dass Istrien und der Kvarner kaum direkt vom Krieg betroffen waren.

    Fahre selbst seit 1998/99 (weiß es gar nicht mehr so genau) nach Kroatien (Ausnahme letztes Jahr, da war es Spanien), sind aber seltenst in einem Hotel. War ja damals noch das reinste Preisparadies, Bungalow/App ab 30/40 DM.

    Am 10. Sept. ist es wieder so weit. Spiele aber auch mit dem Gedanken mal noch weiter runter nach Monte zu fahren. Warst Du da schon?

    Grüsse

    Claus

  • Kralli
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1185562659000

    Hallo Claus,

    der Bürgerkrieg ging ja eigentlich (?!) erst Ende 91 richtig los, wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe.

    1991 hatten wir den Urlaub auf der Insel Murter verbracht, da fing es zwischen Zadar und Sibenik aber schon ständig mit Bränden an, danach haben wir eine Pause gemacht und den nächsten Urlaub in Portoroz (SLO) verbracht, bis auf einen kleinen Abstecher nach Porec.

    Seit 1996 sind wir aber wieder fast in jedem Jahr in Kroatien.

    In Monte unten waren wir auch noch nicht, soll aber bald auch mal unser Ziel werden, weiter als Dubrovnik haben wir es noch nicht geschafft, bisher immer irgendwo zwischen Zadar und Dubrovnik.

    Die Preise waren früher wirklich extrem Klasse (Oh man, dieses tägliche Dinartauschen) für uns, aber wo wird es nicht teurer!!!?

    Für uns geht es am 1./2. September los, mit einem Zwischenstop für drei Tage an den Plitvicer Seen, da sind wir die ganzen Jahre immer nur dran vorbei gefahren. Ein Versuch versank in den Regenfluten vor 2 Jahren, jetzt muß es passen, weil es auf der Hintour ist.

    Gruß

    Harald

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!