• gluecksfee06
    Dabei seit: 1155427200000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1446551330000

    Unzufrieden mit ...

    Man kann in jeder Suppe mit einiger Anstrengung ein "Haar" finden.!

    Wer Costa bucht, will eine billige oder zumindest günstige Kreuzfahrt. Dies bedeutet, dass damit auch Nachteile im Vergleich zu höherklassigen Reedereien verbunden sind.

    Wo Menschen sind, passieren Fehler. Schwierig wird es erst, wenn nach berechtigter und sachlicher Beschwerde keine Abhilfe geschaffen wird.

    Ich bin schon mehrere Male mit Costa unterwegs gewesen und war zufrieden. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

    Schiffarzt ohne englisch ist allerdings ein NO-GO!

  • Karl99
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 908
    geschrieben 1446560672000

    @ glücksfee:

    Ganz Deiner Meinung.

    Bislang hat für mich bei Costa das Preis- Leistungsverhältnis gestimmt.

    Es war günstig, und dassen war und bin ich mir bewusst.

    Ein Costa Schiff ist keine Queen Elizabeth - ganz klar.

    Heuer hat es aber für mich nicht mehr gepasst; und das war auch der Tenor vieler anderer Mitreisender, die wir getroffen haben.

    Auch wenn das Angebot günstig war; in Summe hat die Reise doch um die 3.000,-€ gekostet. Kreuzfahrt etwa € 900,-, Anreise und Transfer etwa € 250,-, Getränkepaket etwa € 300,-, plus Reiseversicherung, plus Ausflüge und sonstige Ausgaben mal zwei.

    Und das ist für mich doch recht viel Geld. Ich bin gerne bereit es auszugeben - und kann es mir auch leisten, wenn das Paket stimmig ist.

    Das hat für meine Frau und mich heuer aber nicht gepasst - daher meine Kritik. Mein Maßstab sind bisherige 4 Reisen mit Costa, wo wir im Großen und Ganzen zufrieden waren.

  • saba66
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1448829771000

    Hallo Karl99

    ja, die Kreuzfahrten werden immer preisgünstiger - die Leistungen lassen nach - da bin ich vollkommen einverstanden. Meine ersten Kreuzfahrten habe ich 1999 gemacht - damals war's 'anders' - aber auch sehr teuer!!!

    Ich komme von der MSC Divina Transatlantikk (Genua-Miami)zurück - das Essen war noch nie so schlecht!  Buffet: Gedränge,  Geschirr  nicht abgeräumt, schmutzige Tische, etc., auch unser Kabinenmann war überlastet und  gegen Ende der Reise gab's keinen Rosé-Wein mehr, aber die Ueberfahrt hat uns trotzdem gefallen!

    Es wird überall gespart - und das merkt man. ABER - vor 2 Jahren hatten wir auf der Transatlantikfahrt (Costa) eine Innenkabine - dieses Jahr gabs eine MSC Aurea-Balkonkabine mit Getränkepaket für den selben Preis! Für mich stimmt das Preis/Leistungsverhätnis eigentlich noch.

    Im Juni waren wir im Mittelmeer unterwegs mit der Costa neoRiviera- es war wirklich alles gut bis sehr gut - kein Gedränge,  ausgezeichnetes Essen, Ruhe am Pool, nettes Personal, angenehme Passagiere - aber es ist keine Billigreise - doch das neo-Konzept gefällt mir, auch wenn die Schiffe nicht ganz neu sind.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!